beziehung-retten

Beziehung retten – Kann man Fremdgehen verzeihen?

Du hast einen schweren Fehler begangen und sie/ihn betrogen. Alles kam heraus und der Schaden ist unübersehbar. Eure Beziehung war vorbei. Du hast das Herz des Menschen gebrochen, den du am meistens liebst. Deine Zukunft ist zerstört. Kannst du eure Beziehung retten?

Kann man so etwas jemals wieder korrigieren? Alles tut dir unendlich leid.

Dieser Artikel soll dir dein eigenes Verhalten besser verständlich machen und wird dir 7 Faktoren aufzeigen, die darüber entscheiden, ob eine Wiedergutmachung möglich ist.

Wie konnte es dazu kommen?

Auch wenn der Seitensprung aus dem Nichts gekommen zu sein scheint, trügt der Schein oft. Es gibt so gut wie immer einen Vorlauf, was darauf hinweist, dass in der Beziehung etwas nicht in Ordnung war.

Hier wollen wir einige Beispiele für die häufigsten Vorläufer, Gründe oder beitragenden Faktoren nennen:

Wie groß ist die Chance, dass du deine Ex zurückbekommst?

Teste dich und entdecke, wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit du hast, die Ex zurückzubekommen.

Beziehung retten – Du vermisst in deiner Beziehung etwas

Irgendetwas vermisst du in deiner Beziehung. Objektiv betrachtet passt ihr gut zusammen. Jeder in eurer Umgebung sagt euch, wie glücklich ihr euch schätzen könnt, einander begegnet zu sein und dass es zwischen euch so gut läuft. Eure Umgebung hat aber nur ein recht oberflächliches Bild von eurer Beziehung. Darum sollte man einmal all die schönen Worte über eure Beziehung bei Seite lassen und wirklich in sein Innerstes schauen, auf sein Bauchgefühl hören.

Vielleicht respektierst du deinen Partner sehr, bist ihm oder ihr dankbar, was er für dich bedeutet, möglichweise siehst du ihn aber mehr als Freund als als Liebespartner.

Wenn du dich regelmäßig dabei ertappst, dass du mit großem Verlangen nach anderen potentiellen Partnern Ausschau hältst oder über romantische oder leidenschaftliche Momente mit anderen fantasierst, wird dir etwas fehlen.

Und wenn du nicht genau sagen kannst, was dies ist, wirst du das Problem in deiner Beziehung auch nicht angehen können. Du wirst die gleichen Fehler wiederholen, was zu nur noch mehr Kummer und Schmerz führen wird.

Bindungsangst

Du fürchtest dich davor, dich zu binden oder dich ganz hinzugeben. Das könnte an deinem persönlichen Bindungstyp liegen, also daran, ob du einen sicheren, ängstlichen, ambivalenten oder vermeidenden Bindungstyp hast. Dies hatten wir in früheren Artikeln bereits näher erläutert und wie man damit umgehen kann.

Möglicherweise hast du auch schlechte Erfahrungen mit Beziehungen gemacht, wodurch du dich davor fürchtest, dich einer neuen Person ganz zu öffnen, denn die könnte dich ja ebenfalls wieder verletzen.

Beziehung retten – Ungleichgewicht in der Liebesbalance

Einer von euch investiert deutlich mehr in eure Beziehung und das Wohlbefinden des Partners als der andere. Eine gesunde Liebesbeziehung besitzt ein Gleichgewicht zwischen geben und empfangen, was bei euch nicht der Fall ist. Einer von euch gibt viel mehr als der andere und stellt seine eigenen Bedürfnisse und Nöte immer zurück. Dabei ist der Betreffende sich nicht bewusst, dass hierdurch einige Dinge passieren:

  • Der andere wird dich als selbstverständlich auffassen, findet deine Selbstaufopferung normal und erwartet, dass du alles für ihn tust.
  • Du verschwindest aus seiner Aufmerksamkeit, hast also keinen aktiven Platz mehr im mentalen Leben des Partners. Du verlierst deine Eigenheit und somit auch deine Anziehungskraft.
  • Du verlierst den Respekt des anderen, wirst nur noch als eine Art ‚Ableger‘ des anderen wahrgenommen.
  • Das Gefühl, dass du nicht wirklich wahrgenommen wirst, macht dich zur leichten Beute eines Dritten, der dir die entsprechende Aufmerksamkeit schenkt.

Der Partner ist sich dessen kaum bewusst, er nimmt gerne alles an, gibt aber nichts zurück.

Kleine Irritationen

Man sollte auch nicht die kleinen Gefühle ignorieren, die einen etwas Unüberlegtes tun lassen.

Du bist auf deinen Partner eifersüchtig, weil er/sie dich in allem übertrifft. Er oder sie hat einen besseren Job, ein höheres Gehalt, ein schöneres Auto und alle mögen ihn/sie.

Vielleicht bist du auch böse, weil er immer wieder nicht das Gespräch annimmt, wenn du ihn anrufst, obwohl du ihn dringend brauchst.

Solche kleinen Frustrationen können der letzte Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufe bringt.

Spannung und Erregung vermissen

Das ganze James-Bond-Getue in deiner Beziehung, das Verheimlichen, wie ein Agent in deinem eigenen Leben, kann sehr aufregend sein. Es könnte dir zeigen, dass du vielleicht entsprechende ‚thrills‘ in deinem Leben brauchst.

Dann solltest du etwas finden, das weniger destruktiv für deine Beziehung ist. Vielleicht ein abenteuerliches Hobby wie Paragliding, Tauchen, Boulderen, Bogenschießen usw.

Möglicherweise solltest du aber auch einmal darüber nachdenken, dein Leben ganz anders anzupacken und dir einen herausfordernderen Job suchen. Du könntest auch ein Haus oder ein Wohnboot renovieren und gleichzeitig eurer Sexleben etwas aufpeppen.

Wunsch nach Bestrafung

Einige wollen sogar erwischt und bestraft werden. Ein großes Drama auslösen und den Partner unheimlich eifersüchtig machen kann ein wenn auch ziemlich falscher Weg sein, den Partner aus der Reserve zu locken, damit er einem endlich zeigt, wie sehr er einen liebt.

“All is fair in love and war”, heißt es so schön. Solche Spielchen und Manipulationstechniken enden aber meistens nicht gut.

Dieser Wunsch nach Bestrafung kann seinen Ursprung andererseits auch in einer tiefen Unzufriedenheit mit sich selbst, Unsicherheit und Bindungsangst haben, oder ein indirekter Hinweis auf sexuelle Wünsche sein. Diese Erklärungen stellen jedoch keine Entschuldigung für entsprechendes Verhalten dar. Wenn man mit den Gefühlen seines Liebsten spielt, egal, aus welchem Grund, ist das immer schlecht.

Selbsterfüllende Prophezeiung (selffulfilling prophecy)

Wenn man in der Vergangenheit ein Trauma durchlebt hat (sexuell, emotional oder durch physischen Missbrauch), kann sich dies ernsthaft auf die eigene Wahrnehmung auswirken aber auch darauf, wie man andere und die ganze Welt sieht.

Vielleicht ist dein Selbstbild sehr schlecht. Du verdienst nichts Besseres, bist der Liebe nicht wert. Du kämpfst mit Schuld- und Schamgefühlen, die mit deiner momentanen Realität aber nicht viel zu tun haben. Und darum machst du seltsame Dinge, um zu bestätigen, dass du eigentlich kein guter Mensch bist.

Beziehung retten – Bestimmende Faktoren für eine Wiederbelebung

Wenn du die folgenden Punkte so ehrlich wie möglich beantwortest, wirst du einschätzen können, ob Hoffnung auf eine Wiederbelebung eurer Beziehung besteht.

Faktor #1. Wie tief ist dein Band zur anderen Person?

Wie tief ist deine Verbindung zu der Person, mit der du deinen Ex-Partner betrogen hast? Ging es nur um Sex in betrunkenem Zustand, einen One-Night-Stand mit einem völlig Fremden, den du ziemlich sicher nie wieder sehen wirst? Auch das kann man natürlich nicht schönreden, es ist aber weniger bedrohlich, als wenn du mit deinem besten Freund ins Bett gegangen bist oder mit jemandem, den du als eine Art Soulmate siehst.

Ist die andere Person für dich sehr interessant, aufregend und passt womöglich sogar viel besser zu dir als dein Ex-Partner? So viel besser, dass er oder sie es wert ist, deine Vergangenheit mit deinem Ex zu opfern? Dann solltest in diesem Punkt ganz ehrlich sein. Wir sind alle nur Menschen, die in Sachen Herzangelegenheiten nur begrenzte Kontrolle besitzen. Man kann sich nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. Der kurze Schmerz, den du spürst, wenn du deinem Ex unmissverständlich deine Entscheidung mitteilst, wäre in diesem Fall besser als viele Monate voll Unsicherheit und Kummer. Du magst deinen Ex-Partner sicher noch genug, um ihm oder ihr diese Schmerzen zu ersparen.

Faktor #2. Verliebt?

Hast du intensive Gefühle für die Person, mit der du untreu gewesen bist? Bist du verliebt? Schlägt dein Herz schneller und wird dir ganz warm, wenn du an die betreffende Person denkst?

Dann solltest du zuerst mit deinen Gefühlen ins Reine kommen? Es wäre den beiden anderen gegenüber nicht fair, wenn du sie da mit hineinziehst. Lies hierzu auch unseren Artikel zu diesem Thema.

Wir empfehlen dir, erst einmal beide Kontakte auf Pause zu setzen, damit du nachdenken und für dich selbst alles einordnen kannst. Wenn du deine Entscheidung triffst, musst du auch zu 100% hinter ihr stehen können. Du solltest kein bisschen daran zweifeln, denn das Vertrauen des Ex-Partners zurückzugewinnen, wird bereits schwierig genug sein.

Faktor #3. Beziehung retten – Ausmaß des Betrugs

Menschen treffen täglich Hunderte von Entscheidungen. Darum kann man den Betrug am Partner auch in viele kleine Entscheidungen unterteilen. Um das Ausmaß des Betruges zu bestimmten, sollte man die Dauer der Beziehung mit der dritten Person betrachten. Habt ihr euch monatelang oder sogar über Jahre heimlich verabredet, dann wirst du deinen Ex wohl Hunderte oder selbst Tausende Male getäuscht haben. Ein Betrug solchen Ausmaßes, wird, wenn er entdeckt wird, nicht nur viel Schmerz verursachen, sondern auch die Wahrnehmung eurer Beziehung zerstören (alles war nur eine Lüge) und alles, was ihr zusammen hattet. Es wird zudem dazu führen, dass das Vertrauen deines Ex zu dir zerstört sein wird. Er oder sie wird dir kein Wort mehr glauben.

Das Gleiche gilt, wenn es nicht das erste Mal war, dass du ihn oder sie betrogen hast (und dabei erwischt wurdest). Wenn sich solche Dinge wiederholen und du dabei ertappt wirst oder sie beichtest und gelobst, dass es nie wieder vorkommen wird, und es dann doch wieder tust.

Das Ausmaß des Betrugs wird zudem dadurch bestimmt, ob die dritte Person zum Vertrauenskreis deines Partners gehört. Passiert es dir mit jemandem, dem dein Partner vertraut, wird er oder sie sich doppelt betrogen fühlen; durch dich und den anderen. Er oder sie verliert dann gleich zwei Beziehungen.

Faktor #4. Was passierte davor und wie kam es ans Licht?

Wenn du schon seit Monaten oder Jahren ein Doppelleben führst, dich in einem Netz aus Lügen verstrickst und durch eine kleine Unaufmerksamkeit dein Betrug auffliegt, wird das alles zusätzlich erschweren.

Hast du deinen Ex immer belogen und eine Beziehung zur dritten Person geleugnet? Hast du ihm oder ihr immer gesagt, dass er oder sie sich alles nur einbildet? Hast du auf entsprechende Fragen beleidigend und abschätzig reagiert, wird dies noch lange nachwirken.

Hast du dagegen, vielleicht nur etwas beschwipst und deprimiert, aus reiner Einsamkeit mit jemandem geknutscht, der dir ein offenes Ohr geschenkt hat, wird dies leichter zu vergeben sein.

Wurdest du bei heißer Tat ertappt, wird sich das Bild auf der Netzhaut deines Ex eingebrannt haben. Die Realität des Betrugs ist dann überdeutlich, und der Instant Shock Effect wird die Emotionen hochkochen lassen. Es kann somit durchaus eine ganze Zeit dauern, bevor dich dein Ex wieder sehen will.

Läuft es schon seit längerer Zeit schlecht zwischen euch? Hat jemand schon einmal die Bemerkung geäußert, dass ihr vielleicht besser getrennter Wege gehen solltet, wird der Schock weniger groß sein. Dein Ex wird etwas Entsprechendes wahrscheinlich bereits erwartet haben. Die Distanz zwischen euch hat ständig zugenommen.

Faktor #5. Beziehung retten – Selbstanalyse und Fähigkeit zur Problemlösung

Deine Fähigkeit, über dein Gefühlsleben kritisch nachzudenken, deine Gedanken und dein Verhalten, all dies wird einen wichtigen Beitrag zu einer möglichen Wiederbelebung eurer Beziehung spielen müssen. Je besser du deine eigenen Auslöser kennst und dir bewusst bist, was dir in eurer Beziehung fehlt, desto besser wirst du nach Lösungen suchen können.

Um dir eine neue Chance geben und dir wieder vertrauen zu können, wird dein Ex-Partner verstehen müssen, wie es überhaupt so weit kommen konnte. Du musst also eine ehrliche Erklärung liefern können und auch mit möglichen Lösungsvorschlägen kommen müssen.

Faktor #6. Bereitschaft zur Vergebung

Du bedauerst zweifellos sehr, was du getan hast. Aber Bedauern wird nicht ausreichen, um die Beziehung wieder zu kitten. Dein Ex-Partner muss auch dazu bereit sein, dir zuzuhören, um zu hören, wie sehr es dir leid tut, warum es dazu kommen konnte (ohne dein eigenes Verhalten zu beschönigen!), ohne alle Details zu beichten, und wie man es in Zukunft vermeiden kann. Es wird dauern, bis dir dein Ex-Partner wieder eine Annäherung zugestehen wird. Schließlich hast du ihn oder sie tief verletzt und alles, was ihr hattet verraten.

Glaubst du, dass dein Ex noch genügend Liebe im Herzen für dich hat, um dir vergeben zu können? Diese Frage kannst nur du beantworten, denn du kennst ihn/sie am besten. Um dies herauszufinden, werden dir sicher auch andere Artikel auf dieser Website weiterhelfen.

Faktor #7. Wie vertrauenswürdig sind deine Versprechen?

Vergiss nicht, dass du deinen Ex-Partner sehr verletzt hast und dass du sehr viel verlangst, wenn du um Vergebung bittest. Darum solltest du dir schon zu 200% sicher sein, dass er oder sie auch wirklich die Person ist, mit der du weiter durchs Leben gehen willst; dein idealer Partner und Soulmate.

Eine zweite Chance zu erhalten, ist ein Privileg, darum solltest du peinlichst darauf achten, deine Versprechungen einzuhalten. Du kannst niemanden darum bitten, dir wieder zu vertrauen und sein oder ihr Herz einfordern, während du dir selbst nicht einmal 100% über den Weg traust. Wenn du den anderen wirklich liebst, solltest du totsicher sein, dass du ihn nicht noch einmal verletzen wirst.

Beziehung retten nach Betrug – Fazit

Den Partner zu betrügen, ist etwas Schreckliches aber auch Menschliches. Es ist passiert, und die Zeit lässt sich leider nicht zurückdrehen.

Du solltest es aber nicht einfach dabei belassen, sondern aus deinen Fehlern lernen. Versuche dein Handeln zu verstehen, damit du es angehen und in Zukunft garantieren kannst, dass es sich nicht wiederholen wird. Und finde heraus, was du anbieten kannst, um den Schaden wieder gut zu machen.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *