Frau schaut traurig aus dem Fenster

9 Tipps damit es aufhört oder Er zurückkommt

Kennst du diesen inneren Schrei? – “Ich vermisse sie so sehr!” oder “Ich vermisse ihn so sehr!”

Nach einer Scheidung oder einer gescheiterten Beziehung ist es ganz normal, dass man noch an seinen Ex zurückdenkt. Das ewige innere ‘ich vermisse ihn so sehr’ kann einen schrecklich quälen.

Wir neigen dazu, Dinge und auch Personen als selbstverständlich hinzunehmen, bis die betreffende Person plötzlich aus unserem Leben verschwunden ist. Erst dann wird uns der Verlust schmerzlich bewusst.

Ein kleiner Trost hierbei ist, dass es Wege gibt, um den Verlust zu verarbeiten oder den Kontakt zu unserem Ex wieder herzustellen. Egal wie die jeweilige Situation auch sein mag, Hoffnung gibt es immer.

In diesem Artikel wirst du erfahren, was du unternehmen kannst, um deinen Kummer loszuwerden oder den Kontakt zu deinem oder deiner Ex wieder zu erneuern.

Willst du nicht immer wieder innerlich den Satz wiederholen ‘ich vermisse sie so sehr’? Willst du sie zurück haben oder wenigstens den Schmerz loswerden? Beides ist zu schaffen. Ich werde dir hier erklären, wie du dein Ziel erreichen kannst.

In diesem Artikel wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Was du am besten unternehmen kannst, wenn du deine Ex zurückwillst.
  • Auf welchem Wege du den Kontakt zu deinem Ex erneuern kannst.
  • Die absolut notwendigen Schritte, die man durchlaufen muss, um das Beste in dir zum Vorschein zu bringen.
  • Wie du jemanden loslassen kannst, den du einmal von Herzen geliebt hast.
  • Und noch vieles mehr…

Hilfe, ich vermisse meinen Ex noch immer!

Eine gescheiterte Beziehung ist oft viel mehr als nur eine große Enttäuschung. Du wirst dir Bewusst, dass alles, was du dir mit deiner Ex aufbauen wolltest, von einem Tag zum anderen verschwunden ist.

Die Person, mit der du durch Dick und Dünn gegangen bist, ist definitiv aus deinem Leben verschwunden. Und das tut natürlich weh. Sich von seinem Partner zu trennen, ist durchaus vergleichbar mit der Trauer um einen verstorbenen Partner. Die große Leere und die Erkenntnis, dass nichts mehr so sein wird, wie es war.

Ob du deinen Ex in deinem Leben wieder zurückhaben möchtest oder nicht, musst du selbst entscheiden. Nur du selbst weißt, was du wirklich willst. Solltest du deinen Ex zurück haben wollen, lese unbedingt diesen Artikel und erfahre, welche Fehler du beim Ex zurückerobern vermeiden kannst.

Seinen Ex zu vermissen, bedeutet nicht unbedingt, dass man ihn auch wieder zurückhaben will. Vielleicht will es dein Gefühl, wenn du aber objektiv darüber nachdenkst und eigentlich jetzt schon weißt, dass sich die Dinge zwischen euch niemals ändern werden, ist es manchmal einfach besser, getrennter Wege zu gehen.

Für Beziehungsprobleme gibt es aber auch häufig eine Lösung, vorausgesetzt, ihr beide seid bereit, aktiv daran zu arbeiten. Ich bin der Meinung, wenn einmal echte Liebe existiert hat, dann kann diese auch immer wieder zurückkehren.

Im Laufe der Jahre habe ich hunderte von Paaren wieder zusammenkommen gesehen, auch wenn sie manchmal schon seit Monaten oder Jahren getrennt gewesen waren.

“Ich vermisse sie so sehr!” Was man tun sollte, wenn man seine Ex echt zurück will

In den meisten Fällen besteht die Möglichkeit, dass man wieder zu der Person zurückkehren kann, die man liebt.

In diesem Artikel wirst du erfahren, wie du es schaffst, dass du deinen Ex-Partner zurückbekommst, egal wie verfahren die Situation auch sein mag. Es gibt immer einen Weg.

Wie man das am besten angeht, erkläre ich dir in den folgenden Tipps.

Tipp #1: Persönliche Entwicklung

Frau hebt Gewichte

Es kann recht schwer sein zu akzeptieren, dass deine Ex eine neue Beziehung hat.

Die Vorstellung, dass ihr vielleicht nie mehr ein Paar werdet, kann einen wütend machen und frustrieren. Diese negative Haltung wird dich aber nur in immer tiefere Probleme stürzen. Mit dieser Einstellung wird es sehr schwer werden, deine Ex wieder für dich zu gewinnen.

Du solltest dich lieber nur auf das konzentrieren, was du auch selbst in der Hand hast. Auf die Gefühle deines Ex hast du keinen Einfluss, auf deine eigene Einstellung und deine eigenen Ziele dagegen schon.

Wenn man sich jede Woche neue Ziele setzt, kann dies dabei helfen, sein Selbstwertgefühl wiederzuerlangen. Mentale Stärke und positive Veränderungen sind die Dinge, die du benötigst, um deinen Ex wiederzubekommen.

Tipp #2: Ändere deine Einstellung

Why isn't this working

Egal ob man sich erst vor wenigen Wochen getrennt hat oder schon vor Monaten… Du kannst deinen Ex wieder für dich gewinnen, wenn du wieder zu der Person wirst, in die sich dein Ex damals verliebt hat.

Man sollte sich bewusst sein, dass sich Menschen im Laufe einer Beziehung verändern. Irgendetwas muss geschehen sein, dass deine Ex nicht mehr glücklich mit dir war.

Du solltest darum einmal in den Spiegel schauen und gut darüber nachdenken, was zwischen euch gekommen ist.

Welche Fehler hast du gemacht? Was hättest du anders tun können, um deine Ex glücklicher zu machen?

In diesem Artikel wirst du erfahren, was man bei Eheproblemen tun kann.

Um wieder zusammenkommen zu können, musst du ganz sicher bereit sein, dich als Person zu ändern. Den Ex nur zu vermissen, reicht nicht aus, um ihn oder sie wieder zu dir zurückzubringen. Du musst dir schon einen richtigen Plan zurechtlegen, vor allem dann, wenn deine Ex einen neuen Partner hat.

Du wirst deiner Ex irgendwie beweisen müssen, dass du dich geändert hast, und du musst dies auf eine nicht zu aufdringliche Art und Weise deutlich machen. Du wirst deine Ex ganz sicher nicht auf Basis deiner eigenen Emotionen davon überzeugen können, wieder mit dir zusammenzukommen.

Die meisten Menschen begehen alle den gleichen Fehler, wenn sie ihren Ex zurückhaben wollen. Es wird immer wieder versucht, den Ex mit rationalen Argumenten davon zu überzeugen, dass es doch besser wäre, wieder zusammenzusein. Und dann wird meist eine lange Liste mit Gründen aufgeführt, warum es zusammen doch so viel toller war.

Das wird aber so gut wie nie funktionieren… Je mehr du auf eine Versöhnung drängst, desto mehr machst du deutlich, dass du eigentlich nicht im Stande bist, die Probleme, die zur Trennung geführt haben, zu lösen. Vielleicht tröstet es dich etwas, dass dieses Gefühl (“Ich vermisse ihn so sehr!”) in der Regel nur vorübergehend ist. Darum, keine Panik, immer schön tief durchatmen.

Der beste Weg, damit sich dein Ex wieder in dich verliebt, ist der, ihm oder ihr das Gefühl zu vermitteln, dass du auch ohne ihn oder sie glücklich sein kannst. Letztlich geht es nur um dich: Konzentriere dich nicht zu sehr auf deine Ex, sondern lieber auf deine persönliche Entwicklung.

Tipp #3: Glaube an dich selbst, dass du es schaffst

Daumen hoch, Daumen runter

Es kann sehr schwer sein zu akzeptieren, dass die Ex wieder einen Neuen hat.

Ich bekomme jeden Tag Berichte von Menschen, die die Hoffnung aufgegeben haben. Sie schreiben mir, dass sie sich ein Leben ohne ihren Ex nicht vorstellen können.

Nur weil eine gescheiterte Beziehung hinter dir liegt, ist dies noch lange kein Grund, sein Selbstvertrauen zu verlieren. Selbstvertrauen ist sogar der Schlüssel, um mit dem Ex wieder in Kontakt zu kommen.

Selbstvertrauen ist etwas, das man trainieren kann und das mit der Zeit dann selbst wachsen wird. Ein Nachteil dabei ist, dass es eben auch schrumpfen kann, je nachdem wie viel Mühe man sich damit gibt.

Die wichtigste Ursache für ein erschüttertes Selbstvertrauen ist die Angst, allein zu bleiben. Angst bringt einen zum Zweifeln, was es einem schwerer macht, sein Selbstvertrauen wiederzufinden. Angst bedeutet aber nicht unbedingt, dass man sich auch wirklich vor etwas fürchtet.

Ist man sich erst einmal bewusst, dass es durchaus viele Möglichkeiten gibt, seine Ex wiederzuerlangen, wird man auch ganz automatisch wieder mehr Kontrolle über seine Gefühle bekommen. Indem man konkrete Aktionen unternimmt, die das eigene Selbstbild stärken, wird man sein Selbstvertrauen vergrößern, ganz ohne fremde Hilfe.

Das Folgende könntest du noch heute tun, um dein Selbstvertrauen zu stärken:

  • Denke positiv: Ersetze negative Gedanken durch positives Denken
  • Sei vorbereitet: Es ist nicht leicht, Selbstvertrauen zu entwickeln, wenn man immer glaubt etwas nicht zu können. Dieses Gefühl kann man besiegen, indem man sich immer so gut wie möglich auf alles vorbereitet.
  • Lebe nach deinen Prinzipien: Jeder hat so seine eigenen Prinzipien. Werde dir deiner eigenen Prinzipien bewusst und versuche auch nach ihnen zu leben. Denke nicht nur in ihnen, sondern handele auch nach ihnen!
  • Sprich langsam und deutlich: Dies scheint so simpel zu sein, ist aber etwas ungeheuer Wichtiges. Eine Stimme voller Selbstvertrauen kann die Wahrnehmung deiner Person durch andere Menschen stark beeinflussen. Jemand der Autorität besitzt, spricht langsam und deutlich.
  • Ändere kleine Gewohnheiten: Ändere ein Detail in deinem Leben, das du leicht durchhalten kannst. Trinke mehr Wasser, rauche weniger, gehe häufiger ins Fitnessstudio etc. Je mehr solcher kleinen Ziele man schafft, desto besser wird man sich fühlen.
  • Sei lösungsorientiert: Konzentriere dich nicht auf die Probleme, sondern auf deren Lösungen. Das ist eines der besten Dinge, die man für sein Selbstvertrauen tun kann. Untersuche immer alle Optionen.
  • Lache (lächele) öfter: Man wird sich sofort besser fühlen, wenn man lacht. Zudem werden andere Menschen dich ebenfalls positiver wahrnehmen. Und es kostet dich nichts!

Tipp #4: Sei bereit, Risiken einzugehen

Frau zeigt wie stark sie ist

Solange du noch immer starke Gefühle für deinen Ex hegst, solltest du auch niemals den Kampf aufgeben, ihn wieder zurückzugewinnen.

Wenn du davon überzeugt bist, dass deine Ex deine Seelenverwandte ist, warum sollte man dann nicht einen neuen Versuch wagen?

Nimm die Herausforderung an und tue Dinge, die du dich bisher nicht getraut hast oder die du immer vor dir hergeschoben hast. Das Leben ist ein Abenteuer, du solltest versuchen, das Beste aus ihm herauszuholen.

Sehr viele Menschen sind so sehr auf ihren Ex fokussiert, dass sie ganz vergessen, ihr eigenes Leben zu leben. Du solltest dir eine Liste mit Dingen erstellen, die du schon immer einmal machen wolltest und dann arbeitest du sie ab! Du bist viel besser, als du denkst!

Auch wenn du deinen Ex zurückhaben willst, ist es viel klüger, sein Leben weiterzuleben. Wenn du dich selbst auf Trab hältst (und nicht den ganzen Tag auf dem Sofa oder im Bett in Selbstmitleid versinkst), wirst du auch für deine Ex wieder viel attraktiver werden und die Chancen verbessern, dass ihr wieder zusammenkommt.

Ich vermisse meinen Ex, will ihn aber nicht zurück

Falls es dein Ex nicht wirklich ernst meint, rate ich dir ab, dich wieder mit ihm zu versöhnen.

Wenn deine Ex einen schlechten Einfluss auf dein Leben hat(te), ist es wahrscheinlich besser, sie hinter sich zu lassen. Leider sind sich viele Menschen dessen nicht bewusst. Wie stellt man es aber am besten an, seine Ex definitiv aus seinem Leben zu verbannen?

Tipp #5: Man sollte auf andere Gedanken kommen

Frau denkt über ihren Ex nach

Es gibt sicher Tage, an denen man nur im Bett liegen will und sich in den Schlaf heult. Eine kurze Periode der Trauer ist sicher nicht falsch, man sollte sich darin aber nicht verlieren.

Den Schmerz zu akzeptieren, kann dir dabei helfen, dich davon zu lösen.

Der beste Weg, nicht in den eigenen Tränen zu ertrinken, ist sich dazu zu zwingen etwas zu unternehmen. Selbstmitleid wird nur deinem Selbstwertgefühl schaden.

Du musst dich wirklich dazu zwingen müssen, aus dem Bett zu kommen und das Haus zu verlassen. Gehe ins Fitnessstudio oder besuche Freunde.

Sieh dir den neuen Film im Kino an oder lies endlich das Buch, das schon so lange auf deinem Nachttisch liegt. Vor allem körperliche Betätigung sorgt für die Produktion von Endorphinen, wodurch du dich gleich etwas besser fühlen wirst.

Tipp #6: Räume alles weg, was dich an deine Ex erinnert

I love you

Wenn du den Entschluss gefasst hast, nicht mehr zu deinem Ex zurückzukehren, ist es sehr wichtig, dass du das Kapitel auch definitiv abschließt.

Wie macht man das am besten? Indem man dafür sorgt, dass man nicht täglich wieder an seine Ex erinnert wird.

Stehen noch irgendwo Fotos von eurem letzten gemeinsamen Urlaub? Weg damit!

Sammele alle alten Fotos und andere Erinnerungsstücke an deinen Ex ein und verstecke sie auf dem Speicher oder im Keller. Du brauchst sie nicht gleich wegzuwerfen, du solltest sie aber so weit weg bringen, dass du ihnen nicht mehr im täglichen Leben begegnest.

Es ist sicher sehr wichtig, alles zu entfernen, dass einen an den Ex erinnert, dazu gehört auch das Blockieren der entsprechenden Social Media Kanäle. Facebook, Instagram, Snapchat und auch alle anderen Social Media sollte man nicht vergessen. So kann man die Ex noch effektiver aus den Gedanken verbannen. Dann können die Gefühle für den Ex langsam aber sicher abklingen.

Tipp #7: Aktiv daten

Mann und Frau daten und lachen

Auch wenn es einem unter den gegebenen Umständen seltsam vorkommen mag, aber ein Date mit jemand anders kann eine neue und ganz tolle Erfahrung sein, wenn man eine langjährige Beziehung hinter sich hat.

Es gibt kaum ein besseres Mittel, den Ex zu vergessen, als sich mit anderen Menschen zu verabreden.

Ein Date muss auch nicht immer direkt eine neue Liebe einläuten. Mit einem Date gibt man sich selbst die Chance, neue Menschen kennenzulernen und mit ihnen Zeit zu verbringen. Man sollte dabei ganz ungezwungen und locker bleiben.

Du wirst dich wundern, wie viele richtig tolle Singles es auf der Welt gibt. Und wenn daraus nicht gleich wieder eine neue Beziehung entsteht, dann hast du wenigstens wieder einen neuen Menschen kennengelernt. Auch das wird dir helfen, über deine Ex hinwegzukommen.

Tipp #8: Stelle dich selbst an erste Stelle

Respect my space and get of my face

Um deine Ex wirklich vergessen zu können, musst du streng zu dir selbst sein.

Wenn du beschlossen hast,  dein Leben ohne den Ex weiterzuleben, ist Akzeptanz der erste und wichtigste Schritt. Zu fluchen und zu heulen hat noch niemandem weitergeholfen.

Du solltest dir selbst sagen, dass es sich zwar schlimm anfühlt, aber dass es nun einmal so ist. Stemme dich nicht dagegen.

Das Ganze wird ein gutes Stück leichter, wenn man sich mit Freunden und der Familie umgibt. Verbringe mehr Zeit mit den Menschen, für die du während deiner Beziehung nur wenig Zeit übrig hattest. Menschen, die dir nahe sind und dich lieben, werden sehr viel Trost spenden können.

Dies wird dir bei deinem Heilungsprozess helfen und dir Kraft geben, definitiv mit deiner Beziehung abzuschließen. Du solltest es als Chance betrachten, für dich selbst zu sorgen.

Zögere darum nicht, jede Gelegenheit zu ergreifen, der du begegnest. Sich Zeit zu nehmen, die Dinge zu tun, die man liebt, wird dir dabei helfen, über deinen Ex hinwegzukommen.

Tipp #9: Erinnere dich an alle negativen Dinge

Frau ist wütend und schreit

Wenn du die Gedanken an deine Ex nicht abstellen kannst, dann versuche daran zu denken, warum es zwischen euch zum Bruch gekommen ist. Es kommt nicht einfach so zur Scheidung oder zum Beziehungsbruch.

Ihr habt euch sicherlich aus gutem Grund getrennt. Menschen neigen dazu, Negatives gerne auszublenden. Man sollte die Vergangenheit aber nicht zu rosarot in Erinnerung behalten.

Mit eurer Beziehung war ganz sicher etwas nicht in Ordnung, sonst wärt ihr sicherlich noch zusammen. Darum solltest du gründlich darüber nachdenken, ob du ohne deinen Ex nicht doch besser dran bist. Erinnere dich an alle Streitereien, die du mit deinem Ex erlebt hast. Verwende diese Wut als Motivation, um das alles hinter dir zu lassen.

Psychologische Tipps & Techniken, mit denen sich die Chancen einer Wiedervereinigung erheblich steigern lassen

Die hier bereits beschriebenen Tipps werden dir sicherlich helfen können. Es gibt aber auch Techniken, die sich die vielen Jahrtausende der menschlichen Evolution zunutze machen. Jeder Mensch reagiert auf von der Evolution hervorgebrachte Schlüsselreize, die man einfach nicht ignorieren kann. Wenn du weißt, wie du diese ‘Knöpfe’ beim Ex drücken musst, wird er sich von dir angezogen fühlen, ob er will oder nicht.

Zudem gibt es auch Techniken, mit denen man indirekt dafür sorgen kann, dass sich der Ex wieder mit einem verabredet und sich somit auch wieder neue Chancen auftun. Fragst du dich also jetzt noch ‘Wie bekomme ich meinen Ex zurück‘, kannst du auch diesen Artikel lesen, hier findest du einen 3-Phasen-Plan + weitere hilfreiche Tipps.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Dipl.-Psych. Boris Bergmann ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *