Junge und Mädchen küssen sich

5 Wichtige Tipps: Wie verliebt er sich wieder in mich?

Beziehungen kommen und gehen, so ist einfach das Leben. Manchmal hätte man aber natürlich lieber, dass eine Beziehung nicht zu Ende gegangen wäre und dass man mit dem Ex immer noch zusammen wäre. Du bist jetzt also leider wieder Single, trotzdem denkst du ständig: ‘Wie verliebt er sich wieder in mich?’ Du wünscht dir, es gäbe einen Weg, mit dem du ihn oder sie sich wieder in dich verlieben lassen könntest.

Da habe ich gute Nachrichten für dich, denn das geht tatsächlich! Das Gefühl des Verliebtseins verschwindet – wie du selbst am eigenen Leibe merkst – nicht einfach so. Das wird auch deiner Ex nicht anders ergehen. Wenn du die Sache richtig angehst, wirst du es schaffen können, dass du wieder bei deiner Ex Freundin Gefühle wecken kannst. Lies schnell weiter und entdecke das Geheimnis, wie du deine Ex zurückbekommst!

Warum es so schwierig ist, seinen Ex zu vergessen

Spruch Ex vermissenEure Beziehung ist aus und vorbei. Ihr seid offiziell kein Paar mehr und das schon seit einer ganzen Weile. Trotzdem bekommst du deinen Ex nicht aus dem Kopf. Du musst immer wieder an ihn denken und hoffst nach wie vor auf eine Versöhnung. Wie kann es nur sein, dass du diese eine Person einfach nicht aus deinem Kopf verbannen kannst, obwohl er dir doch mehr als deutlich zu verstehen gegeben hat, dass er für dich nichts (mehr) empfindet?

Das passiert in erster Linie dadurch, weil dein Gehirn nach einem Beziehungsbruch im wahrsten Sinne des Wortes durchdreht. Bei dir wird sich hierdurch eine sowohl mentale als auch emotionale und physische Erschöpfung zeigen.

Eine zerbrochene Beziehung bricht einem manchmal nicht nur das Herz, sondern entzieht einem zudem die Lebenskraft.

Du fühlst dich rastlos und willst am liebsten nichts anderes tun, als alle Social Media Kanäle deiner Ex rund um die Uhr zu belagern. Du willst romantische Filme anschauen und weinen. Sowohl dein Körper als auch dein Verstand werden die Auswirkungen spüren.

So ein Beziehungsbruch kann fast zur Besessenheit führen. Er bestimmt dein ganzes Leben, du kannst im täglichen Leben nicht mehr normal funktionieren. Das verwundert auch nicht wirklich, denn manche Wissenschaftler gehen sogar davon aus, dass Liebe für das Überleben von genauso großer fundamentaler Wichtigkeit ist wie Nahrung und Wasser. Schließlich ist die Liebe – in den meisten Fällen – notwendig für den Fortbestand des Menschen (Reproduktion).

Wenn du jetzt Hilfe brauchst, wie du deinen Liebeskummer überwinden kannst, dann schau hier vorbei.

Gründe dafür, dass man seine Ex nicht vergessen kann

Spruch warum man seine Ex nicht vergessen kannDas klingt jetzt vielleicht etwas sehr dramatisch. Natürlich ist es auch gut möglich, dass es in deinem Fall weniger extrem ist. Dann wirst du sicherlich noch normal funktionieren können, musst aber trotzdem sehr viel an deine Ex denken. Die Gründe hierfür können folgende sein:

  • Du kannst nicht akzeptieren, dass es vorbei ist. Du klammerst dich an den Gedanken, dass ihr eure Beziehung doch noch ‘fixen’ könnt. Du willst nicht loslassen, denn du holst dir nur die guten Momente ins Gedächtnis zurück, die ihr erlebt habt. Du siehst nur die guten Seiten eurer Beziehung. Was allerdings schiefgelaufen ist und warum ihr euch getrennt habt, verdrängst du aus deinen Gedanken. Vielleicht weil du den Bruch absolut nicht erwartet hattest, oder weil du einfach unheimlich viel in die Beziehung investiert hast.
  • Du beobachtest ihn oder sie andauernd. Dank der Social Media ist es heutzutage ein Leichtes, den Ex mit nur wenig Mühe den ganzen Tag über mit dem Handy zu ‘überwachen’. Du kannst dich nicht dazu überwinden, ihn oder sie auf Facebook oder Snapchat zu ‘entfreunden’. Du bewahrst auch alle Fotos von euch zusammen weiterhin auf. Eigentlich kannst du deinen Ex gar nicht vergessen, denn er begegnet dir noch ständig in deinem täglichen Leben.
  • Du vermisst einen Abschluss. Du kannst mit deinem Leben nicht so recht weiterkommen, weil dir ein echter Schlusspunkt bei der Beziehung fehlt. Du hattest noch nicht die Chance, wirklich akzeptieren zu können, dass es vorbei ist. Du hast dir selbst noch nicht die Gelegenheit gegeben zu trauern, über die verflossene Ex, eure Beziehung und hast deine Rolle bei alledem noch nicht richtig verstanden. Eigentlich steckst du irgendwie ‘fest’.
  • Du hast angst allein zu sein. Du hast Schwierigkeiten damit, alleine zu sein. Du brauchst eigentlich dauernd Gesellschaft. Vielleicht ist das durch ein Trauma in der Vergangenheit entstanden, oder du kämpfst ein bisschen mit deinem Selbstvertrauen und willst jemanden um dich herum haben, der dir sagt, dass du wertvoll bist.
  • Du vermisst ihn oder sie. Vielleicht vermisst du auch ganz simpel deine Ex. Du vermisst eure gemeinsamen Momente, ihre Witze und Umarmungen – du vermisst deine beste Freundin; nicht mehr und nicht weniger. Dir ist klar geworden, dass das Leben mit ihr zusammen einfach viel schöner war. Du könntest zwar auch ohne sie leben aber das willst du eigentlich nicht.

Warum sich dein Ex wieder in dich verlieben kann

Warum sich dein Ex wieder in dich verlieben kann SpruchTechnisch gesehen, ist das Beenden einer Beziehung eine recht endgültige Angelegenheit. Ihr seid nicht mehr zusammen. Auch eure Umgebung wird dies so wahrnehmen. Ihr unternehmt nichts mehr zusammen, ihr seht einander deutlich weniger und für Außenstehende wird es zudem so aussehen, als ob die Liebe zwischen euch erloschen ist. Innerlich wird sich die Lage für dich aber nicht so schwarz-weiß darstellen.

Deine Beziehung ist zwar vorbei, die Gefühle sind aber immer noch da.

Das Verliebtsein verschwindet nicht einfach so. Dein Ex ist nicht auf einmal eine viel weniger anziehende Person geworden. Und selbst wenn eure Beziehung zu Ende gegangen sein sollte, weil die sprichwörtliche ‘Flamme’ zwischen euch erloschen ist, bedeutet dies nicht gleichzeitig, dass auch alle Gefühle sofort verschwunden sind.

Darum solltest du nicht vergessen: Wenn es dir so ergeht, warum sollte es dann deiner Ex nicht genauso ergehen? Du musst es schon wirklich gründlich verdorben haben, wenn deine Ex wirklich gar nichts mehr für dich fühlen sollte. Gerade weil diese Verliebtheit sicher noch irgendwo in ihrem Hinterkopf weiterlebt, kann es dir durchaus gelingen, deine Ex wieder in dich verliebt werden zu lassen.

Wie verliebt er sich wieder in mich?

Wie kann man diese Gefühle am besten nutzen, um dem Ex bewusst werden zu lassen, dass ihr eigentlich zusammen gehört? Das werde ich dir anhand der folgenden Tipps erklären.

Tipp #1: Schenke deiner Ex (und auch dir selbst!) genügend Freiraum, um das Beziehungsende zu verarbeiten

Kein Kontakt zum ExEin Beziehungsbruch ist eine heftige Periode, sowohl für dich als auch für deinen Ex. Darum solltest du in dieser Periode nicht übereilte Dinge tun, sonst könntest du es später bereuen. In dieser Phase werdet ihr beide dazu neigen, bestimmte Dinge schnell falsch aufzufassen, wodurch es sehr leicht zu Missverständnissen kommen kann.

Ihr seid gerade sehr verletzlich und nicht wirklich im Stande, um logisch nachzudenken.

Darum ist es sehr wichtig, dass ihr einander die Ruhe und den Freiraum gönnt, um eure Gefühle verarbeiten zu können. Das beginnt bereits beim Abschließen eurer Beziehung. Das Schlüsselwort hierbei ist reden! Lasse den anderen und auch dich selbst nicht mit dem Gefühl zurück, dass nicht alles deutlich abgeschlossen ist. Sorgt dafür, dass nicht verborgene Gefühle oder Gedanken zurückbleiben, die nie mehr an die Oberfläche können kommen.

Wenn du nicht weißt, warum eure Beziehung zu Ende gegangen ist, wird es sehr schwer werden, deinen Ex davon zu überzeugen, dass ihr wieder ein Paar werden solltet. Genau wie bei einer Beziehung auch, sollte man auch jetzt so gut wie möglich kommunizieren. Achte hierbei darauf, dass du keinen verzweifelten Eindruck machst oder etwas sagst, das du später bereuen könntest. Dann wirst du später den Ex auch leichter zurückbekommen.

Du solltest darum eine Periode ohne Kontakt von mindestens 30 Tagen einhalten. In dieser Periode gilt:

  • Nicht anrufen
  • Nicht Apps/SMS schicken
  • Keine Nachrichten über Facebook Messenger /E-Mail / Instagram / Twitter / … oder sonst wie schicken.
  • Der Ex nicht ‘ganz zufällig’ über den Weg laufen.
  • Sich nicht mit gemeinsamen Freunden treffen, in der Hoffnung so auch der Ex zu begegnen.

Tipp #2: Konfrontiere dich selbst mit deiner Rolle bei eurem Beziehungsbruch

Beziehungsende SpruchWährend dieser Periode ohne Kontakt ist es auch sehr wichtig, dass du genau ergründest, was zwischen euch schiefgelaufen ist und welche Rolle du dabei gespielt hast. Es ist zu einfach, der Ex die Schuld am Bruch in die Schuhe zu schieben. War nur sie es, die es vermasselt hat und du bist das Opfer? Da würdest du es dir etwas zu einfach machen. Und es wird dir auch nicht weiterhelfen. Das ist nicht nur unrealistisch, sondern wird dir auch absolut nicht dabei helfen, ihre Liebe zurückzugewinnen.

Du solltest also herausfinden, was du falsch gemacht hast, in eurer Beziehung. Niemand ist perfekt, auch du nicht. Und auch wenn du nicht der Einzige warst, der Schuld trägt, so kannst du trotzdem nur an deinen eigenen Fehlern arbeiten. Du könntest z.B. einen guten Freund oder Freundin fragen, was er oder sie an dir Schwachpunkte findet. Das kann ziemlich hart sein, wird dir aber letzten Endes helfen.

Ein Sprichwort, das hier sehr gut dazu passt ist:

‘’Der erste Schritt zur Besserung ist Selbsterkenntnis.’’

Erst wenn du deine eigenen Fehler erkennen kannst, wirst du sie auch in Zukunft vermeiden können. Überlege einmal – warst du vielleicht nicht besonders aufmerksam, hast dich öfters nicht an Absprachen gehalten, hast nicht gut zugehört, hast du ihr oder ihm nicht ausreichend Intimität gewidmet? All dem solltest du dich stellen.

Der nächste Schritt wäre dann, zu versuchen, diese Fehler im täglichen Leben zu korrigieren. Auf diese Weise wirst du später deiner Ex zeigen können: Sie her, ich habe mich verändert. Ich bin immer noch derjenige, in den du dich einst verliebt hast, aber jetzt eine bessere Version von damals. Wetten, dass sich deine Ex wieder in dich verlieben wird, wenn sie erkennt, dass du aus deinen Fehlern gelernt hast?

Tipp #3: Gönne dir selbst ein bisschen ‘me time’

An sich selbst zu arbeiten ist wahrscheinlich der wichtigste Tipp. Und wenn der Ex wider erwarten doch nicht mehr mit dir zusammenkommen möchte, wirst du dennoch sehr viel über dich selbst gelernt haben. Und das wird dir in einer nächsten Beziehung ganz sicher zu Gute kommen. Dein Wohlbefinden steht an erster Stelle. Eine Beziehung zu führen, kann zum Wohlbefinden beitragen, es sollte aber nicht zum alleinigen Ziel werden.

Kaffee und Buch auf TischDu solltest darum nicht zögern oder ein schlechtes Gewissen haben, wenn du dich einmal ordentlich selbst verwöhnst. Denn egal, ob du eine große oder kleine Rolle bei eurem Beziehungsbruch gespielt hast, du musstest in der letzten Zeit auf jeden Fall eine ganze Menge einstecken. Gibt dir darum selbst etwas Zeit, um dich wieder aufzuladen; gönne dir etwas ‘me time’. Was du dabei machst, kannst du selbst bestimmen – was machst du am liebsten, bei was fühlst du dich am wohlsten?

Weiterer Pluspunkt: Indem du dich auf dein eigenes Wohlbefinden konzentrierst, wirst du wieder du selbst werden. Und ist das nicht die Person, in die sich dein Ex damals verliebt hat? Okay, du bist sicher nicht perfekt und hast Fehler gemacht, du hast aber aus deinen Fehlern gelernt und hast hart an dir gearbeitet, um sie zu korrigieren.

Es sind nicht deine Fehler, die dich definieren; es ist dein Humor, dein Charme, dein Interesse – darin hat sich dein Ex verliebt.

Wahrscheinlich hast du schon einmal mit deiner Ex darüber gesprochen, was euch aneinander so gut gefällt. Dieses Gefühl solltest du wieder nach oben kommen lassen. Aber nicht, indem du darüber nachdenkst, sondern indem du es loslässt und dich auf das konzentrierst, was dich glücklich macht.

Tipp #4: Suche wieder den Kontakt zur Ex

Die ersten Schritte, um deinen Ex wieder verliebt zu machen, hast du also geschafft – du hast mit deiner Verwandlung angefangen: Du hast aus deinen Fehlern gelernt und diese korrigiert. Wie hilft dir das jetzt aber dabei, um deinen Ex wiederzubekommen, wenn er dieses bessere Ich von dir nicht erkennt?

Die Lösung: Suche erneut Kontakt zu deinem Ex. Verabrede dich wieder mit ihm. Mache dies aber nur zu einem Zeitpunkt, an dem du dich gut fühlst und nur dann, wenn du wirklich dafür bereit bist. Geht zusammen etwas trinken und redet ein bisschen. Es gibt bestimmt eine Menge zu erzählen. Verabredet euch am besten in einem Café oder an ähnlicher Stelle, irgendwo in schön ungezwungener Atmosphäre.

Halte dich auch daran, was du tun wolltest: reden. Erzähle ihr, was du gerade so machst, und – mindestens genauso wichtig – sei interessiert, was sie gerade macht. Rede möglichst nicht über eure vergangene Beziehung oder wie traurig du es fandest, dass es aus war. Dann schneidest du dir nur ins eigene Fleisch.

Achte darauf, dass es ein lockeres Treffen wird. Teile ihm – zwischen den Zeilen – mit, dass du dich verändert hast und dass es dir gut geht. Ein attraktiver Partner ist ein Partner, der weiß, was er will, die Regie über sein eigenes Leben übernimmt und nicht jemand, der nur allein zu Hause auf dem Sofa abhängt. Dein Ex wird von deiner positiven Veränderung ganz fasziniert sein!

Tipp #5: Lasse es ruhig angehen

BeziehungsspruchHast du es geschafft, dass deine Ex sich wieder in dich verliebt hat: Super! Dann achte aber darauf, dass du dich nicht zu übermütig wieder in die Beziehung stürzt. Du solltest das Ganze nicht als Fortsetzung eurer alten Beziehung betrachten, sondern als völlig neue Beziehung. Nehmt euch Zeit, um euch wieder neu kennenzulernen. Schließlich habt ihr inzwischen beide Dinge erlebt, die euch verändert haben.

Achte zudem darauf, dass du gut kommunizierst und (somit) vermeidest, dass ihr wieder in einer Situation landet, die eure letzte Beziehung zerstört hat. Du hast einen Neustart gemacht, hast eine zweite Chance bekommen, du solltest sie nicht verspielen! Das bedeutet nicht, dass du versuchen musst jemand zu sein, der du nicht bist (wenn es nicht sein soll, dann ist es eben so). Dennoch musst du immer versuchen, dein Bestes für eure Beziehung zu geben

‘’Eine Beziehung ist wie eine Blume: Sie kann sich zu etwas Wunderschönem entfalten oder auch völlig verwelken. Wenn du möchtest, dass sie blüht, musst du dafür hart arbeiten.’’

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Dipl.-Psych. Boris Bergmann ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *