Mein Ex hat eine Andere: So bekommst du ihn oder sie trotzdem wieder!

Er hat eine Andere! – Das Einzige, was vielleicht noch schmerzhafter als der Bruch der Beziehung ist, ist zu sehen, dass der Ex eine Neue hat. Die Erkenntnis ‘Er hat eine Andere!’ tut einfach sehr weh. Dann wird man akzeptieren müssen, dass auch das Leben des Ex nach eurem Beziehungsaus weitergeht. Das muss aber nicht automatisch das Ende der Welt – und noch nicht einmal das eurer Beziehung – sein!

Wenn du dir selbst nicht den Raum gibst, um akzeptieren zu können, dass dein Ex jemand anders gefunden hat, wirst du in einer negativen Spirale hängen bleiben. Und damit tust du dir keinen Gefallen. Diesen Artikel habe ich geschrieben, um dir bei der Verarbeitung der Tatsache zu helfen, dass dein Ex eine Neue hat. Du wirst hier nachlesen können, wie du damit am besten umgehen kannst und wie du deinen Ex doch auch wieder zurückbekommen kannst!

Hilfe! Mein Ex hat eine Neue!

‘Mein Ex hat eine Neue!’ Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, in einem solchen Moment gibt es leider nichts, was du tun könntest, um daran etwas zu ändern. Das ist zwar auf den ersten Blick recht frustrierend, anderseits bietet dir diese Tatsache auch die Möglichkeit, etwas Ruhe zu finden. Du brauchst dir nicht sofort den Kopf über irgendwelche Schritte oder Maßnahmen zu zerbrechen.

In diesem Stadium ist es sehr wichtig, sich nicht an irgendetwas festzuklammern, mit dessen Hilfe man vielleicht doch etwas an dem unerwünschten Zustand verändern könnte. Die Tatsache, dass dein oder deine Ex einen anderen hat, ist nur eine Bestätigung dafür, dass eure Beziehung wirklich zu Ende ist.

Du kannst dir recht sicher sein, dass etwas in eurer Beziehung wirklich nicht in Ordnung war, wenn dein Ex jetzt schon eine Neue hat.

Das ist vielleicht nicht leicht zu akzeptieren, es bedeutet aber auch, dass du momentan keinen Grund mehr hast, (falsche) Hoffnungen zu hegen, mit deinem Ex schnell wieder vereinigt zu werden. Es ist ein guter Zeitpunkt, sich selbst und die eigene Position in der vergangenen Beziehung einmal kritisch zu betrachten. Was du hieraus für dich selbst lernen kannst, wird dich in der Zukunft stärker machen.

Ex hat neue Freundin – Ein Blick in die Vergangenheit

Wenn man zurückblickt, ist es meist besser, die Schuld nicht sofort bei anderen zu suchen. Hierfür gibt es gute Gründe:

  • Am Verhalten anderer kann man meist wenig ändern, dein eigenes Verhalten hast du jedoch sehr wohl in Händen. Wenn du also die entstandene Situation ändern willst, solltest du bei dir selbst beginnen: Veränderung beginnt immer bei einem selbst.
  • Der neue Freund oder Freundin deines Ex ist meist nicht der (primäre) Grund, dass eure Beziehung zu Ende gegangen ist. Beziehungen stranden meist deshalb, weil das Gefühl des Verliebtseins irgendwo auf der Strecke geblieben ist. Möglicherweise fühlte sich einer der beiden auch nicht wohl in der Beziehung oder vielleicht ist man im Laufe der Beziehung auch einfach auseinandergewachsen.

Das bedeutet übrigens keineswegs, dass außenstehende Personen keine Rolle spielen würden, wenn dein Ex eure Beziehung beendet hat. Natürlich kann dein oder deine Ex sich in einen anderen verliebt haben, während ihr beiden noch in eurer Beziehung wart. Das ist dann aber nicht die ‘Schuld’ des anderen. Es ist eher ein Zeichen dafür, dass eure Beziehung nicht stark genug war und dass dies eben früher oder später sowieso geschehen wäre.

Es gibt nicht den einen Schuldigen

Man kann es nicht oft genug betonen: Auch wenn es sich oft wie eine Erleichterung anfühlt, jemandem die Schuld für das Ende einer Beziehung zuzuweisen, ist meist völlig unbegründet, sowie die ganze Schuldfrage an sich. Man sollte sich darum nicht zu sehr darin verbeißen, den Schuldigen ausfindet zu machen, denn wie man so schön sagt: Die Liebe fällt, wohin sie fällt.

Wenn du aus der Vergangenheit effektiv etwas lernen willst, solltest du dich mit deinen Freunden zusammensetzen und reden. Hier folgen einige Fragen, die du mit ihnen besprechen könntest:

  • Wie habt ihr die Beziehung zwischen mir und meinem Ex gesehen?
  • Wie habt ihr die Veränderung der Beziehung zwischen mir und meinem Ex wahrgenommen?
  • Passten wir gut zusammen?
  • Wie habt ihr meine Position in meiner vergangenen Beziehung wahrgenommen?
  • Bin ich in der Beziehung ich selbst geblieben oder habe ich mich in jemand anders verwandelt?

Mit den Antworten auf diese Fragen als Ausgangspunkt für ein gutes Gespräch, kannst du viel über dich selbst erfahren, ohne voreingenommen in die Vergangenheit zurückzublicken. Wenn du ein solches Gespräch mit deinen Freunden suchst, ist es jedoch sehr wichtig, dass ihr euch gegenseitig vollkommen vertraut und euch traut, einander wirklich die Wahrheit zu sagen. Wenn ihr alles nur schönredet und den Tatsachen nicht ins Auge schaut, hat das Gespräch keinen Sinn.

Nimm dir Zeit und denke gründlich über alles nach, was du aus den Gesprächen mit deinen vertrauten Menschen gelernt hast. Das alles kann dir in der Zukunft ganz bestimmt sehr nützlich sein. Z.B. dann, wenn die neue Beziehung deines Ex sich doch als Fehlschlag herausstellen sollte. Was du tun solltest, wenn die Beziehung deines oder deiner Ex scheitert, erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Er hat eine Andere – Was soll ich tun, wenn die neue Beziehung meines Ex vorbei ist?

Es ist kaum vorherzusagen, ob und wann die neue Beziehung deines Ex ihr Waterloo erlebt. Dass diese neue Beziehung langfristig bestehen bleibt, ist aber eher unwahrscheinlich. Obwohl es eine sehr attraktive Vorstellung ist, sofort wieder den Kontakt mit dem Ex zu suchen, wenn dieser Punkt erreicht ist, sollte man dies jedoch besser nicht tun. Geduld ist dann die weit bessere Option.

Es ist sehr wichtig, nicht sofort den Kontakt zum Ex aufzunehmen. Wenn du dies tust, wirst du nur sehr verzweifelt und hoffnungslos erscheinen. Zudem könnte die schnelle Kontaktaufnahme deine Ex wieder in eine emotionale Achterbahn stürzen, was weder deinen Chancen auf eine Wiederverenigung gut tun wird, noch dem Gemütszustand deiner Ex.

Wenn du also erfolgreich sein willst, musst du auf den richtigen Augenblick warten und dann ‘zuschlagen’.

Du solltest also alles einige Wochen ruhen lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Ex in der Zwischenzeit schon wieder in einer neuen Beziehung landet, ist recht gering. Nach einigen Wochen kannst du dann ganz vorsichtig den Kontakt zur Ex suchen, um ganz sanft vorzufühlen, wie die Situation ist. Wie wird die oder der Ex reagieren? Wenn er dem Kontakt dir gegenüber offen steht, könnt ihr den Kontakt ganz langsam wieder ausbauen.

Wenn er oder sie jedoch kaum reagiert, solltest du auch so stark sein und die Sache abhaken. Wie bereist schon erwähnt, tust du dir selbst keinen Gefallen, wenn du immer nur an deinem Ex emotional ‘kleben’ bleibst. Wenn du also merken solltest, dass zwischen euch nichts mehr geht, dann solltest du dich auf andere konzentrieren, die dich wirklich glücklich machen können.

Er hat eine Andere – Was sind die größten Fallstricke, wenn man die Beziehung zum Ex wieder aufbauen möchte?

Es gibt einige große Fallstricke, die das Aufbauen einer neuen Beziehung mit dem oder der Ex behindern können. Um zu verhindern, dass auch du einen dieser häufig begangenen Fehler begehst, habe ich hier drei bekannte Fehler aufgelistet!

Fehler #1: Immer nur super nett sein

Obwohl es natürlich eigentlich gut ist, freundlich und nett zu deiner Ex zu sein, so ist dies dennoch nicht der geeignete Weg, sie oder ihn wiederzubekommen. Die meisten Fehler, die uns Menschen unterlaufen, entstehen durch Dinge, über die wir kaum nachdenken. Dinge, die wir ganz instinktiv und nach Gefühl tun.

Wenn man immer nur ganz ‘lieb’ und ‘nett’ ist, wird man in den Augen der Ex schnell ‘langweilig’ und ‘zu soft’ erscheinen.

Das sollte man also unbedingt vermeiden. Menschen, die immer nur freundlich sind, werden sehr schnell vorhersehbar. Und wenn es etwas gibt, dass einer Beziehung den Todesstoß versetzen kann, dann ist es langweilige Vorhersehbarkeit. Wenn man immer nur der liebe gewohnte Partner ist, wird man schnell abgeschrieben sein. Dann bekommt man früher oder später den Fahrschein zur sogenannten Freundschaftszone.

Fehler #2: Sehr viel Geld für die Ex ausgeben

Vielleicht kennst du den bekannten Slogan aus der Mastercard Werbung: “Manche Dinge sind unbezahlbar, für den Rest gibt es Mastercard.” Dies gilt auch für deine Beziehung mit der oder dem Ex. Liebe kann man nicht kaufen. Deine Ex hat sich auch beim ersten Mal höchstwahrscheinlich nicht deswegen in dich verliebt, weil du ihr lauter teure Dinge geschenkt hast.

Falls das doch der Fall war, solltest du eigentlich aus tiefstem Herzen glücklich sein, dass diese ‘Beziehung’ vorbei ist. Eine Beziehung, die auf Konsum und Geschenken basiert, ist ganz sicher keine echte Liebesbeziehung. Es ist dann eine Beziehung, für die man vermutlich Unmengen an Geld ausgeben muss, um die Illusion der Beziehung in Stand zu halten. In einem solchen Fall wird dein Partner enorm deine Naivität ausnutzen.

Fehler #3: Den oder die Ex stalken

Wenn du auch den ersten Teil dieses Artikels gelesen hast, wird dies nicht neu für dich sein: Seinem Ex auf die Nerven zu gehen, indem man ihm oder ihr einen unaufhörlichen Strom an Nachrichten zukommen lässt, ist nicht besonders klug. Ein schönes Beispiel hierfür ist die Geschichte von Bert:

“Vor etwa sechs Wochen haben meine Ex und ich uns getrennt. Seither kann ich nur ununterbrochen an sie denken. Früher haben wir uns immer noch eine Nachricht vor dem Schlafengehen geschickt, und obwohl ich jetzt von ihr keine Nachrichten mehr bekomme, fällt es mir sehr schwer, ihr keine Nachrichten zu schicken. Gestern hat sie mich angeschrien und mir gesagt, dass sie nie wieder etwas mit mir zu tun haben will”.

Don’t be like Bert.

Möchtest du noch mehr über mögliche Fallstricke erfahren, wenn du deine Beziehung mit dem Ex wieder aufbauen möchtest? Dann empfehle ich dir, auch den folgenden Artikel zu lesen: 8 Fehler die du beim Ex zurückerobern begehst.

An der Beziehung mit der Ex bauen, in 3 Schritten

Wenn man die Beziehung zur Ex wieder aufbauen will, muss man sehr bedacht zu Werke gehen. Meiner Meinung nach gibt es drei entscheidende Schritte, die beim Wiederaufbau eurer Beziehung wichtig sind. Diese drei Schritte habe ich hier im Folgenden aufgelistet und beschrieben.

Schritt 1: Höre auf zu vermissen, lasse deine Ex dich vermissen

Viele Menschen neigen dazu, sich selbst in die Opferrolle zu manövrieren. Dadurch kommt man aber keinen Schritt weiter.

Man sollte diese Opferrolle unbedingt hinter sich lassen.

Wenn man sich von der Ex nicht mehr abhängig fühlt und ihr nur wenig Aufmerksamkeit widmet, wird sie wahrscheinlich schon bald deine Aufmerksamkeit vermissen. Auf diese Weise kann man den Spieß umdrehen: Lasse deine Ex DICH vermissen, nicht andersherum.

Schritt 2: Schmiede einen Plan, um dich wieder mit deinem oder deiner Ex zu verabreden

Sich mit der Ex wieder zu verabreden, kann nicht ganz einfach sein. Darum ist es ganz praktisch, sich schon vorab einige Ausreden zurechtzulegen, mit denen man die Ex wieder in sein Leben bekommt. Das könnte über den Freundeskreis erfolgen, aber auch mit etwas ganz anderem als ‘Deckmantel’. Vielleicht habt ihr noch einige gemeinsame geplante Verabredungen mit anderen Leuten. Du könntest deine Ex dazu überreden, die Verabredungen einzuhalten, denn oft finden die Menschen es schwierig, eine Verabredung abzusagen.

Zögere nicht, diese Techniken einzusetzen. Von deinem Ex könnte das Ganze natürlich als ziemlich unangenehmer Trick aufgefasst werden. Das hier ist aber eine Situation, zu der ganz gut der Spruch passt: Der Zweck heiligt die Mittel.

Schritt 3: Erinnere dich daran, wie du deine Ex beim ersten Mal erobert hast und setze dieses Wissen ein

Es ist dir bereits einmal gelungen, das Herz deiner Ex zu erobern. Was fand sie oder er damals so toll an dir? Wie hast du es damals geschafft? Versuche dich in die damalige Situation hineinzuversetzen und frage dich: “Was hat damals den Ausschlag gegeben?” Die Einsichten, die du auf diesem Wege erhältst, können dir dabei helfen, deinen Ex wieder neu für dich zu gewinnen. Der Geschmack deiner Ex wird sich vermutlich nicht stark verändert haben: Verwende dies zu deinen Gunsten.

Wenn du diese hier beschrieben Schritte noch etwas ausführlicher kennenlernen möchtest, rate ich dir, auch diesen Artikel zu lesen. Viel Erfolg!

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Dipl.-Psych. Boris Bergmann ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *