Feelings on off

Hat deine Ex keine Gefühle mehr für dich? 7 wichtige Tipps

Hilfe! Meine Ex hat keine Gefühle mehr für mich! Ich finde fast jeden Tag solche verzweifelten Nachrichten in meinem Posteingang.

All diese Mails verbindet eine Sache: Aus allen klingt sehr viel Angst und Verzweiflung. Und das ist auch sehr verständlich, denn wenn man fühlt, dass einem seine Ex endgültig entgleitet, macht einen das völlig machtlos.

Vielleicht lief es in den ersten Monaten oder sogar Jahren noch sehr gut zwischen euch, doch dann teilt dir dein Ex-Partner auf einmal mit, dass er nichts mehr für dich empfindet.

Das trifft einen natürlich wie ein Schock, der sich nur schwer verdauen lässt. Du hattest vielleicht die ganze Zeit über noch Hoffnung, dass du das Feuer zwischen euch wieder neu entflammen können würdest.

Suchst du nach Möglichkeiten und Tipps, mit denen du die Gefühle deiner Ex wieder erwachen lassen kannst? Dann solltest du schnell weiterlesen.

In diesem Artikel erfährst du das Folgende:

  • Einfache Tipps, die du direkt anwenden kannst, um wieder attraktiver zu werden.
  • Was du am besten tun kannst, wenn dich deine Ex nicht mehr liebt.
  • Wie du dafür sorgen kannst, dass dein Ex wieder etwas für dich fühlt.
  • Warum es ein Zeichen der Stärke ist, sich auch einmal eine Blöße zu geben (aber nur dann, wenn man es richtig macht).
  • Und noch vieles mehr…

Tipp #1: Stelle deine Anziehungskraft wieder her

Frau wird von Mann angesprochen

Menschen begehen oft den Fehler, ihren Ex-Partner manchmal monatelang zu ignorieren, in der Hoffnung, auf diese Weise wieder die Gefühle des anderen zu wecken, wenn dieser keine Gefühle mehr hat.

Diese ‘Kein-Kontakt-Regel’ kann oft dabei helfen, den Ex wieder zurückzubekommen, aber nicht immer.

Das Ignorieren der Ex wirkt meist nur dann, wenn die Ex auch wirklich noch Gefühle für dich hat und darum Schwierigkeiten damit hat, dass ihr nicht mehr zusammen seid. Wenn dich deine Ex aber nicht mehr vermisst, wirst du nichts damit erreichen, sie oder ihn zu ignorieren.

Sowohl emotionale als auch physische Anziehungskraft ist sehr wichtig, um jemanden halten zu können oder auch wieder zurückzugewinnen.

Im letzten Fall möchte man das Gefühl des Verliebtseins beim Ex wieder zum Leben erwecken. Und das wird einem nur dann gelingen, wenn man wieder den Kontakt zum Ex aufnimmt.

Beim Thema ‘Kontakt zur Ex wieder herstellen’, spielt die emotionale Anziehungskraft eine sehr wichtige Rolle, die man nicht unterschätzen sollte. Stelle dir einmal vor, dass du wieder Kontakt mit deiner Ex über Whatsapp hast, dann willst du doch ganz sicher nicht völlig langweilig auf sie wirken, oder?

Wenn sie dich z.B. fragen sollte, wie es dir geht, dann schreibe ihr nicht etwas im Stil von ‘Hier ist alles ok, und bei dir?’ So viele Leute reden genau auf diese Weise miteinander. Und das ist eben unglaublich langweilig. Du solltest dagegen lieber versuchen, deine Ex mit unerwarteten und ansprechenden Nachrichten positiv zu überraschen.

Versuche sie oder ihn zum Lachen zu bringen, indem du eine Nachricht schickst, die z.B. wie folgt klingen könnte: ‘Ich bin heute zwar fast von einer/m [Frau/Mann] mit [rotem/blondem/braunem] Haar [beschreibe hier einfach ihr/sein Äußeres] umgefahren worden, aber ansonsten alles bestens.’ Mit deinem Ex solltest du niemals langweilige Berichte austauschen.

Dein Ex wird sich dann vielleicht fragen, ob du ihn nur veräppeln willst und fühlt sich darum eher ermuntert auch zu antworten und weitere Fragen zu stellen. Du solltest dir einfach bewusst werden, dass allein das Austauschen von Nachrichten nicht genug ist, um deinen Ex wieder zurückzubekommen.

Um die Gefühle deiner Ex für dich wieder aufleben zu lassen, musst du jede Form der Kommunikation auf die richtige Weise nutzen, um deine Anziehungskraft wieder zu verstärken.

Sobald sich deine Ex gut dabei fühlt, mit dir wieder Kontakt zu haben, wird sie entspannter sein und dadurch auch weniger distanziert. Sie braucht sich dann nicht mehr zu sorgen, dass du sie nur voller Verzweiflung zurückhaben willst.

Wenn du es schaffst, deinen Ex öfters zum Lachen zu bringen und ihr euch einfach gut versteht, wird irgendwann der Punkt kommen, an dem er sich fragen wird, warum es eigentlich zwischen euch ausgegangen ist. So übel bist du doch eigentlich gar nicht! Habe ich wirklich keine Gefühle mehr? Und dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du eine zweite Chance bekommst.

Wenn dir deine Ex wirklich sehr wichtig ist, solltest du am Ball blieben und aktiv sein, dann wird auch deine Anziehungskraft steigen.

Wenn dich deine Ex vermisst, wird sie früher oder später zu dir zurückkehren. Sollte deine Ex keine Gefühle mehr für dich haben oder nur noch wenig, solltest du einige Dinge ändern und dafür sorgen, dass bestimmte Dinge geschehen.

Tipp #2: Zeige deiner Ex, dass du dich geändert hast

Mann gibt Frau eine Massage

Dein Ex sollte dich als neue Person kennenlernen. Dazu musst du nicht perfekt sein, er sollte aber erkennen können, dass du dich im positiven Sinn verändert hast.

Zeige ihm, dass du nicht stillgesessen, sondern an dir gearbeitet hast. In den ersten Tagen solltest du noch keine Leidenschaft erwarten, ihr solltet einfach wieder auf normale Art und Weise miteinander kommunizieren können.

Du solltest darauf achten, dass du dich bei den ersten Verabredungen mit deiner Ex erwachsen benimmst. Du wirst wesentlich attraktiver wirken, wenn du Verantwortung ausstrahlst und zeigst, dass du dein Leben im Griff hast, obwohl eure Beziehung zu Ende ist.

Sei auch realistisch, was eure Beziehung betrifft und deine diesbezügliche Verantwortung. Je objektiver du auf deinen Ex-Partner wirkst, desto geeigneter wird er oder sie dich einschätzen.

Wenn du unsicher und eifersüchtig warst, wird das besonders Frauen eher abstoßen. Wenn sie aber bei eurer ersten Verabredung merkt, dass es dir nichts ausmacht, dass sie Dates mit jemand anderem hatte, wirst du damit sicher bei ihr punkten können.

Du bist dann nicht mehr nur die alte unsichere und eifersüchtige Person, die sie verrückt werden ließ. Darum musst du dich um eine stoische Haltung bemühen, wenn du merkst, dass dein Ex dich testet.

Du zeigst deiner Ex, dass du dich seit eurer Trennung geändert hast. Das sagst du ihr natürlich nicht mit Worten. Du solltest sie also auf keinen Fall fragen: ‘Bitte, sag mir doch, was ich ändern soll’.

So wird das ganz sicher nicht funktionieren. Die Veränderung muss deine Ex an deinem Verhalten und deinen Taten erkennen. Und mit ‘erkennen’ meine ich hier, dass du dir eine selbstsichere Körpersprache aneignen solltest und für die richtige Chemie zwischen euch sorgen musst.

Wenn du nervös bist und dich schlecht fühlst, wenn deine Ex von anderen Dates erzählt, zeigst du ihr damit, dass du kein Stück verändert bist. Dann wird deine Ex für dich vielleicht ähnliches fühlen wie für einen kleinen Bruder.

Deine Ex möchte eine Beziehung zu jemandem, den sie respektieren kann und den sie bewundert. Jemanden, der eine starke Persönlichkeit besitzt.

Wenn dein Ex also keine Gefühle mehr für dich verspürt, möchtest du das natürlich ändern. Sorge für neue Anziehungskraft, indem du mit ihm flirtest und dein Selbstvertrauen zeigst. Versuche nicht sofort aus der Fassung zu geraten, wenn du etwas zu hören bekommst, was dir nicht ganz gefällt!

Alte Beziehungsprobleme lösen? Lies hierzu meinen Artikel über die 7 häufigsten Beziehungsprobleme und wie man sie lösen kann.

Tipp #3: Unternehmt zusammen etwas Schönes

Paar bei Sonnenuntergang Hand in Hand

Der größte Feind einer Beziehung ist die Routine.

Die Routine verwandelt sich ganz schnell zum Alltagstrott, wenn man nichts unternimmt und lässt keine Gefühle mehr übrig.

Wenn man mit seinem Partner nichts neues Unternimmt und jedes Wochenende mit seinen besten Freunden verbringt, wird das Band, dass man mit seinem Partner hat, langsam immer schwächer werden, bis es bricht.

Natürlich ist es auch ab und zu ganz angenehm, einander Freiraum zu gönnen, dies kann aber zum Problem werden, wenn dieser Abstand zur Standardsituation in eurer Beziehung wird.

Auch wenn man eine jahrelange Beziehung mit seinem Partner hat und denkt, dass doch alles bestes ist, sollte man niemals dem Gedanken verfallen, dass der Partner einem automatisch ewig treu bleiben wird.

Es muss nicht unbedingt deine Schuld sein, dass das Gefühl der Verliebtheit verschwunden ist, es sollte aber deine Verantwortung sein, deine Ex wieder für dich zu gewinnen. Du bist derjenige, der gerade diesen Artikel liest. Darum bist du derjenige, der jetzt handeln sollte.

Zusammen etwas Tolles unternehmen, ist eines der Dinge, die man mit dem Ex machen kann, um das Band zwischen euch wieder neu aufzubauen und zu verstärken.

Suche nach Möglichkeiten, die ihr zusammen tun könnt und die euch beiden Freude bereiten. Das sorgt für emotionale Spannung. Das ist etwas, das man wöchentlich im Auge behalten sollte… du kannst mir aber glauben, dass es wirklich die Mühe wert ist.

Was könnte man zusammen unternehmen? Hier findest du einige Vorschläge:

  • Zusammen kochen
  • Romantisches Abendessen
  • Waldspaziergang
  • Vergnügungspark
  • Eine Partie Billard
  • Neue Orte besuchen (Citytrip)
  • Wochenendausflug
  • Fallschirmspringen
  • Ballonfahren
  • Etc.

Wie man an diesen Beispielen sehen kann, können es ganz simple Dinge sein oder auch sehr extravagante Aktivitäten. Menschen lieben es, bei einem anderen starke Gefühle wahrzunehmen. Wenn man diese positive Spannung zusammen mit seinem Ex erleben kann, wird sie die Anziehungskraft verstärken und zu positiven Erinnerungen beim Ex führen.

Tipp #4: Konzentriere dich auf das Positive

Mann und Frau streiten auf dem Sofa

Die Emotionen, die du provozieren willst, sollten immer leicht und positiv sein. Dein Ex sollte immer darüber lachen können. Locke auf diesem Wege unterschiedliche Emotionen heraus, dann werden sich mit der Zeit auch andere Gefühle wie das Verliebtsein wieder einstellen.

Bleibe immer positiv. Schließlich hattet ihr zusammen auch eine sehr schöne Zeit, das solltest du immer in den Vordergrund stellen! Die Gespräche werden ganz von selbst angenehm verlaufen, wenn ihr über angenehme Dinge sprecht. Zeige auch jedes Mal wieder aufs neue, dass du dich verändert hast.

Das könntest du z.B. erreichen, indem du eine Geschichte erzählst, die deiner Ex zeigt, dass du Dinge jetzt völlig anders anpackst. Erzähle vielleicht von einem Bewerbungsgespräch, Sport, gesunder Ernährung usw.

Lächele deinen Ex an, stelle Augenkontakt her und kopiere seine oder ihre Bewegungen (Spiegeln). So erreicht man einen attraktiveren Eindruck und wird als angenehmere Person wahrgenommen.

Tipp #5: Gib dir ruhig auch einmal eine Blöße

Wenn die Leute das Wort ‘verletzlich’ hören, wird es meist mit Schwäche assoziiert.

Junge und Mädchen flirten

Vor allem Männer werden dazu erzogen, ihre Gefühle eher zu verbergen und sich keine Blöße zu geben.

Zu zeigen, dass man auch verwundbar ist, ist kein Zeichen von Schwäche, sondern die Bereitschaft, dass man seine Ängste und Unsicherheiten auch mit dem Ex teilen will.

Allerdings sollte man damit auch vorsichtig sein. Man darf sicherlich seine Fehler eingestehen, sollte aber das Ganze nicht übertreiben. Achte darauf, dass sich das Gespräch nicht so entwickelt, dass die negativen Dinge zwischen euch zum Hauptthema werden. Dann geht es nicht mehr darum, sich verletzlich zu geben, sondern zu vermeiden, einen verzweifelten Eindruck zu hinterlassen.

Mit dem Zeigen von Verletzlichkeit meine ich hier also, dass man sich auch selbst einmal in eine Position begeben darf, in der man eine Abfuhr erhalten kann.

Du könntest z.B. einen Witz machen, den sich nicht jeder trauen würde auszusprechen, könntest dich etwas ungeschickt benehmen (stolpern und dich über dich selbst etwas lustig machen mit z.B. ‘Hätte wohl lieber eine Schuhgröße kleiner kaufen sollen.’), jemanden ansprechen, den du nicht kennst, deiner Ex sagen, dass du es wirklich schön findest, sie wiederzusehen usw.

Bei all diesen kleinen Dingen muss man ein kleines bisschen seine Comfort-Zone verlassen.

Was teilst du mit dieser Haltung deiner Ex mit?

Jemand, der in der Lage ist, sich eine Blöße zu geben, sagt der Welt: ‘Mir macht es nichts aus, was ihr über mich denkt; so bin ich und ich bleibe auch so.’

Du hast keine Angst, deine Gefühle zu zeigen, selbst dann nicht, wenn dies bei anderen vielleicht negative Gefühle auslösen könnte. Du zeigst damit, dass du mit deinen Stärken und auch deinen Schwächen im Reinen bist.

Manchen Menschen schaffen es niemals, ihre eigenen Fehler und Schwächen einzugestehen. Sie geben dann lieber anderen die Schuld, wenn etwas nicht nach Wunsch verläuft.

Vielleicht verfällst auch du immer wieder in langweilige Gesprächsthemen mit deinem Ex, weil diese schön unverfänglich sind und du dich nicht traust, ihn oder sie mit etwas heikleren Themen womöglich zu beleidigen. Diese oberflächlichen Gespräche solltest du aber besser vermeiden, sie machen dich nur viel unattraktiver.

Das klingt alles möglicherweise etwas seltsam und neu. Du kannst mir aber glauben, das ist es nicht. Wenn du auf diesem Wege den Kontakt pflegst, wird sich die Verbindung zu deiner Ex festigen. Diese Dinge solltest du aber nur dann berücksichtigen und anwenden, wenn ihr euch wirklich begegnet. Wenn du dies auch auf Social Media tust, ist die Gefahr groß, dass deine Berichte missverstanden werden könnten, denn die Körpersprache spielt hierbei eine wichtige Rolle.

Tipp #6: Baue die sexuelle Spannung langsam wieder auf

Mann und Frau flirten und küssen

Du weißt inzwischen, dass es notwendig ist, deine Anziehungskraft zu verstärken, wenn du bei deinem Ex für neue Gefühle sorgen willst.

Das Geheimnis dabei ist, deine Ex ständig zurückzuweisen und dann wieder anzuziehen (im Englischen wird dies als das ‘push-pull’ bezeichnet). Du machst dich z.B. über die neuen Schuhe deines oder deiner Ex lustig und sorgst auf diese Weise für eine kleine Abweisung, einfach nur, um eine Reaktion zu provozieren.

Du solltest mit deiner Ex aber auf positive Art und Weise flirten. Stoße sie nie wirklich vor den Kopf mit einer derben Bemerkung, die wirklich verletzend ist. Du solltest nur ein bisschen sticheln auf spielerische Art und Weise und so mit ihr flirten.

Tipp #7: Habe guten Sex mit deinem Ex-Partner

Mann und Frau haben Sex

Um es gleich von vornherein klarzustellen: Dieser Tipp eignet sich nicht für jeden. Er hängt stark davon ab, wie man momentan mit seinem Ex kommuniziert.

An Sex sollte man erst dann denken, wenn der Ex wöchentlich deine Nähe sucht. Dann kann guter Sex zur Krönung werden. Ignoriert dich dein Ex jedoch komplett, sollte man auch ganz bestimmt keine erotisch angehauchten Nachrichten schicken.

Wann sollte man Sex in Erwägung ziehen? Wenn du das Gefühl hast, dass es zwischen euch sehr gut läuft. Vielleicht hast du deinen Ex schon einmal bei einer früheren Verabredung wieder geküsst. Die nächste Verabredung könnte dann bereits im Bett enden.

Warum ich den Sex mit der Ex betone? Ganz einfach: Sex ist sehr wichtig, wenn man mit jemandem eine tiefergehende Verbindung aufbauen möchte. Sex verfügt über viele positive, emotionale und soziale Vorteile.

Während des Sex und dem Orgasmus wird Oxytocin freigesetzt, was die Bindung zwischen zwei Personen verstärkt. Oxytocin stimuliert die Bindung und die Empathie zu und mit anderen.

Bei Frauen wird dieses Hormon nach dem Orgasmus freigesetzt und kreiert Vertrauen, indem bestimmte Sinne stimuliert werden.

Bei einer Beziehung wird Sex mit Stabilität assoziiert, weil er die Bindung verstärkt, vor allem dann, wenn das sexuelle Verlangen beider Partner gestillt wird.

Wenn mit deinem Partner im Bett alles hervorragend läuft, wird auch dein Vertrauen auf anderen Gebieten zunehmen. Guter Sex stärkt das Wohlbefinden und die Selbstzufriedenheit. Das gilt natürlich nicht nur für dich, sondern auch für deinen Ex-Partner!

Allgemein kann man sagen, dass Sex ein gesundes Mittel zur stärkeren Bindung mit deiner Ex ist. Es gibt natürlich einige Dingen, die du machen willst, wenn du mit deiner Ex ins Bett gehst…

Schenke deiner Ex deine volle Aufmerksamkeit im Bett!

Bist du nicht wirklich ein Fan des Vorspiels? Schade! Jetzt solltest du alles geben für deine Ex. Zeige, dass du deiner Ex ein tolles Betterlebnis bescheren kannst.

Das kann mit Hilfe von kleinen Neckereien sein oder durch eine herrliche Massage. Indem du deine Ex sexuell zufriedenstellst, steigen deine Chancen, dass dich deine Ex zurückhaben will.

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Dipl.-Psych. Boris Bergmann ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von Exzurueckexperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex-Zurück-Methode auf Exzurueckmethode.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *