2 wichtige Gründe ein Ex-Zurück-Forum zu meiden

Mit deiner oder deinem Liebsten ist es aus und vorbei. Das ist natürlich alles andere als schön, dies allein ist aber sehr oft nicht das Ärgerlichste am Ende einer Beziehung. Sehr vielen Leuten bereitet die Tatsache großen Kummer, dass sie einfach nicht wissen, warum die Beziehung in die Brüche gegangen ist und sie mit vielen Fragen zurückgelassen wurden. Lag es an einem selbst? Oder am Partner? Warum ist es dann die ganze Zeit davor so gut gelaufen? Bei so vielen Fragen ist es logisch, dass man nach Antworten sucht, und wo sucht man die? Natürlich im Internet, vielleicht in einem Ex-Zurück-Forum. Dort gibt es zahlreiche einschlägige Websites; Informationsforen jeglicher Art.

Das ist leider auch genau der Moment, bei dem die große Gefahr besteht, dass man einen Fehler macht. Wenn sich Menschen auf die verzweifelte Suche nach Antworten begeben, sind sie sehr leicht durch alles Mögliche beeinflussbar und verlieren die Eigenschaft, Dinge kritisch zu bewerten. Diese Gefahr ist in online Ex-Zurück-Forum am größten.

ex-terug-forum6

Die Menschen in den entsprechenden Foren sprechen oft über ihre persönlichen Erfahrungen und aus ihrer Perspektive, und oft wird auch nur recht inhaltslos etwas von sich gegeben. Darum ist es in der Regel besser, einen Bogen um diese ‘Ex-Zurück-Foren’ zu machen und sich lieber auf wirklich informative Websites oder Bücher zu konzentrieren.

Dort findet man vielleicht nicht ganz so individuelle und detaillierte Tipps wie in den Foren, aber eine Trennung ist auch etwas sehr persönliches und für jeden ganz anders. Darum treffen die in Foren abgegebenen Tipps oft nicht auf die persönliche Situation des Lesers zu.

Im Folgenden möchte ich näher auf die Gründe eingehen, warum man ein Ex-Zurück-Forum besser meiden sollte.

Grund 1: Ex-Zurück-Forum – Zu persönliche Geschichten und Tipps

Wie bereits erwähnt, sind die Geschichten, denen man in Ex-Zurück-Foren begegnet, meist sehr persönlich. Das sind diese Geschichten, die oft mit einem ‘Bei mir fing alles so an…’ starten. Also Geschichten, die die Gefühle einer bestimmten Person widerspiegeln und was der oder die Betreffende dagegen unternommen hat.

Natürlich ist all dies gut gemeint, leider wirst du aber in der Regel nicht sehr viel davon profitieren können. Vielleicht steht das eine oder andere Interessante dazwischen, das kann man aber auch wirkungsvoller angehen. Wie? – Genau! Mit Hilfe von wirklich informativen Websites. Dort wird man all die nützlichen Dinge finden, nur eben ohne die – um es unverblümt zu sagen – nutzlose Geschichte drumherum. Oft ist diese Art der Information wesentlich deutlicher, ausführlicher, leichter zu finden und somit hilfreicher.

Du könntest dir auch einfach ein entsprechendes Buch zulegen. Davon gibt es jede Menge auf dem Markt. Sie beschreiben, wie man am besten mit einem Beziehungsbruch umgehen kann und wie man versuchen kann, den Ex-Partner wieder zurückzubekommen. Der einzige Nachteil von Büchern, verglichen mit Websites, ist der, dass man in einem Buch nicht ganz so einfach sein eigenes spezifisches Problem finden wird.

Auf einer Website kann man meistens zielgerichtet nach der eigenen Situation suchen. In Büchern muss man meist erst eine ganze Weile stöbern, um zum Ziel zu kommen.

Zudem liefert auch nicht jede Geschichte einen wirklichen ‘Aha-Moment’, der einem weiterhelfen wird, denn sehr viele Menschen tun einfach irgendetwas und hoffen auf irgendein Ergebnis. Mit solchen Geschichten wird man kein Stück klüger werden. Man liest nur die traurige Geschichte von Gerda, die ihren Franz verloren hat und dann irgendwie versucht, mit der Situation umzugehen.

ex-terug-forum7

Manche Geschichten sind vielleicht sehr ergreifend und auch lesenswert, Erkenntnisse liefern sie aber nicht; man wird mit ihnen also nur seine Zeit vertun, wenn man Antworten sucht und nicht nur Geschichten. Auch du wirst vermutlich wissen wollen, wie du deine Gedanken von der zerbrochenen Beziehung ablenken kannst (das funktioniert übrigens tatsächlich!).

Geschichten über Trennungen in einem Ex-Zurück-Forum sind zudem meist nicht nur sehr persönlich, sondern obendrein auch noch voller Vorurteile. Also das genaue Gegenteil konkreter, objektiver Tipps, wie du sie aus einem Buch oder über informative Websites bekommst.

Man liest somit häufig sehr schroffe Reaktionen von Menschen, die weder deine persönliche Situation genau kennen, geschweige denn dich oder deinen Ex-Partner. Sie hängen viel zu sehr an stereotypen Ansichten und Meinungen fest, die dir ganz bestimmt nicht weiterhelfen werden.

Darum solltest du mit Informationen und Tipps, die dir irgendjemand im Internet vorsetzt, sehr vorsichtig umgehen oder am besten gleich ganz ignorieren. Am besten sucht man sich aktiv objektive Informationsquellen. Von denen wird man auch wirklich profitieren.

Wie groß ist die Chance, dass du deine Ex zurückbekommst?

Teste dich und entdecke, wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit du hast, die Ex zurückzubekommen.

Grund 2: Ex-Zurück-Forum – Falsche Informationen

ex-terug-forum3Auch dies ist ein häufiges Problem, nicht nur in Ex-Zurück-Foren, sondern ganz allgemein in unserer modernen Gesellschaft: Irgendjemand hat etwas erlebt und denkt dann direkt, Experte auf dem betreffenden Gebiet zu sein.

Und nicht nur das. Wenn man fragt, wie jemand zu seinem Wissen gelangt ist, bekommt man oft die Antwort: “Das habe ich irgendwo einmal gelesen” oder “Das hat mir einmal ein Freund erzählt.”

Das kann ja alles so sein, aber wirklich vertrauenerweckend sind solche Antworten nicht gerade. Die Nachrichten und Meldungen in Foren, auf Websites und anderen Medien vermitteln ihre Inhalte in einer Form, als wären sie unumstößliche Wahrheiten und Fakten. Aber sehr oft sind diese Nachrichten keineswegs auf Fakten basiert und wurden von irgendeinem Redakteur oder Beitragschreiber frei erfunden.

Solche Falschinformationen finden sich leider wesentlich öfter in Foren als auf seriösen Websites, denn dort tummeln sich zahllose Personen mit ihren persönlichen (gefärbten) Geschichten, die einander weder kennen und sich oft auch widersprechen.

ex-terug-forum4Die Gefahr besteht, dass man nach dem Besuch eines solchen Forums eher noch mehr Fragen hat als zuvor.

Zum Beispiel: In fast jedem Forum wird man der Geschichte begegnen, dass man sich nach dem Ende einer Beziehung nicht der Illusion hingeben sollte, dass die Beziehung noch zu retten wäre und man sich die Mühe also sparen könne. Es ist aus, Punkt. Schließlich gab es einige Dinge, die zum Ende der Beziehung geführt haben, an denen man eben nichts mehr ändern kann.

Kurz gesagt: Es ist nicht der Mühe wert

Diese Information ist nicht nur komplett falsch, sondern wirkt zudem sehr entmutigend. Natürlich gibt es Ursachen, die dazu geführt haben, dass die Beziehung zu Ende ist, das bedeutet aber keineswegs, dass es keine Hoffnung mehr gibt. Eben diese Ursachen sind Punkte, an denen man ansetzen, an denen man arbeiten kann, damit man sich wieder auf den Ex-Partner zubewegt.

Wenn man gut aufpasst, wird man also feststellen, dass die Leute, die solche Aussagen tätigen, schon von Anfang an davon ausgehen, dass eine zerbrochene Beziehung definitiv zu Ende ist und nicht mehr wiederbelebt werden kann, und das, obwohl es zahllose Bücher und Websites gibt, die das genaue Gegenteil predigen. Dann setze ich doch lieber auf diese Bücher und Websites.

Man sollte sich zudem bewusst sein, dass diese Leute sehr oft ‘persönlich’ mit ‘allgemein’ verwechseln. Vielleicht kann ihre persönliche Situation tatsächlich nicht mehr gerettet werden – gut möglich -, das bedeutet aber nicht automatisch, dass dies auch auf dich zutrifft, geschweige denn allgemeine Gültigkeit hätte.

Eine weitere gute Frage ist, warum einer der beiden Partner fremdgegangen ist. Menschen in Foren gelangen meistens viel zu schnell zu der Schlussfolgerung, dass man das Ganze abhaken könne, obwohl dem keineswegs so ist.

ex-terug-forum5

Diese Frage ist eher Anlass für ein gutes Gespräch, bei dem man Dinge besprechen und auch lösen kann und somit der Beziehung wieder eine neue Chance verschafft, um zu überleben und vielleicht sogar noch besser als zuvor zu werden.

Ich hoffe, dass du jetzt zumindest ein bisschen vor den Gefahren eines Ex-Zurück-Forum gewarnt bist. Zu dieser Information möchte ich aber auch noch hinzufügen, dass diese nicht immer zu 100% zutrifft. Nicht jedes Ex-Zurück-Forum ist vorurteilbehaftet, verbreitet Falschinformationen oder Geschichten ohne verwertbaren Inhalt.

In bestimmten Foren wird man durchaus Menschen begegnen, die gute, fundierte und objektive Tipps abgeben, an denen man auch etwas hat; nicht jedes Forum ist also schlecht.

Mein Punkt ist aber, dass du diese Informationen eben auch viel einfacher findest, indem du informative Websites oder Bücher nutzt, was dir Zeit beim suchen sparen wird.

Du musst also nicht um jeden Preis Foren im Internet meiden und kein Wort glauben, was dort verbreitet wird, darum geht es nicht in diesem Artikel. Es geht darum, dass es nun einmal bessere Möglichkeiten gibt, um an wertvolle Informationen zum Thema zu kommen. Darum sollte man diese einschlägigen Foren nur mit großer Vorsicht genießen und ihre Tipps sehr kritisch betrachten; ein Besuch ist aber sicher nicht verboten.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *