Körpersprache Mann

7 Tipps, um die Körpersprache verliebter Männer besser zu verstehen

Körpersprache Mann: Es gibt das alte Sprichwort, dass Frauen von der Venus wären und die Männer vom Mars. Damit ist gemeint, dass sich Männer und Frauen auf bestimmten Gebieten so stark voneinander unterscheiden, dass sie den anderen kaum verstehen können. Wenn du mich (und auch viele andere) fragst, beinhaltet dieses Sprichwort sicher einen Kern von Wahrheit. Das Männergehirn funktioniert einfach anders als das Frauengehirn, was zu sehr ärgerlichen Missverständnissen führen kann.

Wenn man sich auf die Suche nach Liebe begibt, ist es sehr wichtig, dass man erfolgreich interpretieren kann, ob ein anderer etwas für einen empfindet, aber genau das ist gar nicht so einfach. Zum Glück gibt es aber einige recht gut erkennbare Signale, die ein Mann über seine Körpersprache abgibt, aus denen du lesen kannst, dass er an dir interessiert ist.

In diesem Artikel möchte ich die folgenden Tipps besprechen, die dir dabei helfen werden, die Körpersprache von Männern besser zu verstehen:

  • Achte auf unbewusste Veränderungen in seinem Gesicht.
  • Achte auf sein Lächeln.
  • Achte auf Blickkontakt.
  • Beobachte, ob er dir seinen Körper zuwendet.
  • Achte auf Berührungen.
  • Achte auf seinen Abstand zu dir.
  • Achte gut auf seine Hände.

Tipp 1: Körpersprache Mann – Achte auf unbewusste Veränderungen in seinem Gesicht

lichaamstaal2

Wenn du wissen willst, wie jemand über dich denkt, kannst du am besten seine Mimik beobachten. Männer haben einige unbewusste Gesichtsausdrücke, die sich zeigen, wenn sie jemanden sehen, den sie toll und attraktiv finden.

Anhand dieser subtilen Veränderungen in seinem Gesicht, kannst du ableiten, was er von dir hält.

Zuerst solltest du darauf achten, ob er seinen Kopf schräg hält oder nicht. Wenn er den Kopf ein wenig schräg hält, wenn er dich anschaut, ist dies oft ein unbewusstes Zeichen dafür, dass er dich anziehend und begehrenswert findet. Du solltest aber auch vergleichen, wie seine Kopfhaltung ist, wenn er andere Leute und Dinge ansieht: Es könnte schließlich auch sein, dass er seinen Kopf immer etwas schräg hält.

Noch etwas, auf das man achten sollte, sind die Augenbrauen. Vor allem, ob er sie etwas anhebt, wenn er dich anschaut. Dieses Anzeichen wird gerne übersehen oder zumindest falsch interpretiert: Hochgezogene Augenbrauen wirken auf viele Frauen arrogant und herablassend. Aber eigentlich handelt es sich dabei nur um eine unbewusst körperliche Reaktion des Mannes, mit der er signalisiert, dass er an jemandem interessiert ist.

Und noch etwas, an das du wahrscheinlich noch nie gedacht hast, sind die Nasenlöcher. Wie flirtet man denn bitte mit seinen Nasenlöchern? Es ist aber tatsächlich so, dass sich die Nasenlöcher eines Mannes etwas stärker weiten können, wenn er eine Frau attraktiv findet, darum kann es sich durchaus lohnen, auf dieses Anzeichen zu achten.

Wie groß ist die Chance, dass du deine Ex zurückbekommst?

Teste dich und entdecke, wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit du hast, die Ex zurückzubekommen.

Tipp 2: Achte auf sein Lächeln

Du kannst dir sicher schon selbst denken, dass es ein gutes Zeichen ist, wenn dich ein Mann anlächelt. Allerdings sagt die Art des Lachens noch viel mehr aus.

Ein Lächeln kann alles Mögliche bedeuten, von romantischen Gefühlen bis hin zu starkem Unwohlsein.

lichaamstaal3

Es geht also nicht nur darum, ob ein Mann lacht, sondern auch darum, wie er lacht; das ist mindestens genauso wichtig. Hier folgen einige Arten des Lachens, die ein Zeichen für positive Gefühle für dich sein können.

  • Körpersprache Mann: Ein Grinsen (also ein etwas spitzbübisches Lächeln, bei dem sich seine Zähne zeigen) ist meistens ein gutes Zeichen. Viele Frauen assoziieren ein solches Lächeln mit ‚lieb‘ oder ’süß‘, wenn dich aber ein Mann auf diese Weise angrinst, bedeutet dies oft, dass er körperlich an dir interessiert ist.
  • Eine weiteres Lächeln, das positiv interpretiert werden kann, ist ein Lächeln mit geschlossenem Mund. Es kann zwar etwas kühl wirken, bedeutet aber meistens, dass er dich mag. Er ist dann nur ein bisschen schüchtern. Das ist an sich auch gar nicht schlimm. Manche Männer brauchen einfach etwas mehr Zeit, um sich zu öffnen.
  • Das Lächeln mit dem stärksten Flirt-Faktor ist vermutlich das halbe bzw. schiefe Grinsen. Der Mann zeigt es manchmal unbewusst, wenn er jemanden toll findet, es wird aber auch ganz bewusst als Flirt-Technik eingesetzt. Dieses Lächeln, das sich nur in einem Mundwinkel zeigt, wirkt mysteriös und verführerisch zugleich. Darum interpretieren Frauen ein solches Lächeln auch am häufigsten als Flirt-Verhalten.
  • Ein schlechtes Zeichen ist meistens, wenn er etwas unwohl lächelt. Fängt er an, nervös und irgendwie künstlich zu lachen, wenn der Gesprächsstoff ausgeht, wird er sich bei dir vermutlich nicht wohlfühlen, was ein Zeichen dafür ist, dass er dich nicht wirklich mag.

Tipp 3: Körpersprache Mann – Achte auf Blickkontakt

Wenn du wissen willst, ob dich jemand toll findet, sind die Augen ein guter Gratmesser.

Die Augen sind die Spiegel der Seele, darum sollte man auf sie achten.

lichaamstaal4

Wenn dich jemand ständig anschaut, wird er dafür bestimmt einen guten Grund haben. Vielleicht wendet er jedes Mal schnell seinen Blick verlegen ab, wenn du ihn anschaust. Wenn er dich aber trotzdem immer wieder ansieht, wird er dich offensichtlich mögen.

Wenn er es schafft, den Blickkontakt mit dir länger als ein paar Sekunden aufrechtzuerhalten, bedeutet dies, dass er sich bei dir wohlfühlt, was natürlich ebenfalls ein gutes Zeichen ist. Wenn seine Augen dagegen scheinbar ziellos umherirren und so gut wie nie auf dich gerichtet sind, ist dies ein sehr schlechtes Zeichen. Wenn jemand niemals in deine Richtung schaut, wird er auch kein Interesse an dir haben.

Noch etwas, auf das man achten kann, ist, auf welchen Teil deines Gesichtes der andere schaut. Schaut er dir direkt in die Augen, kann dies bedeuten, dass er dich anziehend findet, es kann aber auch bedeuten, dass er dir nur interessiert zuhört.

Wenn er immer auf deinen Mund schaut, bedeutet dies oft, dass er unbewusst darüber nachdenkt, dich zu küssen. Und das bedeutet natürlich, dass er körperlich an dir interessiert ist.

Tipp 4: Beobachte, ob er dir seinen Körper zuwendet

Unterschiedliche Untersuchungen haben ergeben, dass ein Mann meistens seine Brust auf den wichtigsten Gegenstand oder die wichtigste Person in der Umgebung ausrichtet. Wenn er also seine Brust in deine Richtung ausrichtet, auch wenn er gerade etwas anderes macht oder mit jemand anderem spricht, kann dies bedeuten, dass er auf jeden Fall in irgendeiner Weise an dir interessiert ist und es angenehm findet, bei dir zu sein.

Das Gleiche gilt übrigens auch für sein Becken (also seine Hüften). Wenn sein Becken in deine Richtung weist, bedeutet dies: ich bin an dir interessiert. Darum solltest du immer auf seinen Körper, seine Brust und Becken, achten, auch wenn er gerade mit etwas anderem beschäftigt ist oder mit anderen Leuten spricht.

Tipp 5: Körpersprache Mann – Achte auf Berührungen

lichaamstaal5

Wenn jemand wirklich an dir interessiert ist, wird er, bewusst oder unterbewusst, nach Möglichkeiten suchen, um dich berühren zu können. Eine Berührung ist ein Zeichen von Intimität. Wenn er also auf einmal anfängt, dich ab und zu zu berühren, bedeutet dies meistens, dass er gerne intimer mit dir sein möchte und herausfinden will, ob du ebenso empfindest.

Diese Art der Berührungen wird übrigens recht subtil und unschuldig sein. Er könnte z.B. nur ganz flüchtig deinen Arm berühren, wenn du etwas Lustiges sagst, dich an der Schulter berühren, um dich durch eine Menschenmenge zu leiten, oder er versucht eine Wimper von deiner Wange zu entfernen.

Wenn du dich mit jemandem verabredest, kann es gut sein, dass er dich am Rücken, an der Seite oder sogar am Oberschenkel versucht zu berühren. In einem solchen Fall kannst du recht sicher sein, dass er an dir interessiert ist. Es gibt an sich keine anderen logischen Gründe, warum er sonst diese Teile deines Körpers berühren sollte. Der einzige einleuchtende Grund ist somit, dass er die Intimität zwischen euch verstärken will.

Tipp 6: Achte auf seinen Abstand zu dir

Wenn dich ein Mann toll findet, möchte er natürlich auch möglichst nahe bei dir sein. Darum kann man bei einem Gespräch oft feststellen, dass der Mann mit der Zeit immer näher heranrückt. Er könnte sich zum Beispiel über den Tisch in deine Richtung beugen, sich auf seinem Stuhl immer weiter in deine Richtung schieben oder, wenn ihr steht, einfach immer näher an dich herantreten.

Um den emotionalen Abstand zwischen euch zu verkleinern, wird ein Mann zuerst das Gleiche mit dem physischen Abstand versuchen.

lichaamstaal6

Untersuchungen konnten zudem zeigen, dass es ganz bestimmte Abstände gibt, aus denen man ablesen kann, ob man einem Mann gefällt oder nicht. Bei einem normalen Gespräch wird ein Mann einen Abstand von etwa 50 Zentimetern einhalten. Wenn der Mann näher bei einem steht, kann man sich schon fragen, ob mehr dahinter steckt.

Tipp 7: Körpersprache Mann – Achte gut auf seine Hände

An den Händen eines Menschen lässt sich sehr viel ablesen. Wenn jemand sich nicht wohl fühlt oder ungeduldig ist, wird er mit den Händen mit irgendetwas spielen oder mit den Fingern auf etwas trommeln. Wenn jemand am liebsten weg will, wird er seine Hände auf den Tisch oder den Stuhl legen, so, als wolle er jeden Moment aufstehen. Und auch wenn ein Mann jemanden toll findet, kann man dies an seinen Händen ablesen.

lichaamstaal7

Was ich jetzt beschreiben werde, könnte eventuell etwas primitiv bzw. tierisch klingen, aber wenn ein Mann Interesse an dir hat, wird er (ganz unbewusst) mit seinen Händen die Aufmerksamkeit auf seinen Schritt lenken Wenn er zum Beispiel seine Hände auf seinen Gürtel oder die Oberschenkel legt oder sie tief in seinen Hosentaschen vergräbt, ist dies ein Zeichen sexuellen Interesses.

Und auch wenn er die Hände in den Hüften abstützt, kann dies andeuten, dass er an dir interessiert ist. Mit dieser Haltung versucht er dich unbewusst zu beeindrucken, indem er sich so groß und stark wie möglich aussehen lässt.

Ein Anzeichen, an das man vielleicht nicht direkt denkt, ist das Berühren des Gesichts. Aber auch dies deutet darauf hin, dass sich jemand zu dir hingezogen fühlt. Wenn eine gewisse physische Anziehungskraft zwischen zwei Menschen fühlbar ist, wird auch die Haut der Betreffenden sensibler, vor allem im Gesicht. Wenn er dann an seinem Kinn, Kiefer oder den Lippen reibt, kann dies also darauf hindeuten, dass du ihm gefällst.

Und schließlich ist es auch ein gutes Zeichen, wenn er mit seinen Händen oft sein Haar berührt oder mit seinen Händen oft über seine Kleidung streicht. Denn das bedeutet, dass er für dich gut aussehen will, was natürlich wiederum bedeutet, dass er dich toll findet und hofft, dass etwas zwischen euch stattfinden wird.

Fazit

Hoffentlich verstehst du jetzt, nachdem du diesem Artikel gelesen hast, etwas mehr von der männlichen Körpersprache und wirst sie beim Flirten zu deinen Gunsten nutzen können. Männer zeigen ihre Emotionen eben etwas anders als Frauen, aber mit Hilfe unserer Tipps wirst du ab jetzt genau wissen, was er dir mit seinem Köper, bewusst oder unbewusst, mitteilen will.

Dazu möchte ich aber noch sagen, dass man auch nicht ständig eine Checkliste mit Signalen im Kopf abarbeiten sollte. Diese Informationen sollte man lieber einfach im Hinterkopf bewahren, zuerst sollte man aber bei sich selbst überprüfen, ob man einen emotionalen Klick verspürt.

Meistens führt einen die eigene Intuition bereits auf den richtigen Weg. Versuche vor allem Spaß zu haben; das wirkt sich immer am Positivsten aus, wenn man hofft, dass ein Mann einen toll findet.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *