Die erste große Liebe vergessen? Du schaffst es mit diesen 17 Schritten

Die erste große Liebe vergessen, kann sehr schwer sein. Die erste große Liebe macht dich mt dem Gefühl bekannt, wie es ist, sich in einer romantischen Beziehung zu befinden. Wenn es dir schwer fällt, über die erste große Liebe hinwegzukommen, dann ist das darum vollkommen normal. Damit haben die allermeisten Menschen Probleme.

Aber keine Sorge, in diesem Artikel wirst du 17 Schritte kennenlernen, die dir helfen werden, über große Liebe hinwegkommen zu können! Also nicht nur über die erste große Liebe, sondern auch über andere Formen der Verliebtheit.

Liebeskummer überwinden? Hier weiterlesen!

1. Die erste große Liebe vergessen – Vergiss nicht, dass es kein zeitliches Limit gibt

Man sollte sich bewusst sein, dass es so etwas wie ein Zeitlimit nicht gibt, das man benötigt, um über eine große Liebe hinwegkommen zu können. ‘Die Zeit heilt alle Wunden’, sagt man so schön, und das ist tatsächlich so, aber manchmal kann man sich auch unter Druck gesetzt fühlen, um etwas schneller zu verarbeiten als man kann.

Manche Menschen schämen sich regelrecht dafür, dass sie sich auch Monate oder sogar Jahre nach ihrer ersten Beziehung immer noch so fühlen, als wären sie keinen Schritt weitergekommen. Du solltest nicht vergessen, dass dies nicht schlimm ist! Nimm dir alle Zeit, um die alten Wunden zu heilen.

2. Sei mit der Person, die du hinter dir lassen möchtest, nicht mehr intim

Sowohl körperliche als auch emotionale Intimität ist nicht förderlich, wenn du deine erste große Liebe vergessen willst. Wenn du dies trotzdem tust, wirst du den ganzen Prozess des Trauerns erneut durchlaufen müssen.

Physische Intimität fördert auch Gefühle der Verbundenheit und Zuneigung.

Vor allem Frauen werden dies so empfinden, denn sie produzieren das Hormon Oxytocin, das genau solche Empfindungen auslöst. Auf diese Weise wird es noch schwieriger werden, über eine Person hinwegzukommen. Emotionale Intimität kann ebenfalls sehr riskant sein. Sie stellt eine tiefgehende Verbindung dar und macht es ebenfalls sehr schwierig, sich von der betreffenden Person zu lösen.

3. Lasse dich deine Gefühle wahrnehmen

Blockiere deine negativen Empfindungen nicht. Es ist völlig normal, dass du traurig, böse und verletzt bist. Du musst diesen Trauerprozess auf jeden Fall durchlaufen, mit allen zugehörigen Emotionen wie z.B. Leugnung, Wut, Schuld, Depressionen, Verzweiflung, falschen Hoffnungen und allem anderen, was noch dazugehört.

Diese Emotionen bewegen sich häufig wie im Kreis. Manchmal denkst du, dass du über den Berg bist, doch dann wirst du auf einmal erneut von bestimmten Gefühlen übermannt. Auf diese Weise kann man den Eindruck gewinnen, dass der Schmerz niemals enden wird. Du solltest aber versuchen, auf die richtige Weise mit solchen Gefühlen umzugehen. Akzeptiere diese Emotionen, so wie sie sind.

4. Lösche deinen Ex aus deinen Social Media und von deinem Handy

Heute werden wir regelrecht mit dem Leben anderer Menschen bombardiert. Es ist ein Kinderspiel, dem weiteren Leben deiner ersten Liebe zu folgen. Das Problem dabei ist aber, dass du dir, indem du dies tust, selbst nicht den Raum gibst, dich zu heilen.

Wenn es dir schwerfällt, jemanden loszulassen, solltest du darüber nachdenken, den oder die Betreffende aus deinen Social Media und von deinem Handy zu löschen.

Vielleicht ist das etwas, was du keinesfalls möchtest, aber oft ist das Beste für dich nicht immer etwas Angenehmes. Vergiss nicht, dass du dies für dich tust und nicht für jemand anderen. Indem du ständig verfolgst, was dein Ex so alles macht, werden sich deine emotionalen Wunden niemals schließen können.

Deine Wunden werden nicht heilen können. Und wenn du dann doch den Ex vom Handy gelöscht hast, wirst du dich danach ungeheuer stark fühlen.

5. Wirf physische Erinnerungen weg

Die betreffende Person vom Handy und aus deinen Social Media zu löschen ist wichtig aber sollte noch nicht alles sein. Vermutlich gibt es bei dir zu Hause noch vieles, das dich an deine erste Liebe erinnert. All diese Dinge solltest du entfernen.

Natürlich kannst du die Sachen auch deinem Ex zurückgeben anstelle sie wegzuwerfen. Oder du packst alles ein und versteckst es an einem unzugänglichen Ort wie z.B. auf dem Speicher oder im Keller. Auf diese Weise kannst du vermeiden, etwas wegzuwerfen, was du später vielleicht einmal bereuen könntest.

6. Die erste große Liebe vergessen – Liebe dich selbst

Wenn du deine erste große Liebe vergessen willst, ist es immer so schön einfach, sich selbst die Schuld zuzuweisen. Du kannst dir leicht einreden, dass du eben nicht gut genug für den Betreffenden oder eure Beziehung warst.

Sogar sehr selbstsichere Personen können von solchen Empfindungen getroffen werden, darum solltest du nicht zu streng zu dir selbst sein.

Es ist wichtig zu erkennen, dass dein Wert nicht an eine andere Person oder eine Beziehung gekoppelt ist. Du selbst bist auch jemand! Egal wie sehr du es dir vielleicht einreden magst, deine Identität ist nicht – und war auch nicht – an deine verflossene Beziehung gebunden. Sich selbst zu mögen, ist wahrscheinlich das Wichtigste, was man nach einem Beziehungsbruch tun sollte.

7. Schreibe auf, wie du dich fühlst

Dinge, die einen bewegen aufzuschreiben, ist einfach toll. Das ‘Festhalten seiner Gefühle’ klingt vielleicht ein bisschen wie ein Fernsehprogramm aus den 90ern, dennoch besitzt diese Form des Verarbeitens wirklich tolle heilende Fähigkeiten. Schreibe auf, wie du dich fühlst und lies dir danach noch einmal durch, was du geschrieben hast.

Indem du deine Gefühle zu Papier bringst, kannst du dir selbst dabei helfen, einmal die Perspektive zu wechseln und die Dinge eben aus einen anderen Blickwinkel zu betrachten. Ebenfalls sehr hilfreich ist das Anfertigen einer Liste mit all den Dingen, die dich an deiner großen Liebe irritiert haben.

Wir neigen dazu, die Vergangenheit zu romantisieren, wodurch diese in unseren Erinnerungen oft besser erscheint, als sie eigentlich war. Indem du alle negativen Dinge aufschreibst, wirst du dich auch weiterhin an diesen Teil der Vergangenheit erinnern, und er wird dir helfen, wenn du wieder einmal einen Rückschlag erleidest.

8. Nutze deine Energie für etwas Positives

Irgendwann wird der Punkt erreicht sein, an dem du dein Leben wieder in die Hand nehmen werden musst. Wenn du dann immer noch keine Lust verspürst, dich mit anderen zu verabreden oder soziale Kontakte zu pflegen, kannst du es mit einer Trainingsroutine versuchen. Gehe joggen, wandern oder fahrradfahren. Dies wird dir dabei helfen, dein Endorphin wieder in Gang zu bekommen.

Zudem kannst du auf diesem Wege auch wunderbar den Kopf freibekommen, zur Ruhe kommen und Stress abbauen. Was ebenfalls sehr hilfreich ist, um die erste große Liebe vergessen zu können, ist, die Nähe anderer Menschen aufzusuchen, die dich lieben. Diese Personen werden dich daran erinnern, dass Liebe nicht nur auf romantische Beziehungen beschränkt ist. Liebe kan dir auch von Familienmitgliedern und Freunden geschenkt werden.

9. Klammere dich nicht an deine Wut und Schuldgefühle

Obwohl man seine negativen Gefühle natürlich nicht ausblenden sollte, kann es auch schädlich für dich und andere sein, wenn du dich zu lange an deine Wut und Schuldgefühle klammerst. Wenn du anderen dauernd die Schuld an allem zuweist, wirst du dich nur selbst all deiner Kraft berauben und sie der anderen Person schenken.

Dies wird deiner Genesung nicht gut tun; es wird hierdurch viel länger dauern, deine erste große Liebe vergessen zu können. Du solltest auch immer beherzigen, dass niemand der allein Schuldige ist, egal was geschehen ist, das zum Ende der Beziehung geführt hat.

10. Denke nicht zu viel über die Vergangenheit nach

Natürlich wird jeder darüber phantasieren, was er hätte besser machen können. Vielleicht bereut man etwas, das man gesagt oder getan hat. Bei solchen Gedankengängen fragt man sich unweigerlich, ob nicht alles ganz anders gekommen wäre, wenn man dies oder das nicht gesagt oder getan hätte.

Das führt allerdings zu nichts, denn was geschehen ist, ist geschehen, und daran lässt sich nun nichts mehr ändern.

Denke darum nicht zu viel an Vergangenes. Widme dich lieber Dingen, die deine Gedanken beruhigen. Yoga oder Meditationstechniken sind hierbei sehr hilfreich. Aber auch andere Wege können dir helfen, deine Gedanken abzulenken und dich auf anderes zu konzentrieren wie z.B. ein Hobby oder Sport.

11. Werde dir bewusst, dass deine erste große Liebe nichts Außergewöhnliches war

Die erste große Liebe kann eine wirklich umwerfende Erfahrung sein. Die Menschen neigen aber dazu, erste Erfahrungen egal auf welchem Gebiet stark zu romantisieren. Deine erste Beziehung ist vermutlich nicht außergewöhnlicher gewesen als weitere es sein werden, außer der Tatsache, dass es eben deine erste war. Darum sollte man die erste Liebe nicht zu stark überbewerten.

Du hast dabei natürlich gelernt, einen anderen zu lieben und eine romantische Beziehung zu führen, jedoch ist die Person, mit der du die Beziehung geführt hast sicherlich nicht der einzige Mensch auf der Welt, der zu dir passt und mit dem du eine romantische Beziehung haben kannst. Du solltest deswegen diese erste Erfahrung relativieren. Mache dir bewusst, dass du aus dieser ersten Beziehung gelernt hast und dass du in Zukunft deshalb nur noch bessere Beziehung haben können wirst.

12. Vergiss nicht, dass es nicht nur einen einzigen Menschen für dich gibt

Auf unserem Planeten tummeln sich Milliarden von Menschen. Die erste Liebe – oder auch eine andere – kann sich manchmal so anfühlen, als wäre sie die einzig wahre gewesen, wir wissen aber alle, dass das nicht stimmt. Du denkst sicher gerade, dass es unmöglich noch jemanden geben kann, der so gut zu dir passt, aber da täuschst du sich.

Jeder Mensch ist einmalig, und es wird immer noch jemanden (oder sogar mehrere) geben, der ebenfalls wunderbar zu dir passen wird.

Deine Beziehung hat dich als Person weitergebracht, was dir nur zugute kommen wird, wenn du der nächsten Person begegnest, in der du die neue Liebe findest. Vielleicht wird dies ein Weile dauern, du solltest aber niemals daran zweifeln, dass es dazu kommen wird.

13. Du bist nicht allein

Möglicherweise fühlst du dich eine Weile so, als wärst du nur von Dunkelheit umgeben. Das kann eine sehr schwere und entmutigende Zeit sein, vor allem, wenn es um das Ende der ersten Liebe geht. Aber der Tag wird kommen, an dem du die Dunkelheit hinter dir lassen wirst. Du wirst dich dann wunderbar und natürlich fühlen, dich wieder ‘geheilt’ fühlen und wirst lachen können, ohne an den oder die Ex zu denken.

Wichtig ist, dass dich diese Periode zu einem stärkeren und besseren Menschen gemacht hat. Du fühlst dich vielleicht allein, aber vor dir haben bereits Millionen exakt das Gleiche durchlebt. Und auch sie sind alle wieder auf die Beine gekommen. Daran solltest du immer denken, falls du jemals zweifelst, ob du wirklich deine erste große Liebe vergessen kannst.

14. Nimm dir jemanden aus deiner Umgebung als Beispiel

Suche dir einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Kollegen, der oder die ebenfalls an einem gebrochenen Herzen gelitten hat und letztlich darüber hinweggekommen ist. So jemanden kann man wunderbar um Rat bitten, wie ihm oder ihr das gelungen ist. Nimm dir die betreffende Person als Beispiel. Wie hat es der Betreffende geschafft, wieder stark und unabhängig zu werden, nachdem seine Beziehung vorbei war?

Du könntest den Betreffenden sogar darum bitten, dein Mentor zu werden. Auf diese Weise kannst du während deines Genesungsprozesses immer wieder Kontakt zu ihm oder ihr aufnehmen und um Rat bitten. Du solltest allerdings darauf achten, dich nicht zu stark von der betreffenden Person abhängig zu machen.

15. Höre Musik

Vielleicht verspürst du die Neigung, eher traurige, melancholische Musik zu hören. Im Gegensatz zu der verbreiteten Annahme, dass man sich dadurch nur noch schlechter fühlen wird, ist das nicht der Fall. Diese Art von Musik kann dir sogar dabei helfen, das Gefühl zu haben, dass jemand deinen Schmerz teilt und du mit deinen Gefühlen nicht allein bist.

Auch wenn du heulend die Lieder mitsingst, wird dies dir helfen, deinen Gefühlen auf gesunde Weise freien Lauf zu lassen.

Anschließend wirst du dich auch wirklich besser fühlen. Es ist wissenschaftlich belegt, dass Musik einen therapeutischen Effekt besitzt. Sie kann den Herzschlag verlangsamen und den Stress lindern.

16. Wenn du dazu bereit bist, mache es wieder gut

Sehr oft wird davon ausgegangen, man könnte niemals mit jemandem nur befreundet sein, für den man schon einmal echte Gefühle hatte. Das ist aber keineswegs so. Und falls eine Freundschaft doch nicht möglich erscheint, so kannst du zumindest versuchen, den gegenseitigen Respekt zwischen euch wieder herzustellen. Es wäre schade, wenn ihr es auf Dauer nicht mehr im gleichen Zimmer miteinander aushaltet.

17. Die Wiedergutmachung sollte man aber nicht erzwingen

Falls der Schmerz bei dir noch zu groß ist, um eine Wiedergutmachung anzustreben, solltest du dich nicht dazu zwingen. Einen solchen Versuch des Wiedergutmachens sollte man erst dann starten, wenn man für sich selbst die Dinge akzeptiert hat, so wie sie sind und man auch keinerlei romantische Gefühle für den anderen mehr hegt. Man sollte zu diesem Zeitpunkt also wirklich die erste große Liebe vergessen bzw. losgelassen haben.

Überanstrenge dich dabei auch nicht. Versuche dem anderen freundschaftlich zu begegnen, wenn möglich. Wenn es sich aber zeigen sollte, dass dies für den Ex-Partner unmöglich ist, solltest du auch das akzeptieren können. Du hast dann getan, was du konntest und musst deine eigenes Leben weiterleben.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *