Junge und Mädchen umarmen sich

4 Tipps für eine erfolgreiche Rebound-Beziehung + 5 Ex Zurück Tipps

Wenn eine Beziehung gescheitert ist, gehen viele Männer und Frauen zu schnell eine neue Beziehung ein. Häufig stellt sich die Frage, ob diese Beziehung wirklich eine Chance hat.

Ist sie ein Heilmittel gegen Liebeskummer oder ein neuer Versuch, um die Liebe des Lebens zu finden? Dabei muss man sich seinen Ex in den Armen von jemand anderem vorstellen. Der Gedanke daran, dass du deinen Ex für immer verloren hast, kann herzzerreißend sein.

Du willst alles geben, um deinen Ex zurückzubekommen. Schließlich liebst du ihn noch.

Was musst du tun, um deinen Ex aus einer Rebound-Beziehung herauszuholen? Und wäre eine Rebound-Beziehung auch etwas für dich? Dieser Artikel gibt dir Antworten auf diese Fragen.

Außerdem wirst du in diesem Artikel erfahren:

  • Was genau eine Rebound-Beziehung ist (und was ein Rebound für dich bedeuten kann).
  • 4 Merkmale, an denen du eine Rebound-Beziehung erkennst.
  • Was du am besten machen kannst, wenn deine Ex eine Rebound-Beziehung eingegangen ist.
  • 3 Tipps, um deinen Ex zurückzugewinnen, wenn du selbst in einer Rebound-Beziehung bist.

Was ist eine Rebound-Beziehung?

Der Begriff Rebound-Beziehung bezieht sich auf eine Beziehung, die man führt, um eine frühere Beziehung zu vergessen. Eine solche Beziehung geht man aus zwei Gründen ein.

Erstens, weil man denkt, dass sie eine gute ‘Medizin’ ist, um den Ex zu vergessen. Zweitens, weil man den Ex eifersüchtig machen und zeigen will, dass man selbst einen ziemlich hohen Marktwert hat.  

Dies sind keine aufrichtigen Gründe, um eine Beziehung mit jemandem einzugehen, aber oft ist es einem nicht 100% klar, ob es sich um eine Rebound-Beziehung oder eine echte Beziehung handelt.

Wenn du mit deinem neuen Partner viel über deinen Ex sprichst, wird ihm oder ihr klar werden, dass es sich um eine Rebound-Beziehung handelt.

Wie erkennt man eine Rebound-Beziehung?

Es kann sein, dass du eine Rebound-Beziehung unbewusst eingegangen bist. Wenn mehrere der folgenden Merkmale auf deine aktuelle Beziehung zutreffen, ist es sehr wahrscheinlich, dass du in dieser Beziehung nur auf der Suche nach Trost bist.

Daran ist an sich nichts falsch, aber du musst dafür sorgen, dass dein aktueller Partner keine falschen Erwartungen an die Beziehung hat. Vielleicht ist es besser, die aktuelle Beziehung wieder zu beenden, wenn sie sowieso keine Zukunft hat.

Kann eine Rebound-Beziehung Erfolg haben?

Eine Beziehung aus falschen Gründen einzugehen, besitzt kaum Erfolgschancen. Im Prinzip ist es möglich, dass ihr zusammenwachst, aber die Chancen sind größer, dass die Beziehung innerhalb weniger Wochen wieder scheitert.

Bevor du eine Beziehung aufbaust, musst du zuerst deinen Ex vergessen. Andernfalls wirst du den aktuellen Partner mit deinem Ex vergleichen. Der neue Partner kann bei diesem Vergleich nur verlieren, wenn du mit den Gedanken noch bei deinem Ex bist.

Du musst erkennen, dass die neue Person, mit der du eine (Rebound)-Beziehung hast, eine ganz andere Person ist als deine Ex. Sie ist auf seine Art und Weise einzigartig und kann deine Ex nicht ersetzen.

Habe keine Erwartungen an deinen Partner, die er oder sie nicht erfüllen kann. Lasse nicht zu, dass festgefahrene Muster aus der Vergangenheit eine Beziehung ruinieren, die gutes Potential besitzt.

Gebrochenes Herz und Sicherheitsnadel

Warum könnte eine Rebound-Beziehung auch etwas für dich sein?

Für dich selbst kann eine Rebound-Beziehung nicht nur schlecht sein. Es ist eine gute Möglichkeit, um dich abzulenken und du bekommst die Bestätigung, dass das andere Geschlecht an dir interessiert ist. Das ist gut für dein Selbstbewusstsein.

Der Hauptgrund für eine Rebound-Beziehung ist häufig, deinem Ex zu zeigen, dass du nicht mehr auf dem Markt bist und dass du dein Leben fortsetzt. Dies spielt insbesondere dann eine Rolle, wenn du die Rebound-Beziehung eingegangen bist, kurz nachdem dein Ex und du Schluss gemacht haben.

Löse dich von irgendwelchen Erwartungen und schaue einfach, wie sich deine neue Beziehung entwickelt. Du kannst dich jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt wieder mit deiner Ex treffen.

Wie lange dauert eine Rebound-Beziehung?

In den meisten Fällen kann die Dauer einer Rebound-Beziehung zwischen einigen Wochen und einigen Jahren variieren. Das liegt ganz an den Personen, die die Beziehung führen.

Sind diese Rebound-Beziehungen von Anfang an zum Scheitern verurteilt? Sicherlich nicht. Keine Beziehung hat ein garantiertes Verfallsdatum, so gut oder schlecht sie auch nach außen hin erscheinen mag.

Eine Rebound-Beziehung kann manchmal schnell in die Brüche gehen, weil einer von beiden, den anderen für sein Ziel missbraucht, seinen Ex-Partner eifersüchtig zu machen.

Für einige funktioniert diese Taktik, wenn es darum geht, den Ex zurückzugewinnen, aber sie kann den Rebound Partner extrem verletzen. Sei also vorsichtig damit.

Tipps, worauf du in einer Rebound-Beziehung achten solltest:

Tipp #1: Achte darauf, dass er oder sie dein Typ ist

Wenn du mit jemandem in einer Beziehung bist, der eigentlich gar nicht dein Typ ist, kann dies auf eine ungesunde Rebound-Beziehung hinweisen.

Diese Eigenschaft sagt aber nicht alles aus. Es gibt viele gute Ehen zwischen Partnern, die eigentlich einen anderen Typ bevorzugen.

Aber natürlich ist die Chance geringer, dass man bei jemandem bleibt, mit dem man absolut nichts gemeinsam hat. Lust gleicht nicht alle anderen Fehler aus.

Tipp #2: Versuche, deine Gedanken beiseite zu schieben

Wenn du immer noch viel über deine Ex nachdenkst, wird es umso schwieriger, eine neue Beziehung aufzubauen.

Sehnst du dich nach deiner Ex oder denkst du oft an sie, weil die Wunden noch frisch sind?

Habe Spaß mit deinem Rebound Partner, schafft gemeinsam schöne neue Erinnerungen. Das lässt die Momente, die du mit deiner Ex geteilt hast, verblassen.

Tipp #3: Suche nicht ständig Kontakt zu deinem Ex

Mit Kontakt aufnehmen meine ich nicht unbedingt, dass du deinen Ex anrufst. Nein, ich meine damit, dass du aufhören solltest, deinem Ex unterschwellige Signale zu senden.

Postest du nur Fotos auf Facebook, weil du es wichtig findest, dass dein Ex von deiner Beziehung weiß? Dann ist das eine ungesunde Einstellung.

Es sollte keinen Unterschied machen, ob dein Ex davon weiß oder nicht. Du hast deinen Ex eindeutig noch nicht vergessen.

Tipp #4: Überstürze nichts

Du musst eine Zukunft mit deinem derzeitigen Partner sehen können. Ist das nicht der Fall? Dann kann man davon ausgehen, dass es eine Rebound-Beziehung ist.

Andererseits kann es auch sein, dass du Angst hast, dich wieder zu binden. Im Falle von Bindungsangst kann es sich um eine normale, aufrichtige Beziehung handeln.

Jede Beziehung, die wir eingehen, sollte uns im Prinzip Glück und Zufriedenheit bringen. Dies ist bei einer Rebound-Beziehung nicht anders.

Bist du aufgrund deiner alten Beziehung immer noch traurig? Dann mache es dir mit deinem neuen Partner leicht. Sage keine Dinge, denen du in dem Moment nicht gerecht werden kannst.

Gönne deiner Ex auch eine Rebound-Beziehung

Nachdem eine romantische Beziehung beendet wurde, ist es schwer mit anzusehen, wenn die Ex eine neue Beziehung hat. Sei dir bewusst, dass auch deine Ex einen Rebound Partner haben kann.

Das bedeutet nicht, dass er oder sie dich schon ganz vergessen hat. Willst du immer noch die Chance wahren, deinen Ex zurückzubekommen? Dann gib ihm den Freiraum, den er braucht.

Gib dein Bestes und mache deswegen keinen Stress. Wahrscheinlich wird er oder sie in dieser Beziehung herausfinden, was in der neuen Beziehung fehlt, nämlich Du!

Der Versuch, deinen Ex aus deiner Rebound-Beziehung heraus zurückzugewinnen

Es ist nicht ganz aufrichtig und ehrlich, aber von einer Rebound-Beziehung aus ist es einfacher, wieder in Kontakt mit deinem Ex zu treten.

Jetzt ist es glaubwürdiger, dass du gerne mit deinem Ex befreundet sein möchtest. Deshalb wird sich dein Ex weniger unter Druck gesetzt fühlen, wenn du wieder Kontakt suchst.

3 Tipps, wie du deine Ex aus einer Rebound-Beziehung heraus zurückbekommst

Durch eine Rebound-Beziehung stehen die Chancen besser, dass du deine Ex zurückgewinnst. Aber wie genau macht man das?

Wie kannst du dir deine Ex wieder näher bringen, ohne zu aufdringlich zu sein und ohne, dass es seltsam wirkt?

Bevor du wirklich wieder eine Beziehung mit deiner Ex anfängst, musst du zuerst deine aktuelle Beziehung beenden und deinen Rebound Partner Lebewohl sagen. Eine Rebound-Beziehung ist keine faire Option, deinen Ex zurückzugewinnen, aber manchmal ist das die einzige Chance.

Mann und Frau sind am Handgelenk zusammen geschnürrt

Tipp #1: Halte den Kontakt zu deinem Ex während der Rebound-Beziehung aufrecht

Bereite deinen derzeitigen (Rebound) Partner darauf vor, dass du mit deinem Ex befreundet bleibst. Um deinen Ex zurückzugewinnen, ist es wichtig, immer kleine Schritte zu machen. Zuerst muss man versuchen, die Freundschaft so intensiv zu gestalten, dass man nicht mehr wirklich ohne einander auskommen kann. Beschränke dich zunächst auf kurze Gespräche bei “zufälligen” Treffen. So zufällig sind diese Treffen aber nicht, denn du sorgst dafür, dass diese Treffen stattfinden. Zeige dabei, dass er dir auf freundschaftliche Weise noch wichtig ist. Sorge dafür, dass dein Ex sich wieder wohl bei dir fühlt. Du kennst deinen Ex gut, also weißt du, wie das geht. Achte darauf, dass es nicht zu auffällig ist.

Tipp #2: Erweitere die Freundschaft langsam zu einer Beziehung

Nach dem Treffen ist es wichtig, weiterhin engen Kontakt mit deinem Ex zu haben. Das funktioniert hauptsächlich über Nachrichten auf Facebook und WhatsApp. Wenn dein Ex damit einverstanden ist, gibt es Möglichkeiten, wieder an eine Beziehung zu denken.

Wenn die Mission zu scheitern droht, kannst du die Chancen erhöhen, indem du den Kontakt auf Sparflamme stellst. Schicke keine Nachrichten mehr, wenn du keine Antworten mehr bekommst. Lasse ihn oder sie ihn Ruhe und warte, bis der Kontakt wieder erwünscht sit.

Tipp #3: Lasse deine Ex merken, dass du immer noch auf sie stehst

Sobald du das Gefühl hast, dass die Gefühle gegenseitig sein könnten, kannst du deine wahren Gefühle ausdrücken. Zeige, dass du viel lieber zu ihr zurückkehren würdest. Von da an kann es schnell gehen. Ihr seid euch nicht fremd. Du kannst die Beziehung dort wieder aufnehmen, wo sie aufgehört hat.

Achte darauf, dass ihr viel Zeit damit verbringt über die Zukunft zu reden und darüber, warum ihr Schluss gemacht habt. Man muss sich mit alten Vorwürfen auseinandersetzen, bevor man weiterdenken kann.

Achte dabei auch auf die Gefühle von deinem Rebound Partner. Dieser sollte nicht noch zusätzlich verletzt werden. Versuche, diese Beziehung respektvoll zu beenden.

Was tun, wenn dein Ex eine Rebound-Beziehung führt

Natürlich kann es auch sein, dass dein Ex in einer Rebound-Beziehung ist. Die Frage ist, wie man seinen Ex zurückbekommt, wenn er oder sie in einer Rebound-Beziehung ist.

Du willst alles tun, um deinen Ex Partner zurückzubekommen. Schließlich bist du immer noch sehr verliebt in ihn. Es kann sich schrecklich anfühlen, deinen Ex in den Armen einer anderen zu sehen. Die Idee, dass du deinen Ex für immer verloren hast, kann herzzerreißend sein.

Zum Glück gibt es ein paar Dinge, die du ausprobieren kannst, bevor du die Hoffnung aufgibst. Nur weil dein Ex-Partner jemand neues hat, bedeutet das nicht, dass du ihn nicht zurückgewinnen kannst.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Kribbeln mit einem neuen Menschen, oft nachlässt. Tatsächlich sind die Chancen, deinen Ex zurück zu bekommen, noch höher wenn er oder sie in einer Rebound-Beziehung ist. Wenn man Schluss macht, spürt man sofort eine gewisse Leere, die gefüllt werden muss.

Man kann sich eine Rebound-Beziehung wie einen Mietwagen vorstellen. Du hast dein altes vertrautes Auto geliebt, hattest aber leider einen Unfall damit. Um mobil zu bleiben, hast du dir einen Mietwagen besorgt, aber es ist nicht wirklich das Auto, das zu dir passt. Die Farbe des Autos ist schrecklich oder es ist eine Marke, auf die du gar nicht stehst.

Aber das spielt im Endeffekt keine Rolle. Warum? Weil der Zweck eines Mietwagens ist, dich von A nach B zu fahren, während dein eigenes Auto in der Werkstatt repariert wird.

Mit einer Rebound-Beziehung ist das genauso. Es gibt Beziehungsprobleme, die mit deinem Ex gelöst werden müssen.

Obwohl eine neue Rebound Beziehung toll zu sein scheint, ist sie oft eine temporäre Lösung, um eine Lücke zu füllen. Das bedeutet nicht, dass du einfach nur warten musst, bis dein Ex wieder vor der Tür steht. So funktioniert das nicht. Du musst lernen, wie du deinen Ex zurückgewinnen kannst, wenn er sich neu verliebt hat. Lies weiter und erfahre, wie das genau geht.

Tipp #1: Arbeite an dir selbst

Ich weiß, es könnte schmerzhaft sein, aber schau dir einfach mal zum Spaß die Qualitäten des neuen Partners deiner Ex an. Wonach sucht deine Ex in dieser Beziehung, was ihr bei dir gefehlt hat?

Damit meine ich nicht, dass du dich in diese Person verwandeln musst. Das ist überhaupt nicht nötig. Warum nicht? Weil sich deine Ex zuerst in die Person verliebt hat, die du einmal warst.

Anscheinend sind Dinge passiert, die deine Ex dazu gebracht haben, sich von dir zu distanzieren. Wenn du genau nachdenkst und ehrlich zu dir selbst bist, dann weißt du, warum deine Beziehung in die Brüche gegangen ist.

Vielleicht hast du dich in deiner alten Beziehung zu wohl gefühlt, dass du aufgehört hast, dir Mühe zu geben und hast der Ex nicht die Aufmerksamkeit gegeben, die sie verdient hat. Das kann auch ein wichtiger Grund dafür sein, dass deine Ex eine Rebound-Beziehung hat.

Vielleicht war deine Ex verzweifelt auf der Suche nach Aufmerksamkeit, etwas, das sie bei dir so sehr vermisst hat. Sobald dies jedoch anfängt, weniger zu werden, wird deine Ex anfangen, dich zu vermissen. Deshalb mache keine dummen Fehler, die dich daran hindern könnten, deine Ex zurückzugewinnen.

Tipp #2: Entwickle Selbstbeherrschung

Wenn du das hier liest, dann ist es ziemlich wahrscheinlich, dass dein Ex mit dir Schluss gemacht hat. Du wünschst dir, dass ihr wieder zusammenkommt, aber er hat dich abgewiesen.

In diesem Fall hat dein Ex jetzt die ganze Macht. Du hast wahrscheinlich das Bedürfnis, deinen Ex anzurufen oder ihm zu schreiben, aber ich rate dir, das nicht zu machen. Es bringt dich nicht wirklich weiter.

Es zeigt nur, wie bedürftig und verzweifelt du bist. Indem du den Kontakt mit deinem Ex abbrichst, gewinnst du sofort die Kontrolle über die Situation zurück. Nach einer Weile wird sich dein Ex fragen, warum du ihn nicht mehr kontaktierst. Je länger du diese Funkstille aufrechterhalten kannst, desto mehr wird dein Ex anfangen, an dich zu denken.

Oft tut sich dein Ex immer noch schwer mit eurer Trennung. Es ist nur so, dass deine nach Zuneigung suchenden Aktionen deinem Ex das Gefühl geben, dass er die Kontrolle über eure Beziehung hat.

Wenn du dich verzweifelt verhältst, kann dies deinem Ex das Gefühl geben, dass er dich jederzeit wieder zurückkriegen kann. Dass du deinen Ex so sehr zurück willst, gibt deinem Ex einen enormen Ego-Boost. Und das macht es deinem Ex nur leichter, mit der Trennung umzugehen.

Wenn du diesen Ego-Boost deinem Ex entziehst, wird es sofort zu einem Unentschieden statt zu einem 1-0 für ihn. Denn wenn du aufhörst, deinen Ex zu kontaktieren, besteht eine gute Chance, dass er früher oder später Kontakt zu dir suchen wird. Und wenn er es tut, sei locker und zurückhaltend. Das wird sein Ego herunterfahren. Dein Ex wird sich dann nur noch mehr nach dir sehnen.

Ich bin nicht gerade ein Fan von Machtspielchen mit dem Ex, wenn du wieder mit ihm zusammen bist… Aber im Moment hast du noch keine Beziehung und du willst alles tun, was du kannst, um deinen Ex für immer zurückzugewinnen. Je mehr Selbstbeherrschung du hast, desto attraktiver wirst du für deinen Ex.

Für weitere Ex zurück Tipps, schau dir auch diesen Artikel an.

Entdecke die psychologischen Auslöser, mit denen du deine Ex schnell zurückgewinnen kannst

Nach Meinung vieler Leute bin ich Experte auf dem Gebiet von Dating, Psychologie und Beziehungen (ich bin da eher bescheiden).

Ich habe eine Methode entwickelt, mit der du mit Hilfe eindeutiger Schritte und spezieller Anleitungen deine Ex zurückbekommen kannst, egal wie hoffnungslos die Situation auch zu sein scheint.

Bei meiner Methode wirst du unter anderem das Folgende lernen:

  • Die einzelnen Schritte, die du durchführen musst, um deinen Ex zurückzubekommen
  • Wie man dauerndes Streiten stoppen kann
  • Einen Trick, mit dem sich die Ex unglaublich zu dir hingezogen fühlen wird
  • Psychologische Techniken, die das Unterbewusstsein deines Ex beeinflussen
  • Und natürlich noch vieles mehr…

Entdecke hier meine revolutionäre Methode und gewinnen deine Ex so schnell wie möglich zurück:

Ex Zurück Methode risikofrei ausprobieren

Über den Autor Boris Bergmann MSc

Dipl.-Psych. Boris Bergmann ist Sozialpsychologe, Beziehungstherapeut, Autor und Gründer von ExZurueckExperte.de. In seiner Laufbahn hat er bereits viele Paare wiedervereint. Möchtest auch du deine oder deinen Ex zurückgewinnen? Dann solltest du dir einmal die sehr wirkungsvolle Ex Zurück Methode auf ExZurueckExperte.de ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind markiert *