17 Goldene Tipps mit denen man die Ehe / Beziehung retten kann

Wenn du diesen Artikel liest, befindest du dich höchstwahrscheinlich in einer Beziehung oder Ehe, die nicht optimal verläuft. Dass die Dinge nicht ideal laufen, kann sich erheblich auf deinen Gemütszustand auswirken. Wenn du das Gefühl hast, dass du kurz vor einer Scheidung bzw. einem Beziehungsende stehst, du aber deine Beziehung retten willst, bist du hier genau an der richtigen Adresse.

Ich habe diesen Artikel geschrieben, um dir jede Menge Tipps zu geben, damit du eine Scheidung oder einen Beziehungsbruch vermeiden kannst. Die Probleme scheinen oft unüberwindbar zu sein, trotzdem ist es eher selten, dass eine Beziehung wirklich irreparabel beschädigt ist. Wenn du also deine Beziehung retten möchtest und mit deinem Partner wieder glücklich vereint sein willst, solltest du dir hier schnell meine 17 goldenen Tipps durchlesen.

Diese goldenen Tipps basieren auf meiner jahrelangen Erfahrung. Im Laufe der Zeit habe ich fast 300 Paaren geholfen, wieder zusammenzukommen. Diese Erfahrungen möchte ich gerne mit dir teilen. Darum habe ich hier die wirksamsten Tipps zusammengetragen. Wenn du also gerade eine schwierige Periode durchlebst, dann lies dir meine Tipps gut durch. Ich bin davon überzeugt, dass du mit ihrer Hilfe deiner Beziehung wieder einen positiven Impuls geben kannst!

Goldener Tipp #1: Beziehung retten – Benenne das Problem

Bevor ihr versucht, etwas in eurer Beziehung zu ändern, ist es sehr wichtig, dass ihr zuerst einmal die Probleme beim Namen nennt. Das kann zwar sehr konfrontierend und frustrierend sein, es ist aber ein unverzichtbarer Schritt. Denn wenn ihr nicht beide die Probleme also solche erkennt, werden die Streitereien nur weiter zunehmen und werdet ihr aneinander vorbeireden. Benennt darum zuerst die Probleme ganz deutlich.

Es kann recht schwierig sein, miteinander ins Gespräch zu kommen. Zu diesem Thema gibt es auf dieser Website ebenfalls entsprechende Artikel.

Goldener Tipp #2: Seid offen und ehrlich zueinander

Auch der zweite Tipp betrifft einen sehr schwierigen aber äußerst wichtigen Schritt. Damit ihr an der Rettung eurer Beziehung oder Ehe wirklich sinnvoll arbeiten könnt, müsst ihr ganz offen und ehrlich zu eurem Partner sein. Oft ist es gerade ein Mangel an gegenseitigem Vertrauen, durch den sich die Beziehung am Tiefpunkt befindet. Ehrlich währt am längsten, darum solltest du direkt damit anfangen, um deine Beziehung retten zu können.

Goldener Tipp #3: Gehe mit deinem Partner zur Beziehungstherapie

Das Problem beim Namen zu nennen und sich dem anderen gegenüber komplett zu öffnen, ist beides nicht einfach. Darum ist es sehr zu empfehlen, sich hierbei Unterstützung zu suchen, um seine Ehe oder Beziehung retten zu können. Für viele Paare ist es die beste Lösung, zusammen mit dem Partner eine Beziehungstherapie zu besuchen. Allerdings gibt es auch einige konkrete Situationen, bei denen es nicht sinnvoll ist, sich in Beziehungstherapie zu begeben. Hierzu aber mehr in einem späteren Artikel.

Goldener Tipp #4: Höre auf die Wünsche deines Partners und beherzige sie

Eine gute Ehe oder gute Beziehung kommt nicht ohne gute Kommunikation aus. Vermutlich kommuniziert ihr in letzter Zeit weniger miteinander oder zumindest nur noch auf unangenehme Weise. Eine gute, positive Kommunikation ist jedoch der Schlüssel zum Herzen des anderen. Lernt, einander gut zuzuhören und beherzigt auch das, was euch euer Partner mitteilt. Dann wird euer Partner auch mehr auf euch hören.

Goldener Tipp #5: Versuche dein Handeln von deinen Gefühlen zu trennen

In einer Gefühlsaufwallung sagt man schnell einmal etwas, das man eigentlich gar nicht so meint. Wenn es in einer Beziehung nicht so gut läuft, werden auch die Emotionen ab und zu hohe Wellen schlagen. Damit man seine Beziehung tatkräftig retten kann, ist es deshalb sehr wichtig, unabhängig von seinen Gefühlen zu handeln.

Der beste Weg, um dies zu schaffen, ist, einfach keine Entscheidungen mehr zu treffen, wenn man zu emotional ist.

Wenn du merkst, dass du gerade viel zu emotional bist, kannst du – ganz im Sinne von Tipp #2 – deutlich angeben, dass du in diesem Zustand keine klugen Entscheidungen treffen kannst. In einem solchen Moment möchte ich dir dazu raten, dich vorübergehend zurückzuziehen. Wenn dann die stärksten Emotionen wieder etwas abgeklungen sind, könnt ihr euer Gespräch fortsetzen.

Goldener Tipp #6: Gönnt einander Zeit und Freiraum

Viele Menschen stört bei einer Beziehung, dass sie sie so stark einengt. Und du kannst mir glauben, selbst wenn man bereits jahrelange Erfahrung mit Beziehungen besitzt, bleibt dies immer noch ein schwieriger Punkt. Was man immer wieder hört, ist, dass Menschen das Gefühl haben, in einer Beziehung nicht sie selbst sein zu können.

Obwohl dies natürlich sehr unangenehm ist, handelt es sich dabei um ein Problem, das sich sicher lösen lässt.

Wenn du (oder dein Partner) hiermit Probleme hast, solltet ihr einander mehr Freiraum gönnen. Wenn jeder ab und zu etwas ‘me-time’ zur Verfügung hat, wird man sich besser fühlen und wird auf diese Weise bessere Chancen haben, seine Beziehung retten zu können. Hat dein Partner ein ausgefallenes Hobby, das du nicht leiden kannst? Dann solltest du ihm trotzdem den nötigen Freiraum geben, um ihm nachgehen zu können.

Goldener Tipp #7: Zeige dem anderen, dass du liebevolle Gefühle hegst

Das Schönste an einer Beziehung ist, dass man einander mit Liebeserklärungen überschütten kann. Du kannst dem anderen das Gefühl vermitteln, dass er oder sie für dich das Wichtigste auf der Welt ist. Natürlich wird nicht jeder Tiefpunkt in einer Beziehung dadurch verursacht, weil man einander zu wenig seine Liebe erklärt. Es kann aber einer der Gründe dafür sein, dass sich die Beziehung nicht mehr so anfühlt, wie sie es einmal tat.

Zudem kann der Mangel an Liebeserklärungen, romantischen Gesten und spontanen romantischen Aktionen eine Nebenwirkung der übrigen Beziehungsprobleme sein. Darum solltest du versuchen, deinen Partner regelmäßig ein bisschen zu verwöhnen. Überrasche sie oder ihn mit etwas, wodurch ganz deutlich wird, wie sehr du deinen Partner schätzt. So kannst du deine Beziehung retten!

Goldener Tipp #8: Beziehung retten – Sei bereit zu vergeben

Es spielt an sich keine Rolle, was zwischen euch vorgefallen ist. Wenn du zu dem Schluss gekommen bist, dass du weiterhin mit deinem Partner zusammensein möchtest, dann wirst du ihm oder ihr auch vergeben müssen. Egal ob es dabei um einen Streit ging oder dass es vielleicht sogar zu einem Seitensprung gekommen ist.

Nur wenn du bereit bist, dem anderen zu vergeben, wirst du deiner Beziehung mit deinem Partner noch eine ehrliche Chance geben.

Und obwohl es natürlich manchmal sehr schwer sein kann, dem anderen zu vergeben, ist es der beste Weg, um auf den Partner zuzugehen. Auf diese Weise zeigst du ihm oder ihr, dass du bereit bist, alles zu tun, um eurer Beziehung wieder zum Erfolg zu verhelfen.

Goldener Tipp #9: Macht einander Komplimente

In einem der bereits genannten Tipps hatte ich schon einmal erwähnt, dass man einander mit kleinen romantischen Gesten überraschen sollte. Allerdings kann man natürlich auch nicht jeden Tag dem Partner ausführlich seine Liebe mitteilen. Das wird irgendwann etwas seltsam und unglaubwürdig wirken. Darum rate ich dir dazu, deinem Partner lieber regelmäßig Komplimente zu machen, egal für was, solange es ihm schmeichelt.

Goldener Tipp #10: Zeige dich von deiner verletzlichen Seite

Nur wenn du dich von deiner verletzlichen Seite zeigst, wirst du über deine Gefühle sprechen können. Wenn du mit deinem Partner sprichst, wird es nicht nur um deine Version der Geschichte gehen, sondern eben auch um die deines Partners. Und wenn du dich hierbei verwundbar zeigst, wird dies deinem Partner zeigen, dass du wirklich bereit bist, zusammen an einer Lösung zu arbeiten.

Zeigst du dich dagegen absolut unverwundbar, wirst du sehr arrogant wirken. Und genau das habe ich in den letzten Jahren bei sehr vielen Paaren schiefgehen sehen. Glaube mir: Wenn Partner A den Eindruck hat, dass Partner B Arroganz an den Tag legt, wird man nicht weit kommen. Dann wird es noch viel Zeit beanspruchen, auch dieses neue Problem zu lösen und die Beziehung retten zu können.

Goldener Tipp #11: Beziehung retten – Durchbrich den Alltagstrott

Der sogenannte ‘Alltagstrott’ ist einer der Gründe, dass sehr viele Ehen und Beziehungen stranden. Zu Beginn der Beziehung ist man noch unheimlich verliebt und scheint alles rosarot zu sein. Je länger aber eine Beziehung dauert, desto mehr wird das Gefühl der Verliebtheit schwinden und wird sich eher in ein einander ‘Mögen’ übergehen.

Das bedeutet für viele Menschen eine echte Herausforderung innerhalb ihrer Beziehung.

Wenn du dich mit deinem Partner momentan in genau dieser Lage befindest, solltet ihr einfach einmal etwas Neues ausprobieren oder unternehmen. Auf diese Weise lässt sich die tägliche Routine durchbrechen. Geht z.B. ganz spontan zusammen in Urlaub oder bereite unerwartet ein romantisches Abendessen zu, ohne dass dein Partner es davon ahnt.

Goldener Tipp #12: Mache die Rettung deiner Beziehung zur Toppriorität

Wenn dir etwas wirklich wichtig ist, solltest du der Sache auch absolute Priorität einräumen. Heutzutage hat jeder einen überfüllten Terminkalender. Hierdurch gerät man leicht in Versuchung, Dinge, die keine Deadline besitzen, auf die lange Bank zu schieben. Die Probleme zwischen dir und deinem Partner sind allerdings ganz aktuell. Darum solltest du ihnen Zeit und Freiraum einräumen, um sie so schnell wie möglich anzugehen und an einer Lösung zu arbeiten.

Goldener Tipp #13: Konzentriere dich in erster Linie auf die positiven Aspekte eurer Beziehung

Es gibt einen Grund, dass ihr zusammen seid. Vermutlich findet ihr einander wirklich richtig toll. Es ist auch wichtig, genau dies einander häufig mitzuteilen, und wenn du mit deinem Partner (oder auch mit anderen) über eure Beziehung sprichst, solltest du diesen Punkt oft betonen. Die Menschen neigen leider dazu, sich vor allem auf negative Dinge zu stürzen, obwohl es auch nach einem Streit immer noch sehr viele positive Dinge gibt.

Goldener Tipp #14: Bewege dich!

Wenn deine Ehe oder Beziehung kurz davor ist zu zerbrechen, wirst du vermutlich an einem erhöhten Stressniveau leiden. Der beste Weg, diesen Stress loszuwerden, ist Sport. Während des Sporttreibens kann man seine Kopf leerbekommen. Zudem wird der Körper beim Sport Stoffe produzieren, die einem ein Glücksgefühl verleihen. Man schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe!

Goldener Tipp #15: Suche körperlichen Kontakt zu deinem Partner

Das Berühren des Partners kann sehr viele positive Dinge auslösen. Zum einen ist das Berühren des Partners eine Form der Hingabe. Eine Berührung hat zudem die folgenden Vorteile:

  • Sie sagt oft mehr als Tausend Worte
  • Mit einer Berührung kann man den Partner oft direkt beruhigen
  • Berührungen lösen die Produktion von Glückshormonen aus

Goldener Tipp #16: Dein Stolz sollte einer Lösung eurer Probleme nicht im Wege stehen

Wie ich weiter oben bereits erwähnt hatte, ist es sehr wichtig, sich von seiner verletzlichen Seite zu zeigen. Das bedeutet nicht, dass du dich gleich wie ein totaler Softie benehmen musst. Es ist aber wichtig, dass du deinen Stolz herunterschluckst, damit ihr die Chance bekommt eure Beziehung retten zu können. Vielen Menschen fällt es schwer, ihrem Stolz nicht nachzugeben, aber genau das ist ein Zeichen von Stärke und nicht von Schwäche!

Goldener Tipp #17: Lerne, dich selbst zu mögen

Zum Schluss möchte ich dir noch ans Herz legen, dass jeder Versuch, deine Ehe oder Beziehung retten zu wollen, scheitern wird, wenn du nicht zuerst lernst, dich selbst zu mögen. Darum solltest du dir diesen Punkt wirklich hinter die Ohren schreiben: Du brauchst dich nicht zu verstecken, schließlich gibt es einen guten Grund, dass du einen Partner hast, der dich toll findet.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *