6 Ex Zurück Tipps zum Umgang mit Narzissten nach Trennung

Umgang mit Narzissten – Der Umgang mit dem oder der Ex ist auch unter den besten Umständen keine einfache Angelegenheit. Das gilt ganz besonders dann, wenn man ihn oder sie auch wieder gerne zurückgewinnen möchte. Euch verbindet eine gemeinsame Vergangenheit und vermutlich hattet ihr ein starkes Band miteinander. Dann kann es recht schwer sein, sich ganz normal über irgendwelche Nichtigkeiten zu unterhalten.

Das gilt ganz besonders dann, wenn man es mit einem narzisstischen Ex-Partner zu tun hat. Wie soll man mit so einem narzisstischen Ex umgehen? Wie gewinnt man ihn oder sie wieder zurück? Und will man das überhaupt? Die Antwort auf diese Fragen wirst du in diesem Artikel erfahren, und du wirst auf diese Weise entdecken, wie deine Zukunft mit deinem narzisstischen Ex aussieht.

Ist mein Ex narzisstisch?

Vielleicht hast du diesen Artikel über Google entdeckt, weil du glaubst, dass dein Ex ein Narzisst ist. Ich kann dir beim Umgang mit Narziisten helfen, aber das ist für dich natürlich nur dann interessant, wenn dein Ex auch wirklich narzisstisch ist. Darum möchte ich dir zuerst einmal dabei helfen, die folgende Frage zu beantworten: Wie weiß ich, ob mein Ex ein Narzisst ist?

Jeder ist irgendwann einmal egoistisch, das macht einen aber nicht sofort zum Narzissten.

Das Wort ‘Narzissmus’ leitet sich von der Figur des Narziss aus der griechischen Mythologie ab. Narziss wurde von den Göttern damit gestraft, sich in sein eigenes Spiegelbild zu verlieben. Er verzehrte sich daraufhin selbst nach seiner Spiegelung im Wasser. Wenn man sich diese Geschichte anhört, bekommt man eine gewisse Vorstellung davon, was man sich heute unter dem Begriff des Narzissten vorzustellen hat.

Kennzeichen des Narzissmus

Der Begriff des Narzissmus als psychologisches Konzept wurde als erstes von Sigmund Freud verwendet, dem vielleicht bekanntesten Psychologen überhaupt. Er definierte einen Narzissten als eine Person, die sich selbst sehr viel Aufmerksamkeit widmet und nur recht wenig anderen Personen. Ein Narzisst liebt vor allem sich selbst und hat nicht viel Liebe für andere übrig.

Der Umgang mit Narzissten ist nicht einfach. Narzissten fühlen sich anderen meist überlegen und sind ständig auf der Suche nach Bestätigung hierfür. Sie hören gerne von anderen, wie toll sie sind und genießen es, bewundert zu werden. Darum versuchen sie ständig, sich und ihre Vorzüge möglichst ins Rampenlicht zu rücken, selbst wenn es offensichtlich ist, dass sie oder ihre Taten alles andere als bewundernswert sind.

In einer Beziehung könnte sich dies bemerkbar machen, dass der Partner oder die Partnerin dazu neigt, den Partner abzustoßen. Das kann z.B. dadurch stattfinden, dass der Narzisst schnell frustriert ist oder böse wird und immer den Fehler beim Partner sieht. Viele Narzissten fürchten sich zudem vor Intimität und werden deswegen sehr persönlichen Fragen ausweichen. Sie führen deshalb häufig nur sehr oberflächliche Gespräche.

Wenn ihnen das Gespräch zu tief geht, werden sie versuchen, das Thema zu wechseln.

Das klingt natürlich alles recht negativ, aber zum Glück ist der Nazissmus heilbar. Wenn ein Narzisst sein Verhalten ändern möchte, ist das durchaus möglich. Vor allem kognitive Verhaltenstherapie eignet sich hierfür sehr gut. Wenn sich herausstellt, dass dein oder deine Ex ein Narzisst ist, kann man daran also zum Glück arbeiten. Das sollte man berücksichtigen, wenn man sich die Frage stellt, ob man den oder die Ex überhaupt zurückhaben will.

Umgang mit Narzissten – Wie gehe ich mit einem narzisstischen Ex um? 3 Tipps

Hoffentlich weißt du nun, ob du es mit einem narzisstischen Ex zu tun hast oder nicht, mit dieser Information alleine kannst du aber natürlich noch nicht viel anfangen. Wenn dein Ex tatsächlich narzisstisch sein sollte, wie musst du dann mit ihm umgehen? Diese Frage werde ich im Folgenden beantworten. Wie du den Ex zurückgewinnen kannst, werde ich zunächst noch nicht näher erläutern, das kommt später in diesem Artikel. Ich möchte zuerst die folgenden Tipps besprechen:

  • Versuche nicht, für deinen narzisstischen Ex gut genug zu sein.
  • Sprich deinen Ex auf sein oder ihr Verhalten an.
  • Verhülle deine Kritik am Ex.

Tipp 1: Versuche nicht, für deinen narzisstischen Ex gut genug zu sein

Wie bereits erwähnt, ist eines der typischsten Symptome eines Narzissten die Eigenschaft, sich anderen gegenüber überlegen zu fühlen. Egal mit wem es ein Narzisst zu tun hat, einem unbekannten Passanten oder einer prominenten Persönlichkeit, er oder sie wird die betreffende Person sehr wahrscheinlich als geringer als sich selbst einstufen. Darum ist es völlig unsinnig zu versuchen, auf einen Narzissten Eindruck machen zu wollen.

Wenn man das Gefühl hat, dass jemand sich einem gegenüber geringschätzig verhält, ist es eine ganz natürliche Reaktion, zu versuchen, sich dieser Person gegenüber zu beweisen. Man will dem betreffenden beweisen, dass er oder sie sich irrt. In einer normalen Situation ist dies eine recht logische Reaktion, hat man es aber mit einem Narzissten zu tun, wird man niemals gut genug sein können.

Einen Narzissten beeindrucken zu wollen, ist so, als würde man versuchen, eine Mauer mit bloßen Händen einzureißen.

Wenn du versuchst, einen Narzissten zu beeindrucken, wird der Umgang mit dem Betreffenden zu wahren Hölle werden. Du wirst akzeptieren müssen, dass diese Person dich auf eine bestimmte Weise wahrnimmt und dass du diese Wahrnehmung nicht selbst ändern können wirst. Nur so wird eine relativ normale Beziehung mit einem Narzissten möglich sein, ohne sich selbst verrückt zu machen.

Tipp 2: Sprich deinen Ex auf sein oder ihr Verhalten an

Ein Narzisst ist meist eine Person, die immer im Mittelpunkt stehen will und die sehr einschüchternd wirken kann. Ein Narzisst hört sich selbst gerne reden und meint immer alles ganz genau zu wissen. Darum kann es recht schwer sein, einen Narzissten auf sein Verhalten anzusprechen. Wenn man allerdings mit einem Narzissten zusammenleben will, muss man diesen Schritt dennoch wagen.

Wenn man dies nicht tut, wird der Narzisst dich vollkommen vereinnahmen, was man natürlich absolut nicht will. Wenn man nicht deutlich macht, dass man nicht alle Kommentare des Ex akzeptiert, wird er oder sie auch nicht damit aufhören. Und dann wird es sehr schwer oder sogar unerträglich für einen werden, mit der betreffenden Person zusammenzusein.

Wenn du dich nicht traust, dich zu wehren, wirst du zum Schuhabstreifer deines Ex werden.

Bist du der Meinung, dass dein Ex eine abschätzige Bemerkung über dich oder jemand anders von sich gegeben hat? Oder bemerkst du, dass dein Ex ganz deutlich über sich oder seine Qualitäten lügt, dann musst du dies unbedingt zur Sprache bringen. Das wird deinem Ex zwar ganz und gar nicht gefallen, trotzdem ist das immer noch besser als die Alternative. Man muss es schaffen, mit ihm oder ihr auf eine möglichst normale Weise umgehen zu können.

Natürlich sollte man dabei immer auch berücksichtigen, dass man es mit einem Narzissten zu tun hat. Er oder sie kann es eben meist nicht ändern, dass er oder sie so reagiert und sich so benimmt. Man muss allerdings die Grenzen aufzeigen, was man bereit ist zu schlucken und was nicht, und diese Grenzen muss man selbst ziehen. Es ist sehr wichtig, dass man diese selbstgestellten Grenzen nicht einfach so vom Ex überschreiten lässt.

Tipp 3: Umgang mit einem Narzissten – Verhülle deine Kritik am Ex

Wie du inzwischen erfahren hast, hat ein Narzisst ein völlig überzogenes Selbstbild. Ich habe auch schon erwähnt, dass es deshalb wichtig ist, den narzisstischen Ex ab und zu zu kritisieren. Sonst wirst du dich ihm vollkommen ausliefern und sein Verhalten wird sich niemals ändern. Diese beiden Tatsachen verursachen ein Problem: Wie schafft man es, dass der Ex deine Kritik auch akzeptiert?

Dein Ex wird sehr schnell der Meinung sein, dass deine Kritik vollkommen unbegründet ist. In den Augen deines Ex bist du ‘geringer’, darum ist es unmöglich, dass du eine sinnvolle Kritik ihm gegenüber äußern kannst. Du bist in seinen Augen sicher einfach nur eifersüchtig oder verärgert, was sich dann in deiner Kritik an ihm äußert. Ein Narzisst kann einfach nicht begreifen, dass er oder sie etwas falsch gemacht haben soll, darum muss der Fehler bei dem anderen – in diesem Fall bei dir – liegen.

Genauso, wie man sich auch nichts von einem Kleinkind vorschreiben lässt, wird auch ein Narzisst nichts von dir annehmen.

Möchtest du also erreichen, dass sich dein Ex deine Kritik auch zu Herzen nimmt, dann solltest du deine Kritik verhüllen. Sage ihm nicht direkt ins Gesicht: “Hey, das ist falsch, was du da machst”, sondern versuche es subtiler rüberzubringen. Wenn dein Ex z.B. etwas macht, an dem du dich ärgerst, könntest du dich momentan mit Kritik noch zurückhalten. Du kannst ihm dann aber zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen, dass du Menschen nicht leiden kannst, die das tun, was er zuvor getan hat.

So wird dein Ex nicht sofort bemerken, dass es um seine Person geht, trotzdem wird er über dieses Verhalten zukünftig nachdenken. Das klingt zwar ein wenig hinterhältig und falsch, dennoch ist dies oft der einzige Weg, mit dem man es schafft, einen Narzissten zum Berücksichtigen der eigenen Kritik zu bewegen.

Man sollte zudem versuchen, dass die Kritik etwas Aufbauendes beinhaltet. Das könnte man schaffen, indem man z.B. sagt: “Echt unglaublich, dass jemand so etwas tut, man kann das doch auch anders machen.” Auf diese Weise suggeriert man auch gleich, wie der Ex es besser machen kann.

Umgang mit Narzissten – Wie bekomme ich meinen narzisstischen Ex zurück? 3 Tipps

Nach der Trennung von einem Narzissten – Du verfügst nun über einige Tipps, wie du am besten mit einem Narzissten umgehen kannst. Aber vielleicht möchtest du sogar mehr als nur das. Du willst vielleicht nicht nur normalen Kontakt mit deinem Ex, sondern willst ihn wieder zurückgewinnen. Wie du das am besten anstellst, möchte ich dir im Rest dieses Artikels erläutern. Das werde ich anhand der folgenden Tipps tun:

  • Denke darüber nach, ob du deinen Ex wirklich zurückhaben willst
  • Sorge dafür, dass dein Ex sich Hilfe sucht
  • Beachte die anderen Tipps auf dieser Website

Tipp 1: Denke darüber nach, ob du deinen Ex wirklich zurückhaben willst

Nach einer Trennung von einem Narzissten hat man – wie bei anderen Trennung auch – immer mit einem Sturm heftiger Gefühle zu kämpfen. Hierdurch haben viele Menschen das Gefühl, dass sie ihren Ex-Partner so schnell wie möglich wiedergewinnen müssten. Das kann aber sehr leicht zu Fehlentscheidungen führen, denn es wird sich ebenso schnell herausstellen, dass es einen guten Grund dafür gab, dass ihr euch getrennt habt.

Darum sollte man gründlich darüber nachdenken, ob man den oder die Ex auch wirklich zurückhaben möchte.

Eine Beziehung mit einem Narzissten bedeutet harte Arbeit. Vermutlich ist dies auch einer der Gründe, warum eure Beziehung zu Ende gegangen ist. Zum Glück lässt sich dieser Zustand mit professioneller Hilfe verbessern, trotzdem wird es nie ganz einfach sein. Darum solltest du gut darüber nachdenken, ob du bereit bist, so viel Energie zu investieren, um deinen narzisstischen Ex zurückzubekommen. Vielleicht wäre es ja besser, einfach sein Leben weiterzuleben, ohne Ex?

Tipp 2: Sorge dafür, dass dein Ex sich Hilfe sucht

Ich brauche dir wahrscheinlich nicht zu sagen, dass es fast unmöglich ist, eine Beziehung mit einem Narzissten zu führen. Das ist zum Glück aber auch nicht nötig. Auch wenn jemand ein Narzisst ist, mit der richtigen Therapie kann dem Betreffenden erheblich geholfen werden. Es ist aber wichtig, dass sich der Ex auch wirklich einer entsprechenden Behandlung unterzieht.

Du musst deinen Ex also dazu bewegen, dass er mit einem Psychologen über seine Probleme spricht. Wenn du ihn oder sie nicht dazu bewegen kannst, solltest du besser erst gar nicht versuchen, ihn oder sie wieder zurückzubekommen. Denn die Beziehung wird dann sowieso früher oder später erneut zerbrechen.

Tipp 3: Beachte die anderen Tipps auf dieser Website

Was die Besonderheiten von Narzissten angeht, habe ich nun alles gesagt, was ich wollte. Das Zurückgewinnen eines Narzissten erfolgt ansonsten auf die gleiche Weise wie bei jedem anderen Ex auch. Hierzu findest du auf dieser Website jede Menge Informationen, deshalb brauche ich hier darauf nicht näher einzugehen. Ich wünsche dir auf jeden Fall schon einmal viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Dipl.-Psych. Boris Bergmann ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *