Wenn Frauen Abstand brauchen. Ex zurück durch auf Abstand gehen

Nähe oder Distanz? Oft verstehen Männer es nicht, wenn Frauen auf Abstand gehen. Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, mit denen man seine Ex wieder zurückbekommen kann. Manche sagen, dass man sie oder ihn am besten verführen kann, andere behaupten, dass man sein Ziel am besten mit Hilfe sehr teurer Geschenke erreicht. Und es gibt auch die Strategie, die behauptet, dass man den Ex-Partner am besten eifersüchtig machen sollte. Eine weitere Methode soll sein, dass man beim Sport alles aus sich herausholen sollte, damit man für den Ex wieder anziehender wird.

Was wirklich funktioniert, hängt natürlich davon ab, wie ihr seid; welcher Typ ihr seid, du selbst und dein Ex-Partner. Eine Methode, mit der ich persönlich durchweg gute Erfahrungen gemacht habe, ist das auf Abstand gehen, also das einlegen einer Beziehungspause. Man sollte den Kontakt zum Ex-Partner dann einfach für eine Weile ganz stilllegen. Gönnt einander ein wenig Ruhe, Funkstille und Freiraum, um euch eine Weile ungestört um euch selbst kümmern zu können. Lies in diesem Artikel, wie man dies am besten macht und wie man damit den oder die Ex zurückbekommen kann.

Warum etwas Ruhe sowohl für dich als auch deine Ex so wichtig ist

Wenn eine Beziehung krankt, werden die gemeinsamen Momente schnell unangenehm, weil einfach eine gewisse Spannung in der Luft hängt. Weil ihr so ineinander verliebt wart, seid ihr euch zu lange zu nahe gewesen und habt einander nicht genügend ‘Luft’ gelassen. Darum ist es nun an der Zeit, einander mehr Freiraum zu gönnen und vom anderen ein bisschen auf Abstand gehen zu können, um wieder mehr ‘Luft’ zu bekommen.

Zudem kann das Ende eurer Beziehung natürlich auch einen recht schweren Schlag für deine emotionale Gesundheit darstellen. Schließlich war deine Ex ein sehr wichtiger Teil deines Lebens. Um diese emotionale Periode hinter sich lassen zu können, sollte man sich eine Weile komplett auf etwas anderes konzentrieren. Dazu gehören Dinge, für die man schon lange keine Zeit mehr gefunden hat. Hier findest du einige Beispiele für solche Dinge.

Wenn Frauen Abstand brauchen – Was kann man während diese Ruhephase tun?

Es ist wichtig, sich selbst etwas Zeit zu gönnen, um den Beziehungsbruch erst einmal richtig verarbeiten zu können. Das bedeutet aber nicht, dass man sich irgendwohin zurückzieht und abkapselt oder nur noch wie ein Häufchen Elend durchs Leben gehen muss. Es wird eher Zeit, einige Dinge zu tun, die man gerne tut; Dinge, für die man schon lange keine Zeit mehr hatte oder die man schon immer einmal tun wollte und bei denen man den oder die Ex für eine Weile vergessen kann.

Beispiel #1: In Urlaub gehen

Das Schöne an einer Beziehung ist, dass man immer jemanden hat, mit dem man in Urlaub gehen kann. Schließlich ist man ineinander verliebt und somit ist es wichtiger, mit wem man in Urlaub geht als wohin man mit der betreffenden Person geht. Nachdem die Beziehung nun vorbei ist, rückt allerdings das Urlaubsziel wieder viel stärker in den Fokus. Darum sollte man einen Urlaub buchen, der einen stark anzieht oder von dem man denkt, dass er einem sehr gefallen könnte.

Ein Vorteil einer zerbrochenen Beziehung ist, dass man nun vollkommen frei darüber bestimmen kann, wohin man im Urlaub gehen möchte. Es gibt keine Diskussion mehr über das Urlaubsziel. Endlich ist die Gelegenheit gekommen, die eine Reise zu machen, die man schon immer einmal machen wollte und von der man schon so lange träumt.

Zudem kannst du die Reise ganz sorglos angehen, ohne fürchten zu müssen, dass deine Ex eifersüchtig auf neue Bekanntschaften wird.

Vielleicht begegnest du dabei einer neuen Freundin (oder Freundesgruppe). Und falls das nicht der Fall sein sollte, wirst du auch dann noch sehr wahrscheinlich einen tollen Urlaub erlebt haben. Einen Urlaub, bei dem du im Idealfall so gut wie gar nicht an deine Ex denken musstest, bei dem du dich wieder komplett aufladen konntest und von dem du noch viele Jahre lang träumen wirst.

Beispiel #2: Eigne dir neue Fähigkeiten an

Es gibt sehr viele Menschen, die immer den einfachsten Weg wählen. Wenn jemand diese Leute fragt, ob sie eine bestimmte Fähigkeit beherrschen, antworten sie in der Regel einfach mit ‘nein’. Da du jetzt aber jede Menge Zeit hast und auch möglichst wenig an deine Ex denken möchtest, ist es wahrscheinlich keine schlechte Idee, zu versuchen, sich eine neue Fähigkeit anzueignen.

Mein Tipp ist es übrigens, sich eine echte Herausforderung zu suchen. Wähle eine Fähigkeit, die dich wirklich stark fordern wird. Das ist sehr wichtig, denn wenn du dich etwas recht Simplem widmest wie z.B. dem Häkeln oder Nähen, wirst du, sobald du es ein bisschen beherrschst, wieder schnell deinen Gedanken nachhängen und Tagträumen, was recht gefährlich sein kann, denn dann werden deine Gedanken recht schnell zum Ex zurückkehren, und genau das will man schließlich verhindern.

Wolltest du vielleicht schon immer einmal surfen, Fallschirmspringen oder Motorradfahren? Dann ist jetzt die Gelegenheit dazu gekommen. Ergreife diese Chance und versuche dich einmal darin.

Beispiel #3: Verabrede dich wieder mit alten Freunden

Einer der großen Nachteile einer Beziehung ist der, dass sie einen viel Zeit und viel Anstrengung kostet. Deine Zeit und Aufmerksamkeit musst du zwischen deinem Partner und dem Rest der Welt aufteilen. Und obwohl der Rest der Welt ziemlich groß ist, entscheiden sich die meisten Menschen dennoch dafür, den größten Teil ihrer Zeit mit dem Partner zu verbringen.

Das Ganze hat aber auch eine Kehrseite. Indem man so viel Zeit mit seinem Partner verbringt, wird man nur noch viel weniger Zeit für die Menschen haben, die man (vielleicht) schon viel länger als Freunde hat. In dem Moment, in dem dein Partner zu deinem Ex wird, wirst du auf einmal wesentlich mehr Zeit haben, dich mit deinen ‘Freunden von früher’ zu verabreden. Es wäre auch schade, das nicht zu tun.

Indem du dich mit diesen Leuten wieder verabredest, kannst du viele alte Erinnerungen wieder aufleben lassen. Und diese alten Erinnerungen können ebenfalls dabei helfen, die Erinnerungen an den oder die Ex weiter in den Hintergrund zu drängen. Damit schlägt man also zwei Fliegen mit einer Klappe: Man vergnügt sich mit Menschen, die einem am Herzen liegen und die man schon lange nicht mehr gesehen hat (vernachlässigt hat) und gleichzeitig wird man sich damit auch von der Ex ablenken.

Beispiel #4: Folge deiner Leidenschaft

Was für Freunde gilt, gilt auch genauso für Hobbys und alte Leidenschaften. Dinge, die man selbst immer sehr gerne gemacht hat, kommen im Laufe einer Beziehung oft viel zu kurz. Oft einfach aus dem simplen Grund, weil einem die dafür nötige Zeit fehlt.

Viele Menschen haben Hobbys, von denen der Partner nicht so begeistert ist oder die der Partner sogar regelrecht verabscheut.

Jetzt ist allerdings die Zeit gekommen, in der du echt das tun kannst, was du selbst willst. Du solltest dich jetzt auch an erste Stelle setzen. Indem du dies tust, dich selbst an erste Stelle setzen, wirst du auch wieder das tun, was dir selbst Spaß macht, ohne dabei ständig die Wünsche eines anderen zu berücksichtigen. Wenn man seiner eigenen Leidenschaft wieder uneingeschränkt folgen kann, wird dies viel positive Ernergie freisetzen und diese wird man auch ausstrahlen.

Wenn du dir nicht sicher bist, wo eigentlich deine Leidenschaft liegt, dann ist diese Ruhepause ebenfalls eine hervorragende Gelegenheit, dies herauszufinden. Eine Leidenschaft kann wunderbar als effektives Ventil dienen, um Frustrationen abzubauen. Darum solltest du dich in aller Ruhe auf die Suche nach etwas begeben, in dem du dich völlig verlieren kannst und damit wirst du sehr schnell den oder die Ex aus deinen Gedanken verdrängen können.

Beispiel #5: Lebe gesünder

Obwohl natürlich am besten jeder versuchen sollte, ein gesünderes Leben zu führen, gibt es dennoch auch einige Gründe, warum es gerade in dieser Ruheperiode – in der man den oder die Ex möglichst vergessen will – so wichtig ist, ein gesundes Leben zu führen. Ein gesünderes Leben hat viele unterschiedliche Aspekte. Einige davon habe ich hier einmal aufgelistet:

  • Iss ‘gut’: Wähle gesunde Nahrung. Lasse also die Finger von zugesetztem Zucker, gesättigten Fettsäuren, Alkohol, zu viel Koffein und auch von zu viel Salz.
  • Bewege dich: Sport ist eine der besten Möglichkeiten, den Kopf vorübergehend komplett frei zu bekommen und sich nur auf sich selbst zu konzentrieren. Der Sport wird auch dazu führen, dass man sich besser fühlt, sich körperlich stärker fühlt und in besserer Form ist.
  • Schlafe ausreichend: In einer Beziehung bekommen viele Menschen nicht genügend Schlaf. Das kann z.B. an einem schnarchenden Partner liegen, unregelmäßiger Nachtruhe, der Tatsache, dass man neben einem anderen einfach weniger gut schläft oder weil man häufiger wachliegt, weil einem die Beziehung vielleicht Sorgen bereitet. Guter Schlaf kann Wunder wirken, sowohl für die eigene Stimmungslage als auch für das allgemeine Wohlbefinden.

Beispiel #6: Dampf ablassen

Zu Beginn der Periode, in der man versucht, weniger an die Ex zu denken, ist es recht wichtig, auch einmal richtig Dampf abzulassen. Nach dem Beziehungsbruch wird man wahrscheinlich viele aufgestaute Emotionen in sich fühlen. Diese Emotionen sollte man nicht in sich hineinfressen, man sollte sie lieber hinauslassen, z.B. mit Hilfe eines intensiven Boxtrainings.

Ich denke immer noch an meine Ex. Wie soll ich damit umgehen?

Obwohl die hier aufgelisteten Tipps bei den meisten Menschen gut funktionieren, wird man trotzdem noch ab und zu an den oder die Ex denken müssen, auch wenn man es nicht will. Das ist auch vollkommen normal; jeder denkt ab und zu an den Ex-Partner. Ihr habt zusammen viel Zeit verbracht und viel erlebt, das vergisst man nicht einfach so. Zudem möchtest du deine Ex auch irgendwann wieder zurückgewinnen. Wenn du sie oder ihn dann völlig vergessen würdest, wäre das natürlich schon seltsam und auch nicht praktisch…

Man kann seine Gefühle auch zu Papier bringen. Auf diesem Wege kann man sich seine intensiven Gefühle ‘von der Seele schreiben’. Seine Gefühle aufzuschreiben, kann beim Ordnen der eigenen Emotionen sehr hilfreich sein. Man kann dabei entdecken, wie die eigene Beziehung wirklich war und warum man sich nach ihr zurücksehnt.

Auf diesem Wege kann man ermitteln, wie groß die Kluft zwischen euch tatsächlich war.

Wenn du später den oder die Ex wieder zurückgewonnen hast, kannst du deine Notizen dazu verwenden, um nicht wieder die gleichen Fehler zu wiederholen. Wenn eure Beziehung wieder gut und stabil ist, kannst du deine Notizen sogar deiner oder deinem Ex zeigen. Denn auch für sie oder ihn kann es sehr lehrsam sein, was du seiner Zeit aufgeschrieben hast. Vergiss aber nicht, dass du die Fehler hauptsächlich bei dir suchen solltest und nicht die ganze Schuld dem Ex zuweist.

Auf Abstand gehen – Nach der Ruhephase wieder den Kontakt zum Ex suchen

Nachdem du eine Zeitlang auf Abstand gehen konntest und deine Gedanken geordnet hast, ist die Zeit gekommen, wieder einen Schritt auf den Ex-Partner zuzugehen. Deine Ex wird nicht von selbst zu dir zurückkehren. Darum sollte man sich einen Plan zurechtlegen, mit dessen Hilfe man die Phase des auf Abstand gehen langsam übergehen lässt in eine Phase, in der man wieder ab und zu Kontakt zueinander hat. Geht man dies nicht klug an, wird das ganze Ziel der vorhergehenden Ruhephase verfehlt sein.

Darum ist es sehr wichtig, dass man auf subtile Art versucht, den Kontakt zum Ex wieder herzustellen. Zum Glück gelingt dies heutzutage aber leichter als je zuvor. Wenn man bei jemandem direkt vor der Tür auftaucht, ist das doch ziemlich direkt, darum sollte man lieber die moderne Technik nutzen und den Kontakt zuerst nur über Facebook oder WhatsApp suchen. Man kann auch anrufen, wenn man möchte.

Wichtig ist, dass alles ganz ungezwungen und entspannt wirkt und am besten auch wirklich ist.

Frage die Ex einfach nur kurz, wie es ihr geht. Daraus wird in der Regel ein kurzes Gespräch entstehen. Du solltest auch versuchen zu vermeiden, dass deine Ex gleich zu Beginn das Gefühl bekommt, du würdest versuchen, sie wiederzubekommen. Teile ihr nur mit, dass es dir gut geht und achte darauf, dass du nur Gutes und Positives mitteilst. Niemand möchte eine Beziehung zu jemandem, der nur Negativität ausstrahlt.

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, gut darüber nachzudenken, wie du deine Geschichte ‘rüberbringen’ willst. Positiv zu sein ist natürlich immer gut, aber du solltest auch nicht so positiv und glücklich wirken, dass deine Ex den Eindruck gewinnt, dass du ohne sie oder ihn glücklicher bist.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *