Frau mit braunen Haaren ist traurig wegen ihren Ex

4 Gründe warum er nicht antwortet oder dich ignoriert + 5 Tipps

Du und deine Ex, ihr habt euch getrennt, und als ob der Schmerz dieses Liebesaus nicht schon schmerzhaft genug gewesen wäre, tut sie nun auch noch alles, um dir möglichst aus dem Weg zu gehen. Autsch!

Wenn du dich fragen solltest ‘Er antwortet nicht. Warum ignoriert er mich?’, dann bist du hier genau richtig.

Du versuchst den Kontakt mit deinem Ex aufrechtzuerhalten, merkst aber, dass dein Ex immer mehr Abstand versucht zu kreieren. Dein Ex reagiert nicht mehr auf Whatsapp Nachrichten oder Anrufe, obwohl du genau das vermeiden wolltest, oder nicht?

Du denkst über jede Nachricht nach, die du ihr geschickt hast und analysierst jedes Wort. Hast du irgendetwas Falsches geschrieben oder gesagt?

Sehr oft ahnt dein Ex nicht einmal, was in dir vorgeht. Er oder sie weiß nichts von den Qualen, die du gerade durchstehst.

Der Grund für all dies ist aber ganz simpel. Du bist gerade dabei, einen der typischsten Fehler zu begehen, der immer wieder gemacht wird, wenn man seinen Ex zurückgewinnen will oder auch einfach nur wieder den Kontakt aufbauen möchte.

Zum Glück gibt es unterschiedliche Wege, um wieder den Kontakt zur Ex herzustellen. In diesem Artikel werde ich dir erklären, warum dich deine Ex ignoriert und was du daran tun kannst.

In diesem Artikel wirst du unter anderem das Folgende erfahren:

  • Was es wirklich zu bedeuten hat, wenn dich dein Ex ignoriert (es ist anders, als du jetzt wahrscheinlich denkst).
  • 5 Tipps, mit denen du den Kontakt zur Ex wieder herstellen kannst.
  • Der Unterschied zwischen männlicher und weiblicher Kommunikation (und warum dies zu Problemen führen kann).
  • Welchen Fehler man niemals begehen sollte, wenn der Ex nicht mehr antwortet.
  • Und noch vieles mehr…

#1: Dein Ex benötigt Zeit für sich selbst

Die meisten Menschen nehmen wieder Kontakt zum Ex-Partner auf, weil sie es nicht verkraften können, dass die Beziehung vorbei ist.

Man steckt voller Fragen, Zweifel, Frustration und Kummer. Es schmerzt und man fühlt sich abgewiesen. Viele Menschen sinnen nach einem Beziehungsbruch auf Rache und lassen sich von ihren Gefühlen mitreißen, aber hierdurch wird die Situation nur noch viel schlimmer.

Wenn man nach dem Bruch seine Selbstbeherrschung bewahrt, wird einem dies langfristig weit mehr nutzen. Wenn sich deine Ex von dir bedroht oder belästigt fühlt, wird es wesentlich schwieriger werden, euer Band jemals wieder herzustellen.

Wenn man unter Liebeskummer leidet, ist es absolut notwendig, Haltung zu bewahren, damit deine Ex sehen kann, dass du die Situation wie eine erwachsene Person handhaben kannst. Lasse dich nicht dazu hinreißen, deine Ex mit Anschuldigungen zu überhäufen.

Es ist völlig normal, dass du traurig bist, du solltest aber nicht feindselig gegenüber deiner Ex werden. Gib ihr mehr Freiraum und Zeit. Das wird sie in dieser Periode benötigen. Hiermit gibst du deiner Ex gleichzeitig die Gelegenheit, dich zu vermissen, was dir zum Vorteil gereichen kann.

Wen ich dein Ex-Partner ignoriert, bedeutet das, dass er oder sie mehr Freiraum benötigt.

Wie würdest du es finden, wenn dich jemand Tag und Nacht mit Apps überhäuft und zudem keine Gelegenheit verstreichen lässt, um in deine Nähe zu kommen? Und gerade dann, wenn man genau diese Person im Moment am allerwenigsten sehen möchte? Wenn man ehrlich ist, kann man sicher gut nachvollziehen, dass einen das regelrecht verrückt machen kann.

Ich gehe sicher nicht so weit, gleich zu behaupten, dass man ein Stalker ist, nur weil man einmal seine Ex anruft. Wenn deine Ex allerdings schon die Grenze als überschritten ansieht, ist es egal, ob du zweimal pro Woche eine Nachricht schickst oder 3 Mal am Tag. Na ja, je öfter du etwas schickst, desto heftiger wird vermutlich die Reaktion ausfallen, es geht aber darum, dass du aufdringlich bist, egal ob einmal pro Woche oder 3 Mal täglich.

Manchmal ist es einfach besser, den Kontakt ruhen zu lassen. Das Einzige, das du in einer solchen Phase beeinflussen kannst, bist du selbst. Darum solltest du dich auch in dieser Zeit auf dich selbst konzentrieren.

Wenn eine Beziehung vorbei ist, neigen wir oft dazu, unseren Ex wiedersehen zu wollen. Man kann dabei auf den anderen aufdringlich und verzweifelt wirken. Man sollte aber eben genau das Gegenteil davon sein! Wenn du jemals derjenige warst, der eine Beziehung beendet hat, erinnerst du dich sicherlich noch daran, wie nervig es war, dass sich dein Ex nicht damit abfinden konnte. Das gleiche Gefühl kann man ganz schnell auch seinem neuen Ex vermitteln.

Wenn du Versuche unternimmst, um wieder zusammenzukommen, ist es sehr wichtig, dass du die Situation gut verstanden hast. Das klingt jetzt vielleicht sehr selbstverständlich, manchmal ist es aber recht schwer, klar zu denken, wenn man an Liebeskummer leidet. Man sollte dann alles mit etwas Abstand betrachten und seine Perspektive korrigieren, damit man mit nüchternen Blick versucht, den Kontakt zum Ex wiederherzustellen.

Wenn du begreifst, wie es zur heutigen Situation gekommen ist, wird es dir wesentlich leichter fallen, eine Wiedervereinigung zu erreichen.

Die Menschen denken oft zu unrecht, dass nur die Person leiden würde, die bei der Scheidung oder dem Beziehungsbruch sitzen gelassen wurde, aber auch derjenige, der die Beziehung beendet hat, wird davon beeinflusst werden. Vielleicht hat die Ex sogar genauso viel Kummer wie du selbst.

#2: Du solltest deine Ex nicht verletzen

Klingt auf den ersten Blick vielleicht etwas komisch. ‘Sie verletzt mich nicht, weil sie reagiert, sondern gerade weil sie nicht reagiert.’ Das kann schon sein, allerdings wird hierbei eine sehr wichtige Sache übersehen.

Zuerst solltest du verstehen, dass dein Ex vermutlich nichts Schlechtes im Sinn hat, indem er dich ignoriert. Vielleicht erscheint es dir ganz normal, deinem Ex täglich eine Nachricht zu schicken über etwas, das du erlebt hast.

Das stellt sich dir aus deiner Sicht so dar. Dein Ex weiß natürlich nicht, was sich in deinem Kopf abspielt und kann einfach aus Vorsicht zurückschrecken. Es kann auch sehr gut möglich sein, dass er oder sie noch nicht so recht wissen, wie sie mit den neuen Gefühlen nach der Trennung umgehen sollen. Das kann zur Folge haben, dass deine Ex lieber erst den Kontakt vermeidet und vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt dazu bereit ist.

Das kann sich dann so anfühlen, als ob sie dich ignoriert, das solltest du nie vergessen. Es ist aber durchaus möglich, dass auch deine Ex über eine zweite Chance nachdenkt.

#3: Dein Ex ist einfach sehr beschäftigt

Wenn der Ex nicht mehr auf deine Nachrichten antwortet, ist es ganz logisch, dass du anfängst Dinge zu denken wie:

“Er antwortet nicht mehr. Warum liest er meine Nachrichten aber beantwortet sie nicht mehr?”

“Sie antwortet nicht mehr. Was habe ich nur falsch gemacht?”

“Er antwortet nicht, warum blockiert er mich dann nicht gleich ganz?”

Du beziehst alles viel zu viel auf dich… Oft hat das Ganze aber überhaupt nichts mit dir als Person zu tun! Vielleicht finden gerade Dinge statt, die einfach die ganze Aufmerksamkeit und Energie deines Ex erfordern.

Vielleicht studiert deine Ex gerade sehr intensiv, muss viel arbeiten oder zieht um und kann darum aus reinem Zeitmangel nicht auf deine Nachrichten reagieren. Möglicherweise ist sie auch im Urlaub und hat gerade überhaupt keine Lust auf Whatsapp Nachrichten zu reagieren, die womöglich auch noch schwierig zu beantworten sind.

Jemand, der innerlich aufgewühlt oder gestresst ist, möchte seine Probleme lieber vergessen oder wenigstens vorübergehend verdrängen, in dem er sich auf andere Dinge konzentriert. Vor allem Männer können sich komplett zurückziehen, wenn sie fortwährend mit Nachrichten bombardiert werden, die womöglich noch in einem anklagenden Tonfall formuliert sind.

Wenn seine Handlungsweise kritisiert wird, wird er sich nicht nur gekränkt fühlen, sondern zudem auch schneller geneigt sein, die Nachrichten zu ignorieren. Darauf solltest du also achten, wenn du mit deinem Ex wieder Kontakt aufnehmen willst.

#4: Deine Ex versteht deine Reaktion nicht

Hast du schon einmal über die Art und Weise nachgedacht, auf die du mit deiner Ex kommunizierst?

Es könnte durchaus sein, dass deine Ex einfach nicht weiß, wie sie auf deine Nachrichten antworten soll. Es könnte die Art und Weise sein, auf die du deine Ex kontaktierst, warum sie dir nicht antwortet.

Die Menschen nehmen häufig in verzweifeltem oder flehenden Ton den Kontakt zum Ex auf. Dies kann der Grund dafür sein, warum der Ex dann nicht auf deine Nachrichten oder Anrufe reagiert.

Eine böse Nachricht voller Anschuldigungen ist auch nicht gerade eine ideale Motivation zum Antworten. Ein Liebesaus bringt schon genug Stress mit sich mit, da kann man gerne auf entnervende Whatsapp Nachrichten verzichten, die einem nur noch extra Energie kosten.

Natürlich kann auch noch mehr dahinter stecken. Vielleicht war deine Frage nicht deutlich genug? Es sind vor allem wieder die Männer, die nicht gerne viel reden, wenn sie irritiert sind.

Wenn ein Mann einen schlechten Tag hat, will er meisten einfach in Ruhe gelassen werden. Sie mögen es meist nicht, ihre Probleme ausführlich zu besprechen.

Das ist für Frauen wiederum oft nur sehr schwer zu verstehen. Wenn ein Mann distanziert ist oder überhaupt nicht reagiert, wird ein Frau schnell denken, sie hätte etwas falsch gemacht. Männer und Frauen denken auf so unterschiedliche Weise, dass es einen eigentlich nicht wundern sollte, dass sich die beiden Geschlechter einander sehr oft völlig falsch einschätzen.

In diesem Artikel erkläre ich, welche Fehler man niemals machen sollte, wenn man seinen Ex zurückgewinnen will.

Tipp #1: Bleibe attraktiv

Wie du gerade erfahren hast, kann es unterschiedliche Gründe geben, warum dein Ex nicht mehr reagiert.

Du hast zwar keinen Einfluss mehr auf deine Ex aber immer noch die Kontrolle über dein eigenes Leben.

Die unattraktivste Eigenschaft, die jemand einem anderen gegenüber an den Tag legen kann, ist, einen verzweifelten Eindruck zu machen.

Verzweifelt und unsicher zu erscheinen, kann einem auf unterschiedliche Weise unterlaufen. Oft bist du dir dessen nicht einmal bewusst. Ich möchte dir hier die Social Media als Beispiel nennen:

Du folgst deiner Ex den ganzen Tag über auf Social Media. Du gibst allen Fotos deiner Ex auf Instagram oder Facebook ein Like. Du verschickst am laufenden Band Nachrichten in der Hoffnung, dass dein Flehen erhört wird. Du versuchst deine Ex davon zu überzeugen, dass es ein Fehler war, dich zu verlassen.

Aber all das wird nicht funktionieren. Es hinterlässt nicht nur einen unattraktiven Eindruck, sondern du versuchst hiermit zudem jemanden auf rationale Weise davon zu überzeugen, zu dir zurückzukommen. Wenn sie oder er aber zu dir zurückkommen soll, müssen sie fühlen, dass dies ihr eigener Entschluss war.

Je mehr du dein eigenes Leben verbesserst, desto mehr wirst du die Aufmerksamkeit deines Ex auf dich ziehen.

Du kannst ein paar schöne Fotos auf Instagram oder Facebook posten, die zeigen, wie viel Spaß du hast. Man sollte es damit aber natürlich auch nicht übertreiben!

Und wenn du doch den Entschluss fast, deine Ex zu kontaktieren, dann bleibe immer positiv. Mache deiner Ex keine Vorwürfe über Vergangenes, sondern richte dich lieber auf das Jetzt und Heute.

Tipp #2: Konzentriere dich auf dich selbst

Du weißt jetzt, dass du deinen Ex nicht zurückbekommen wirst, indem du ihm dutzende Nachrichten am Tag schickst.

Wenn du wegen deiner zerbrochenen Beziehung ein schlechtes Selbstbild bekommen hast, wird es Zeit, dein Selbstvertrauen wieder herzustellen.

Im Gegensatz zu dem, was andere ‘Beziehungsexperten’ behaupten, könnte es einige Zeit dauern, bevor du wieder Kontakt zu deinem Ex haben wirst. Darum solltest du nicht gleich in Panik geraten, wenn er nicht mehr auf Whatsapp antwortet. Nutze lieber diese Zeit der Funkstille zu deinem Vorteil. Du solltest nicht glauben, dass eine Woche genug wäre, um an dir zu arbeiten.

An sich selbst zu arbeiten, kann wahre Wunder wirken. Deine Ex wird vermutlich auch daran gewöhnt sein, dich immer in der Nähe zu haben und wird deine Nähe als selbstverständlich ansehen. Wenn der Kontakt für eine Weile unterbrochen ist, kann das dazu führen, dass dich deine Ex vermissen wird. Du solltest darum nicht deine Zeit damit vergeuden, verzweifelt den Kontakt zur Ex zu suchen, sondern lass den Kontakt ruhen, richte dich auf dich selbst und tue Dinge, die dir Spaß machen.

Auf diese Weise wirst du nicht nur dein Selbstvertrauen wiederfinden, sondern zudem auch deinem Ex zeigen, was er eigentlich mit dir verloren hat. Denn genau so funktioniert der menschliche Geist: Wenn man jemandem abrupt etwas wegnimmt, wird derjenige alles versuchen, es wiederzubekommen.

Indem du dich in jemanden verwandelst, der eigentlich ein bessere Version von dir selbst ist, wird dies deine Ex an die Person erinnern, in die sie sich einst verliebt hat. Es ist an der Zeit, egoistischer zu werden und mehr an sich selbst zu denken. Das kann äußerst hilfreich sein, wenn die Dinge ein bisschen aus dem Gleichgewicht geraten sind.

Tipp #3: Unternimm weiterhin Dinge

Dieser Tipp verfolgt eigentlich einen Hintergedanken. Einerseits wird er dir dabei helfen, dass du ganz automatisch deinen Ex etwas vergessen kannst, was dir dabei helfen wird, dein Leben wieder besser in den Griff zu bekommen. Und andererseits ist es zudem auch eine gute und gesunde Art und Weise, seine Zeit zu verbringen.

Besuche einen Vergnügungspark oder fahre übers Wochenende weg. Was auch gut funktioniert, ist, einige Tage hintereinander einen ganz simplen Abend zu Hause zu verbringen. Einfach auf dem Sofa abhängen und schlechte Filme anschauen.

Auf diese Weise hat man ebenfalls Ablenkung vom Ex und genießt dennoch die Zeit. Wenn du dich richtig gut amüsierst, kann das auch schon fast etwas gemein aufgefasst werden, aber es wird funktionieren; es kann den Ex nämlich schön eifersüchtig werden lassen.

Vor allem dann, wenn deine Ex nicht so richtig weiß, was sie mit dir und ihren eigenen Gefühlen anfangen soll, kann es sehr positiv sein, dass sie sieht, wie gut es dir alleine geht. Das wird sicher auch gewisse eifersüchtige Gefühle wecken, die euch beide aber nur wieder enger zusammenbringen werden.

Dies wird auch dabei helfen, die Zeit etwas zu verkürzen, die nötig ist, um die Gemüter wieder zur Ruhe kommen zu lassen, wodurch du wiederum schneller damit beginnen können wirst, deine Ex zurückzugewinnen.

Tipp #4: Akzeptiere die Situation

Anstelle ständig böse, frustriert und traurig zu sein, solltest du besser versuchen, die neue Situation einfach zu akzeptieren. Sei froh über alles, was du von deiner Freundin oder deinem Freund gelernt hast und mache deinen Frieden mit der Tatsache, dass er oder sie zur Zeit keinen Teil deines Lebens ausmacht. Nimm dir Zeit, um mehr Distanz zum Liebeskummer und deinen Gefühlen zu kreieren.

Ich weiß, dass das Akzeptieren einer zerbrochenen Beziehung alles andere als einfach ist. Du denkst konstant an die Fehler, die du gemacht hast, dir wird bewusst, was du besser nicht gemacht hättest und fühlst dich schuldig.

Viele Menschen entscheiden sich in dieser Situation, die schmerzhafte Wahrheit zu verdrängen und weigern sich, das Ende der Beziehung zu akzeptieren. Ihre Gefühle machen sie blind und sie haben Angst alleine zu sein. Den Beziehungsbruch nicht zu akzeptieren, ist ein schwerer Fehler, denn es wird dich davon abhalten, die richtigen Dinge zu tun, mit denen du deine Ex wieder zurückbekommen kannst. Man sollte auch unbedingt die Probleme der gescheiterten Beziehung realisieren, wenn man vor hat, die Beziehung wieder neu zu beleben.

Einen Schritt zurück zu machen und zu akzeptieren, dass ihr im Moment nicht mehr zusammen seid, bedeutet nicht, dass ihr in der Zukunft nicht mehr zusammen sein könnt.

Das Akzeptieren der beendeten Beziehung ist jedoch nicht der einzige Schritt in diesem Prozess; du wirst weiterdenken müssen und solltest versuchen zu verstehen, warum dich dein Ex-Partner verlassen hat.

Indem man dies macht, bringt man die Dinge ans Licht, an denen man arbeiten sollte, und man wird auch seine positiven Seiten – die der Ex an einem liebte – wieder zurückbekommen.

Entdecke in diesem Artikel das schrittweise Vorgehen, mit dem man den Ex zurück bekommt.

Tipp #5: Stoppen mit stalken

Wenn du es also geschafft hast, die Situation zu akzeptieren und angefangen hast, an dir selbst zu arbeiten, dann gibt es noch einen weiteren Punkt, den man beachten sollte.

Es handelt sich um eine sehr wichtige Sache, beim Versuch, seine Ex wieder für sich zu gewinnen. Ich rede hier über Stalking! Es gibt sehr viele Männer und Frauen, die ihren Ex immer wieder nerven, indem sie ihn oder sie mit ihrem Stalking belästigen. Damit wird man aber nur das Gegenteil von dem erreichen, was man will.

Ich bin mir auch bewusst, dass das gar nicht so leicht ist. Heute verfügt jeder über seine Social Media Kanäle, die es einem unglaublich erleichtern, seine Freunde, Familie, Bekannten und eben auch die Ex im Visier zu behalten…

Indem du deinen Ex aber ständig ‘beobachtest’, wirst du nicht den Abstand und die Ruhe finden, die du benötigst. Vielleicht schaust du dir immer noch täglich eure gemeinsamen Fotos auf Facebook an. Das wird es dir aber nur umso schwerer machen, über deinen Ex hinwegzukommen.

Wenn du weißt, dass deine Ex immer in der gleichen Kneipe ist, dann solltest du diese meiden. Versuche alle Orte zu meiden, an denen du ihr begegnen könntest.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Boris Bergmann MSc ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *