5 Tipps um den Ex zurückzubekommen wenn man Kinder hat

Wenn eine Beziehung zu Ende geht, ist das natürlich nie angenehm; ganz sicher dann nicht, wenn dir im Nachhinein bewusst wird, dass es gar nicht notwendig gewesen wäre und die Trennung Kinder vielleicht mit negativ beeinflusst. Es gibt sehr viele Menschen, die ihren Ex-Partner gerne wiederhaben möchten, aber das ist eben leichter gesagt als getan.

Wenn Kinder mit ihm Spiel sind, wird alles natürlich noch viel komplizierter. Für sie gibt es nichts Wichtigeres als eine stabiles Umfeld. Und auch du willst ganz bestimmt vermeiden, dass sie noch mehr verwirrt werden, wenn sie gerade eure Trennung einigermaßen verdaut haben. Das bedeutet aber nicht, dass es für Menschen mit Kindern unmöglich wäre, wieder zusammenzukommen. In diesem Artikel möchte ich dir einige Tipps geben, wie du deinen Ex wieder zurückbekommen kannst, wenn ihr Kinder habt!

Achtung: In diesem Artikel werde ich mich in erster Linie auf die Komplikationen konzentrieren, die es geben kann, wenn man den Ex-Partner zurückgewinnen möchte und Kinder hat. Wenn du deinen Ex-Partner erfolgreich zurückerobern möchtest, wirst du darüber hinaus auch noch einige allgemeine Tipps benötigen. Hierzu empfehle ich dir die Artikel auf dieser Website, die das Zurückgewinnen des Ex im Allgemeinen behandeln oder auch z.B. das Zurückgewinnen des Ex-Partners nach einer Scheidung.

Tipp 1: Trennung Kinder – Denke gründlich darüber nach, ob du deinen Ex-Partner auch wirklich zurückhaben willst

Diesen Rat gebe ich allen, die ihren Ex-Partner versuchen zurückzuerobern. Es ist immer sehr empfehlenswert, wirklich gründlich darüber nachzudenken, ob man den Ex-Partner auch wirklich wiederhaben möchte. Vielleicht kommst du bei deinen Überlegungen zu der Einsicht, dass das Ganze doch keine so gute Idee ist. In einem solchen Fall kannst du dir jede Menge Zeit und Mühe sparen, genau wie erneuten Schmerz und noch mehr emotionalen Schaden.

Das gilt natürlich ganz besonders, wenn bei der Trennung Kinder im Spiel sind. Wenn es etwas Wichtiges für die Entwicklung von Kindern gibt, dann ist es ganz sicher Stabilität im täglichen Leben. Diese Stabilität hat schon schweren Schaden genommen, als du dich von deinem Partner getrennt hast. Und darum ist es nun umso wichtiger, dass man das weitere Leben der Kinder nicht noch zusätzlich erschüttert.

Im Prinzip kann es für eure Kinder etwas sehr Gutes sein, wenn ihr beiden wieder zueinander findet. Du solltest allerdings auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass euch dies nicht gelingen könnte. Wenn du dich in einen Versuch zum Wiedergewinnen deines Ex-Partners stürzt, der eigentlich von Beginn an zum Scheitern verurteilt ist, weckst du bei deinen Kinder nur falsche Hoffnungen.

Eines der wenigen Dinge, die für ein Kind noch schädlicher ist als eine Scheidung, sind zwei Scheidungen.

Wie weiß man aber, ob man seinen Ex-Partner wirklich wiederhaben will? Diese Abwägung muss jeder selbst machen, es gibt aber einige Fragen, die man sich hierzu stellen kann. Stelle die einmal die folgenden Fragen:

  • Vermisse ich wirklich meinen Ex-Partner oder nur das Haben einer Beziehung?
  • Bin ich dazu bereit, an den Problemen zu arbeiten, die es zwischen uns gibt?
  • Sehe ich immer noch eine gemeinsame Zukunft für mich und meinen Ex-Partner?

Wenn du diese Fragen für dich alle mit Ja beantworten kannst, ist es vermutlich eine gute Idee, zu versuchen, wieder eine Beziehung mit deinem Ex-Partner aufzubauen. Falls nicht, dann kannst du dir, deinem Ex und auch deinen Kindern sehr viel Leid ersparen, indem du akzeptierst, dass eure Beziehung wirklich vorbei ist.

Tipp 2: Trennung Kinder – Lasse dich von deinen Kindern nicht zu sehr leiten

Nach einer Scheidung fühlen sich viele Menschen sehr schuldig. Das Schuldgefühl wird zudem umso stärker sein, wenn ihr beiden auch noch gemeinsame Kinder habt. Dann hat man nicht nur gegenüber seinem Partner versagt, dem man versprochen hatte, sein Leben mit ihm oder ihr zu verbringen, sondern zudem auch gegenüber seinen Kindern, für die ein stabiles Zuhause enorm wichtig ist.

Diese Gefühle sind sehr gut nachvollziehbar, sie sind aber auch nicht der beste Ratgeber, wenn es darum geht, Folgeentscheidungen bezüglich eurer Beziehung zu fällen. Viele Paare kommen wieder zusammen, weil sie sich ihren Kindern gegenüber schuldig fühlen. Sie fühlen sich dazu verpflichtet, für sie die alte Situation wieder herzustellen, womit sie aber ihre eigenen Gefühle füreinander opfern.

Das ist an sich ein sehr nobles Verhalten, und die Menschen, die einen solchen Entschluss fassen, haben ganz sicher die besten Absichten. In der Praxis wird sich dies aber mittelfristig eher schädlich auf die Kinder auswirken.

Viele Kinder aus instabilen Familien sagen, dass es ihnen lieber gewesen wäre, wenn sich ihre Eltern hätten scheiden lassen.

Im Idealfall ist es natürlich so, dass Kinder mit beiden Elternteilen aufwachsen können sollten, eine stabile Situation ist aber das Wichtigste, und die wird es in einer lieblosen Beziehung leider nicht so schnell geben. Wenn du dich mit deinem Partner ständig streitest oder ihr euch gegenseitig nur die kalte Schulter zeigt, werden dies auch eure Kinder bemerken. In einem solchen Fall wäre es dann vermutlich besser gewesen, ihr wärt weiterhin getrennt geblieben.

Du solltest dich also bei deiner Entscheidung bezüglich der Wiedervereinigung mit deinem Ex-Partner nicht zu viel von deinen Kindern beeinflussen lassen. Nur wenn DU der Meinung bist, dass es für dich und deinen Ex-Partner gut wäre, wieder zusammenzukommen, kannst du anschließend auch darüber nachdenken, was das Beste für eure Kinder ist. Wenn ihr euch selbst dazu zwingt, für eure Kinder wieder zusammenzukommen, werden letztlich auch eure Kinder darunter zu leiden haben.

Tipp 3: Trennung Kinder – Sei dir bewusst, dass alles seine Zeit braucht

Auch dieser Tipp gilt immer, auch wenn man keine Kinder haben sollte. Wenn man jemanden zum zweiten Mal verliebt machen möchte, wird dies um einiges länger dauern. Eine Beziehung, die zu Ende geht, wird immer viele Schmerzen und Gefühle auslösen. Dadurch wird es auch komplizierter, den oder die Ex wieder zurückzubekommen; komplizierter als bei ersten Mal.

Dieser Tipp gilt ganz besonders dann, wenn man Kinder hat. Wie ich in diesem Artikel bereits mehrfach geschrieben habe, ist es die Stabilität, die für Kinder von allergrößter Wichtigkeit ist. Darum kann man auch nicht einfach so von heute auf morgen wieder zusammenwohnen.

Man wird die Beziehung wieder ganz langsam aufbauen müssen, damit man auch sicher sein kann, dass alles in Ordnung ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Tatsache, dass man einfach viel weniger Zeit zur Verfügung hat, die man zusammen verbringen kann, wenn man Kinder hat. Die Erziehung der Kinder ist schon für sich genommen ein Fulltime-Job. Und zumindest einer von euch wird sehr wahrscheinlich auch einem Fulltime-Job nachgehen.

Durch diesen Zeitmangel wird es länger dauern, an euren Problemen zu arbeiten und auch, um den Ex letztlich zurückzugewinnen. Das ist an sich nicht unbedingt etwas Negatives, es ist aber gut, wenn man sich dessen von Anfang an bewusst ist. Wenn man die hierfür nötige Geduld nicht aufbringen kann, ist dies ein Zeichen, dass es vielleicht doch keine so gute Idee ist, den Ex-Partner wieder zurückzuwollen.

Tipp 4: Trennung Kinder – Weihe deine Kinder nicht zu früh ein

Vielleicht kannst du es schon nicht mehr hören, dass ich immer wieder wiederhole, wie wichtig Stabilität für Kinder ist, aber diese ist nun einmal das Wichtigste und sollte niemals außer Acht gelassen werden, wenn Kinder mit betroffen sind. Auch dieser Tipp, dass man seine Kinder nicht zu früh einweihen sollte, hängt wiederum mit dem Thema Stabilität zusammen.

Ich verstehe nur zu gut, dass du bei dem Gedanken, mit deinem Ex wieder zusammenzukommen, vermutlich richtig aufgeregt bist. Vielleicht liegt es auch mit daran, dass dies für deine Kinder das Szenario ist, was sie sich am meisten erhoffen. Viele Menschen können aus diesem Grund kaum abwarten, die guten Nachrichten ihren Kindern zu erzählen. Die Kinder werden darauf auch meist sehr positiv reagieren.

Die Leute berücksichtigen aber leider oft nicht, dass eben auch die Möglichkeit besteht, dass es nicht zu einer Wiedervereinigung kommt. Das ist immer eine realistische Möglichkeit, da es bestimmt einen triftigen Grund dafür gab, dass ihr euch getrennt habt. Hierdurch kann man sich selbst in einer sehr unangenehme Position manövrieren. Man wird dann seinen Kinder erneut mitteilen müssen, dass es zwischen Mama und Papa eben nicht mehr so gut funktioniert…

Dass dies den Kindern (erneut) das Herz brechen wird, brauche ich wohl nicht näher zu erläutern. Für sie war es fast so weit, dass ihre Welt wieder ‘normal’ werden würde, und jetzt werden sie wieder schwer enttäuscht, weil du zu voreilig warst. Das kann sogar zu Vertrauensproblemen führen, denn sie können dann wohl ihren eigenen Eltern nicht mehr vertrauen, wenn die ihnen etwas erzählen.

Wenn Kinder ihren eigenen Eltern nicht mehr vertrauen können, wem dann?

Erzähle darum deinen Kinder erst dann, dass du dich mit deinem Ex-Partner wieder versöhnt hast, wenn du dir absolut sicher bist, dass dies auch geschehen wird. Das ist nur dann möglich, wenn ihr beide zusammen beschlossen habt, eurer Beziehung noch eine Chance zu geben. Nur zu vermuten, dass es wahrscheinlich wieder gelingen könnte, reicht nicht aus. Über diesen Punkt müsst ihr beide gut nachgedacht haben und sicher sein!

Tipp 5: Trennung Kinder – Antworte (möglichst) ehrlich auf die Fragen deiner Kinder

Du und dein Partner, ihr habt euch mit sehr viel Geschrei getrennt, aber inzwischen könnt ihr wieder ganz normal miteinander umgehen. Dies wird auch euren Kindern nicht entgangen sein. Es könnte darum sein, dass sie euch hierzu Fragen stellen werden. Viele Leute wissen dann nicht so recht, wie sie hierauf reagieren sollen und denken sich deshalb irgendwelche Lügen aus.

Verständlicherweise möchte man bei seinen Kindern keine falschen Hoffnungen wecken. Darum möchte man auch vermeiden, ihnen mitzuteilen, dass man versucht, mit ihrem Vater oder ihrer Mutter wieder zusammenzukommen. Wenn du deinen Kindern aber etwas vorlügst, werden sie das sehr schnell durchschauen. Das wird sie dann sehr beunruhigen, denn wenn jemand etwas vor dir verbirgt, ist das kein gutes Gefühl.

Junge Kinder vertrauen ihren Eltern alles an und sie werden sehr misstrauisch werden, wenn du dies nicht tust.

Fragt dich dein Kind, warum du etwas Bestimmtes mit deinem Ex-Partner getan hast? Dann kannst du besser sagen, dass ihr das tut, weil ihr euch immer noch mögt. Ihr seid aber nicht mehr ineinander verliebt. Damit wird dein Kind etwas anfangen können, ohne gleich zu erwarten, dass ihr irgendwann wieder zusammenkommen werdet. Auf diese Weise kannst du dein Kind beruhigen, ohne bei ihm falsche Hoffnungen zu wecken.

Bei einem Wiedervereinigungsversuch nach einer Trennung Kinder auch mit zu berücksichtigen, ist also gar nicht so schwierig, wenn man diese Tipps befolgt.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *